RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Slash 4x4 Test,Tuning,Tips

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Slash 4x4 Test,Tuning,Tips » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    silv3r
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 19.10.2009
    Beiträge: 34
    Wohnort: Ermke

    BeitragVerfasst am: 03.07.2010, 13:00    Titel:
    Welche Reifen sind für den Slash 4x4 zu empfehlen??
    Hab schon viel gesucht nur nicht das richtige gefunden???
    _________________
    Traxxas Rustler
    Traxxas Stampede VXL
    Traxxas Slash 4x4
    Carson Streetbreaker V32

    http://www.rc-racer.com/
    Nach oben
    Markus_w
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.06.2010
    Beiträge: 262
    Wohnort: Hattingen Ruhr / NRW

    BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 12:44    Titel:
    Hallo,

    In den News Thread sind ja schon einige Schwachstellen genannt. Mittelwelle, Gelenke der Antriebswellen.

    Gibt es mittlerweile weiter Schwachpunkte? Kann man gegen die oben genannten direkt etwas unternehmen?

    Danke
    _________________
    Markus

    Losi Ten-SCTE; Asso SC10;Slash 4x4; Slash 1/16 VXL, Tamiya DB-01; Asso B4 FT; Kyosho Mini Z LM
    und Flächenmodelle + Helis
    Nach oben
    Barney
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.08.2009
    Beiträge: 287
    Wohnort: Potsdam

    BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 06:18    Titel:
    Viele haben das Problem mit der Kardanwelle ja schon benannt. Sie dichten den unteren Eingang ab. Mit Panzertape oder ähnlichem. Vielleicht würde dort auch eine Kombination aus Undertray (NUR UNDER, also Seiten wegschneiden) und Overtray helfen, da die Welle dann von unten und oben gegen Steinchen geschützt ist.
    Wegen der Gelenke:
    Bei meinen 3 Traxxas Autos (Mini Revo, BL Revo, früher new E-Maxx) habe ich bisher nur eine Welle zerstört und das nach einem Sprung im Winter bei -Graden. Wenn man ihn nicht überpowert und den Slipper richtig einstellt (oder auch ein Centerdiff fährt) dürfte so schnell nix passieren.
    Außerdem gibt es bestimmt schon Stahlwellen. Die würde ich aber nicht einbauen, da sonst alle Schläge sofort aufs Diff gehen. Gibt dann kein Flex mehr.

    Aber ich denke das mit den Wellen muss jeder machen wie er denkt. Gibt bei beiden Vor- und Nachteile.

    MfG Jan
    _________________
    TLR 22
    Team Durango Dex410R
    1/16 E-Revo VXL
    Traxxas Slash 4x4 Platinum
    E-Revo Brushless Edition
    HPI Savage Flux XL
    Nach oben
    max2608
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.04.2012
    Beiträge: 16

    BeitragVerfasst am: 08.04.2012, 17:29    Titel: Die Traxxas teile aus den USA
    Hallo,
    Die Teile aus den USA haben mich fasziniert wieviel hast du für diese bezahlt?
    Und was muss ich bei der suche im Internet eingeben um diese Teile zu finden?
    Nach oben
    Benny7881
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.04.2012
    Beiträge: 8

    BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 14:47    Titel:
    Hiho,

    hab mich gerade im Forum angemeldet und gleich mal eine Frage zum Slash 4x4:
    Da die im RTR Set enthaltenen Stossdämpfer ein wenig undich werden, habe ich mal nach neuen Ausschau gehalten. Nun stosse ich auf 2 Varianten:

    Integy Traxxas Slash 4X4 Piggyback Stoßdämpfer-Set zum Preis von 60 Euro

    GPM Stoßdämpfer im Set für 47 Euro

    Hat jemand mit den o. g. Teilen schon mal Erfahrungen gesammelt oder könnt ihr zu etwas ganz anderem Raten ?

    Aktuell fahre ich meist in Geilenkirchen im Megadrom auf der Aussenbahn. Ein paar flache Sprünge, 1 hoher Sprung und ein "Waschbrett" sind die markantesten Stellen an der Bahn.

    Vorab vielen Dank für Eure Hilfe Smile

    LG
    Benny
    Nach oben
    Arakon
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.10.2009
    Beiträge: 952

    BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 15:07    Titel:
    Warum genau willst du 60€ ausgeben, statt für 5€ ein paar Dichtungen zu kaufen?
    Die Originaldämpfer sind absolut ok für den Slash.
    Nach oben
    Benny7881
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.04.2012
    Beiträge: 8

    BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 16:29    Titel:
    Die Daempfer sind zum 2ten mal undicht, trotz neuer Dichtung und ein Daempfer hat im Plastikgehaeuse aeusserlich nen kleinen Riss (ist aber noch dicht) deshalb hab ich ueber nen kompletten Austausch Nachgedacht.
    Nach oben
    Feivel86
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.01.2012
    Beiträge: 192

    BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 21:01    Titel:
    Fahr den revo mini, mich haben die gtr shocks überzeugt.
    Ich weis nicht welche größe der slash hier hat, aber 1:16 und 1:8 gibt es definitiv.
    Nach oben
    Benny7881
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.04.2012
    Beiträge: 8

    BeitragVerfasst am: 12.04.2012, 23:33    Titel:
    Es geht um den 1:10 Slash...
    Nach oben
    Prokktor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 31.08.2011
    Beiträge: 400
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 13.04.2012, 08:22    Titel:
    Wellen: Ich würde bei Traxxas bleiben, die brechenden Plasteteile sind sehr billig zu ersetzen.

    Centershaft: Hier hilft der Schrumpfschlauch, das Undertray eher weniger, da so kleine Steine über die Lenkung auch in den reinkönnen.

    Undertray: Hilft weniger bei der Welle, aber viel bei allem anderen, find ich sehr gut!

    Overtray: mag ich ned so, einfach ein Outerwears Shroud auf den Undertray machen, ist genauso dicht und sorgt für niedrigere Motortemperaturen.

    Reifen: 17mm Adapter +12mm von Integy und dann Minipins (weich) und Sandpaddle für 1/8 Buggy. Damit fuhr es sich am besten.

    Dämpfer: Hinten hatte ich richtig dicke 1/8er Dämpfer, vorne etwas schmalere aber auch vom 1/8er Buggy. Jeweils mit Shockboots.

    Ansonsten:
    RPM Querlenker sind noch ok, aber die originalen halten bei über 0 Grad auch gut was aus, ich hatte noch Alu CHubs da Platinum Edition, ka wie gut die Plaste hält...
    _________________
    E-Revo (Licht,2Gang,6S Tekin+Lehner,Gyro)
    Slash 4x4 LCG (Hupe,3S Dynamic 8,Gyro)
    HPI Vorza (6S FluxTork, Gyro)
    Slash 4x4 verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=014OPYBL32E)
    HPI Firestorm Flux verkauft (http://www.youtube.com/watch?v=LzG0hCA8MnY)
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Slash 4x4 Test,Tuning,Tips » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Neuer Slash 2 wd Schlabambascher 0 07.11.2017, 19:48
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Slash 4x4 abdichten 2F4U 4 08.01.2017, 17:59

    » offroad-CULT:  Impressum