RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Ultimativ Stuggy Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Ultimativ Stuggy Tagebuch » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Platinum52
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 77

    BeitragVerfasst am: 26.02.2014, 18:43    Titel: Ultimativ Stuggy Tagebuch
    Ich möchte euch meinen Savage Umbau vorstellen.
    Ursprünglich handelte es sich um einen Savage 25 aus Alu. Dabei waren so viele Ersatzteile, dass daraus ein zweiter Savage gebaut werden konnte, der aber verkauft wurde, um den Brushlessumbau zu finanzieren.
    Der Brushlessumbau wurde mithilfe des HPI Umbaukits ausgeführt. Zudem wurden die Aluquerlenker gegen Plastikquerlenker getauscht. Vom eigentlichem Savage sind jetzt nicht mehr viele Teile verbaut.

    Der Savage wird mit einem Leopard 4282 Motor und einem Hobbywing 150 Pro Regler befeuert. Der Regler wurde mitlerweile durch einen Toro 150 TS ersetzt, nachdem der Hobbywingregler abfefackelt ist. http://www.offroad-cult.org/Board/gesichter-des-modellbau-todes-t12445,start,740.html
    So sieht der Savage nach dem Umbau aus.
    Es handelt sich um einen Ultimativ Struggy Umbau. Hier wurde jedoch auf Alu statt Carbon verwendet. Dieser Umbau wurde erst möglich, nachdem Aaron aus dem Ultimativ Stuggy ein Open Source Projekt gemacht hat. Der Umbau hat schon einige Raffinessen (z.B. die Steckerterminals) zu bieten.
    Vielen Dank fürs Fräsen geht an Dejan, der einen echt fairen Preis geboten hat. Beim Diffkäfig handelt es sich um das Center Differential Kit, welches ohne Anpassungen in den Ultimativ Stuggy passt.



    Zudem wurden Mud Guards für die Hinterachse gebaut. Beim Fahren auf Wiese erfüllen sie ganz gut ihren Zweck.



    Grüße Platinum52
    _________________
    - Ultimativ Stuggy


    Zuletzt bearbeitet von Platinum52 am 28.02.2014, 11:28, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.02.2014, 18:48    Titel:
    Sehr schön, aber was ist ein opensure Projekt?

    Du meinst opensource oder?
    Nach oben
    Platinum52
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 77

    BeitragVerfasst am: 26.02.2014, 18:56    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    Sehr schön, aber was ist ein opensure Projekt?

    Du meinst opensource oder?


    Ja meinte ich, habe es verbessert.
    _________________
    - Ultimativ Stuggy
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 13:23    Titel:
    Hallo,

    ich würde mich über mehr Details freuen was du wie gelöst hast. Z.B. was für Dämpfer verwendest du?

    Grüße
    Massaguana
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    Platinum52
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 77

    BeitragVerfasst am: 01.03.2014, 16:56    Titel:
    Massaguana hat Folgendes geschrieben:
    Hallo,

    ich würde mich über mehr Details freuen was du wie gelöst hast. Z.B. was für Dämpfer verwendest du?

    Grüße
    Massaguana


    Als Dämpfer habe ich die Dämpfer vom Savage verbaut, wobei vorne Alu Dämpfer verbaut sind. Den Kunstsoffdämpfern habe ich einen neue Führungsbuchse aus Pom gedreht. Mal schauen wie die sich macht. Die alte Führungsbuchse war ein Spritzgussteil, welche Ordentlich Spiel hatte.
    Gefahren wird d mit 4S. Das reicht für mich erstmal aus. Zudem möchte ich den Motor nicht mehr zumuten. Das Hauptzahnrad hat 50 Zähne, das Motorritzel 11 Zähne.
    Das Mitteldiff ist mit Heißkleber gesperrt, fungiert als momentan als Starrer Durchtrieb. Die anderen Diffs sind nur gefettet. Da werden ich mir demnähst Gedanken drumm machen. Vorschläge dazu sind Willkommen.
    Momentag wiegt er etwas um 7Kg.
    Wenn du noch weitere Deteils Wissen möchtest, einfach Fragen

    Grüße Platinum52
    _________________
    - Ultimativ Stuggy
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 02.03.2014, 08:51    Titel:
    hi,
    wie schlägt sich der Regler, ist der eine Kaufempfehlung wert?
    Klasse Stuggy!
    vg
    flo
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 99

    BeitragVerfasst am: 03.03.2014, 15:47    Titel:
    Hast du deinen Savy nach Aaron`s Anleitung gebaut oder auch eigene Ideen einfließen lassen oder auf Teile verzichtet?
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    Platinum52
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 77

    BeitragVerfasst am: 29.11.2014, 01:03    Titel:
    Nach langem tut sich nun auch bei diesem Projekt etwas. Laughing
    Der Ultimativ Stuggy fährt sich viel besser als der Flux. Man hat das Gefühl das Auto besser kontrollieren zu können. Laughing
    Die Sprungeigenschaften haben sich deutlich im Gegensatz zum Flux verbessert.

    Der Regler tut seinen Dienst zuverlässig.
    Anfangs hatte ich noch große Probleme mit dem Anfahrverhalten, dies konnte jedoch über die Software im Regler behoben werden.

    Demnächst werde ich die Original Flux Dämpfer der Hinterachse gegen die vom HPI Baja Austauschen.
    Im Zuge dessen wird auch einen neue Dämpferbrücke und Spoilerhalterung konstruiert. Dauert aber noch etwas.

    Momentan bin ich daran den Ultimativ Stuggy in einen anderen CAD Zeichenprogramm nachzuzeichnen und hier und da auch ein bisschen was zu verändern.
    Bisher ist da nix wildes verändert worden.

    Hier noch eine Ansicht, wie der Ultimativ Stuggy im Zeichenprogramm aussieht.
    Über Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen.Wink


    ultimativ_stuggy_1.0.pdf (277 KB)

    Viele Grüße Platinum52 Laughing
    _________________
    - Ultimativ Stuggy
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Ultimativ Stuggy Tagebuch » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Traxxas Rustler - Erfahrungsbericht und Tagebuch daSilvaRC 110 31.08.2015, 23:39
    Keine neuen Beiträge Ultimativ Stuggy Savage-Dog 2 08.11.2014, 18:39
    Keine neuen Beiträge Ultimate Stuggy die 3 ... ? Bmw-steffen 3 29.10.2014, 11:53
    Keine neuen Beiträge OC ultimate STUGGY Nr.2 – Fluxfahrer Edition soundmaster 26 06.06.2014, 18:35
    Keine neuen Beiträge Ansmann Mad Rat Stuggy Phillip N. 18 12.12.2013, 01:06

    » offroad-CULT:  Impressum