RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Rustler - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Rustler - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 23:39    Titel: Traxxas Rustler - Erfahrungsbericht und Tagebuch
    So Leute,
    ich mache jetzt schon mal einen neuen Thread für meinen Rustler auf.

    Er ist zwar noch nicht da, aber bereits bestellt und sollte in 2 Tagen bei mir ankommen.

    Ich habe mich jetzt für den XL-5 RTR entschieden. Er kommt bereits mit einer basic 2,4 Ghz funke.

    Die Gründe wieso ich mich für den Rusty entschieden habe sind:

    1) Ich suchte einen robusten Plastik Basher für den Skate Park
    2) Ich wollte immer schon mal einen 2WD Stadium Truck haben
    3) Man bekommt das ganze Upgrade Programm (RPM, STRC usw.)
    4) Einige Teile sind identlisch zu denen von meinen Stampede 4x4

    Lipos kann ich meine 2s auch verweden das ist gut.

    Vorerst werde ich mit der XL-5 Combo an 2s fahren und später auf BL upgraden.

    Ich habe noch die beiden Hacker 2s 5000 mah 20c die für meinen BL Summit zu schwach sind und für den Brushed Rusty perfekt passen sollten.

    Vielleich muss ich das Chassis noch wegen dem seitlichen Kabel anpassen. Mal sehen.

    Die hier möchte ich einsetzen:



    Zwei Dinge die mir erstmal gar nicht gefallen ist das er in allen Radlagern keine Kugellager sondern "Bushings" verbaut hat und das fast alle schrauben Kreuzschlitz sind.

    Das erste was ich Upgraden werde sind die Bushings durch Kugellager zu ersetzen. Dazu braucht man acht Stück 5x11x4mm Kugellager. Davon habe ich noch einige hier herumfliegen die ich jetzt mal mit einer WD40 Kur fit gemacht habe.



    12mm Alu Hexes als kleine Tuning Maßnahme habe ich auch noch hier herumliegen. Stampede habe ich ja auf 17mm umgerüstet Wink



    Jetzt frage ich mich ob die alten Plasik HD achsen vom Stampede 4x4 auch passen?

    Hätte ich auf jeden Fall noch 3 Stk als Reserve:



    Also das war es jetzt von mir fürs erste. Ich freue mich schon auf mein neues Projekt.

    Hier noch ein kleiner Appetizer:

    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 00:11    Titel:
    Na, da freue ich mich schon auf dein Tagebuch. ich habe einen VXL und würde ihn nicht wieder hergeben.
    Ich habe anfangs gleich die Getriebeabdeckung gegen eine geschlossene von RPM gewechselt, eine Wheeliebar installiert und die Plastikkappen der Stoßdämpfer gegen Alu gewechselt. Läuft seit dem problemlos und wird wirklich hart rangenommen.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 00:37    Titel:
    Ja das Problem mit der Getriebeabdeckung hatte ich beim 2wd Slash auch schon und da habe ich auch die von RPM geholt Wink

    Denke sogar auf pitch 32 zu gehen. Habe noch einige 65 T HZ vom Summit und Ritzel von 9t bis 17t in pitch 32.

    Auf jeden Fall nicht so anfällig wie Pitch 48.

    Da ich aber den Rusty eigentlich nur im Skate Park bewegen will weiss ich noch nicht ob ich es brauchen werde. Mal sehen.

    Für das gröbere Offroad Gelände habe ich ja eh meinen Stampede 4x4 und dann wenn es ans eingemachte geht meinen Brushless Summit Wink
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 07:23    Titel:
    Der XL-5 hat meines Wissens nur das 2056er Servo drin. Das ist vielleicht ein wenig schwach und vor allem zu langsam. Würde ich wohl gleich ersetzen. Solange es neu ist bekommt man es auch noch ganz gut los.

    Außerdem würde ich die oberen Querlenker aus Plastik gegen die Einstellbaren aus dem VXL ersetzen. Die aus Plastik brechen schon mal ganz gerne.

    Wie Rusty bereits geschrieben hat ist das Tauschen der Stoßdämpferkappen gegen welche aus Alu Pflicht. Vor allem im Skatepark!

    Die Hinterräder sind auf der Straße ruck zuck runter. OK beim XL-5 halten sie vielleicht etwas länger. Würde ich trotzdem ersetzen.
    Ich habe gute Erfahrungen mit den Proline Dirt Hawg 2.8 gemacht. Ein guter Universalreifen für alle Untergründe.
    Die Taxxas Anaconda sind für die Straße auch OK. Sie haben aber vor allem auf den glatten Betonoberflächen in Skateparks doch recht wenig Grip.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 101

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 10:56    Titel:
    ich hatte auf meiem Firestorm die Yokohama Geolander.
    Top reifen für jeden Untergund.

    Wenn du, wie du sagst nur Asphalt fährst, könnten die Duratrax Banditos was für dich sein.

    Billiger wären die alten räder.
    Wenn sie einmal Slicks sind, machen die sicherlich auch gut Spass.
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 13:53    Titel:
    Danke Jungs für euer Input. Das das 2056 Servos bischen langsam und schwach ist macht jetzt erst mal nichts.

    Der Rusty soll ja mein Low End Skate Park Basher werden. Wenn er da bischen träger um die Kurven kommt ist es nicht so tragisch.

    Er soll einfach super robust sein.

    Ich möchte eigentlich nur die Teile Upgraden, die regelmässig zu Bruch gehen. Vermute mal das erste werden die Caster Blocks sein. Die Schwachstelle kenne ich vom 2WD Slash bereits. Mal sehen.

    Das erste was ich "leider" machen muss ist das Batteriefach mit einem Dremel zu erweitern. Meine 2s Hacker sind mit dem Dicken Kabel vermutlich ein wenig zu lang. Man kann ja anscheinend einfach die hintere Wand mit einem Dremel entfernen und bekommt somit einen wesentlich längeren Batterie Schacht.

    So jetzt heisst es erst mal warten bis das gute Stück hier eintrifft.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 18:37    Titel:
    Hey Leute,
    ich denke ich werde mir jetzt gleich mal Alu Caster Blocks bestellen. Ich weiss von meinem 2WD Slash das die Stocker nicht lange halten.

    Bei den ALU Caster Blocks von Traxxas ist ja bereits ein Pin mit Gewinde dabei. Gehe ich recht in der Annahme das der dann den King Pin mit den E-Clips ersetzt?
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 101

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 19:29    Titel:
    du meinst diesen Steg hinten?

    Sollte kein problem dar stellen den zu entfernen da die Steifigkeit ja vom verschraubten Aufbau darüber kommt.

    Wie möchtest du den Lipo denn positionieren?
    Kabel hinten oder vorne aus dem Chassi heraus?
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 20:36    Titel:
    McToaster hat Folgendes geschrieben:
    du meinst diesen Steg hinten?

    Sollte kein problem dar stellen den zu entfernen da die Steifigkeit ja vom verschraubten Aufbau darüber kommt.

    Wie möchtest du den Lipo denn positionieren?
    Kabel hinten oder vorne aus dem Chassi heraus?


    Genau den Steg hinten meine ich. Wo ich die Kabeln rausführen möchte weiss ich noch nicht aber eher vorne sag ich mal.

    Morgen sollte der Rusty eintreffen dann werde ich das mit den Akkus checken.

    Soll ich mir die Alu Caster Blocks gleich bestellen oder warten bis die Stocker die grätsche machen?

    Am 2wd Slash hatte ich damals die von STRC. Glaube jetzt nehme ich mal die original Traxxas. Habe keine gute Bezugsquelle für STRC zZ.


    Zuletzt bearbeitet von soundmaster am 01.09.2015, 20:38, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 101

    BeitragVerfasst am: 01.09.2015, 20:38    Titel:
    ich würd die gleich mit bestellen. Dann hast du ruhe.

    Nur die frage ob Alu oder RPM Plastik...

    Optisch gefällt mir selber Alu besser.

    Ich mag es wenn das mal kurz zu sehen ist. Wirkt wertiger.
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Rustler - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41
    Keine neuen Beiträge Traxxas TQI mit Traxxas Link Modul FranzP 11 30.11.2016, 17:48

    » offroad-CULT:  Impressum