RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Summit LT Jeep

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Summit LT Jeep » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    FranzP
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.09.2016
    Beiträge: 161
    Wohnort: Ebreichsdorf

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 12:11    Titel: Summit LT Jeep
    Hier mein zweites Projekt, an dem ich paralell zum Scorpion arbeite.
    Der Body ist ebenfalls von Nylint und 1:6 und er wird auf einen Summit LT aufgebaut, welchen ich bereits umgebaut gekauft habe.


    _________________
    Liebe Grüße,
    Franz
    Nach oben
    FranzP
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.09.2016
    Beiträge: 161
    Wohnort: Ebreichsdorf

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 12:15    Titel:
    Die verbauten zwei 550er wurden durch einen 775er ersetzt.

    _________________
    Liebe Grüße,
    Franz
    Nach oben
    FranzP
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.09.2016
    Beiträge: 161
    Wohnort: Ebreichsdorf

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 12:18    Titel:
    Und die kleinen SC Reifen wurden durch die Proline Super Swamper TSL SX ersetzt, die man zuerst zuschneiden muss, damit sie auf die 2.2/3.0 Felen passen.


    _________________
    Liebe Grüße,
    Franz
    Nach oben
    FranzP
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.09.2016
    Beiträge: 161
    Wohnort: Ebreichsdorf

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 12:27    Titel:
    Nachdem der Motor umgebaut wurde und die Servos angeglichen, habe ich das Fahrzeug aufgebockt ausprobiert.
    Das seltsame ist, dass der Wagen sobald man lenkt, stark zu reissen und hüpfen beginnt und sobald man die Lenkung los lässt, ist es vorbei, als ob er irgendwo an der Center Welle ansteht in eingeschlagenem Zustand.
    Ich kann aber nichts erkennen, die Querlenker und Räder streifen nirgends.

    Hat jemand eine Idee, was da sein kann oder kennt sogar das Problem?
    _________________
    Liebe Grüße,
    Franz
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 14:01    Titel:
    Ich weiß nicht genau, ob es das ist was du meinst, aber wenn die Achswellen verdreht gebaut sind drehen sich die Räder ungleichmäßig, wenn die Wellen geknickt werden.
    Hängt natürlich auch von deinen Wellen ab ob das überhaupt geht.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    FranzP
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.09.2016
    Beiträge: 161
    Wohnort: Ebreichsdorf

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 15:45    Titel:
    Hallo Jens,

    ich kann dir nicht ganz folgen.
    Was meinst du mit "die Achswellen verdreht gebaut sind". Beim LT werden die Wellen ja eingekürzt, kann man die dann falsch zusammen stecken?
    Es sind die orig. Summit Wellen verbaut, nur gekürzt, oder meinst du die Center Welle?
    _________________
    Liebe Grüße,
    Franz
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 15:56    Titel:
    Egal welche Kardanwelle:
    Wenn die Gelenk-Enden nicht richtig zusammenstehen sondern um 90° verdreht sind, gibt es bei Drehung Drehzahlsprünge, die stärker werden je stärker man die Welle knickt.
    An den Zentralwellen wird sich das kaum auswirken, die sind ja fast gerade, aber die Radwellen werden ja recht stark benutzt.

    War nur so eine Idee, denn wenn es schleift solltest du das ja in 10 Sekunden sehen können, den o.g. Effekt jedoch sieht man nicht so leicht:
    Alles dreht sich leicht, nichts schleift, aber trotzdem ist das Fahrverhalten hoppelig.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    FranzP
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.09.2016
    Beiträge: 161
    Wohnort: Ebreichsdorf

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 16:36    Titel:
    Ja, aber nur wenn ich lenke.
    Hmm, ich werde die Antriebswellen ausbauen und überprüfen.
    Danke.
    _________________
    Liebe Grüße,
    Franz
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1688
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 17:13    Titel:
    Genau wegen dem lenken kam ich drauf.
    So lange die Kardans gerade stehen, gibt es den Effekt nicht.
    Sobald sie "verbogen" werden, macht die Drehzahl einen Sinusverlauf über eine Umdrehung.
    Normal heben sich die Effekte von innerem und äußerem Ende auf.
    Wenn die Welle 90° verdreht ist, überlagern sich die Sinuseffekte und es gibt ein "husch", ein "normal", ein "schleich" und wieder ein "normal" pro Umdrehung.

    Kuckstu, der erklärt das: https://www.youtube.com/watch?v=gmV4qwLfOMY
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 452

    BeitragVerfasst am: 05.12.2016, 17:26    Titel:
    Wenn ich das recht entsinne, lassen sich die Antriebswellen des Summit nicht verdreht zusammenbauen - oder zumindest nur, wenn man rohe Gewalt anwendet.

    Aber nachgucken kostet ja nix...
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Summit LT Jeep » Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Track Sox Summit 1/10 4S Jump Driving Test !! GYU HOBBY RC 0 27.11.2020, 15:21
    Keine neuen Beiträge Traxxas Summit Lenkung funktioniert nicht mehr nigx4u 5 01.01.2018, 08:10
    Keine neuen Beiträge Summit Reifeneinsatz und Klener Schattenparker 8 27.01.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 17:41
    Keine neuen Beiträge Summit Scorpion MK1 FranzP 57 17.11.2016, 20:41

    » offroad-CULT:  Impressum