RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Was bringt Traxxas Neues am 30.11.

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Was bringt Traxxas Neues am 30.11. » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 30.01.2012, 14:51    Titel:
    Ich denke auch, dass es eine Art Strombeschränkung gibt, die ab einem bestimten Wert dicht macht...
    Drehzahldrossel würde ja nicht gehen, da im Normalbetrieb und mit dem 34er Ritzel komplett andere Drehzahlen erreicht werden, würde man die Drehzahldrossel auf 50mph mit 34er Ritzel einstellen, dann würde das Modell mit -was ist original 18er?- vllt 25mph schaffen...
    Außerdem wird Traxxas alle Garantieansprüche abweisen, wenn das Gerät unlocked wurde, macht irgendwie Sinn....
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 10:58    Titel:
    hmm... gehört wohl hier rein...

    ich konnts nicht lassen und habe mir schon vor längerer Zeit den XO-1 gebraucht aus der Bucht besorgt.
    Ersatzteile gibt's günstig, also wenn mal was kaputt geht kostet das weniger als manch einer für ein TT01 oder so für die Reparatur aufbringen muss. (...zumindest abgesehen von kapitalen Impacts)


    ich finde den XO-1 ein sehr interessantes Auto.
    Im Gegensatz zu hochgezüchteten Modellen wie zb. Sheperd oder Serpent welche nur auf präperierter Strecke beherschbar sind kann man damit auch mal Parkplatz heizen gehen.

    Abgesehen vom Reifenverschleiss (und Preis) der originalen XO-1 Bereifung gibt's da nichts auszusetzen.

    Von Speedruns halte ich nicht viel bis gar nichts und ist für mich kein Thema. Dazu kommt das die Kiste so OutOfThe Box gar nicht so schnell gefahren werden kann. Die vielen Videos im YT beweisen dies ganz ansehnlich Laughing
    Da sind doch einige Modifikationen nötig damit der so schnell wie er werden soll auch beherschbar ist und vor allem bleibt.


    Inzwischen gibt's die APP ja auch für Android.
    Ist ne lustige Spielerei, aber wer ne anständige Funke hat mit Telemetrie hat genau das Selbe.


    Sumasumarum:
    Sauberer Aufbau, Leistung ohne Ende... gute Fahreigenschaften wenn man mit der Leistung umgehen kann.

    Arrow Ein geiles Spielzeug wenn man von der unnötigen Ambition der 100mph absieht.
    Neupreis würd ich dafür aber nicht zahlen.



    nur wann gibt's wieder mal was neues von Traxxas?
    das kleine Zeug von LaTrax oder die Skullys sind ja nichts ernst zu nehmendes.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 11:49    Titel:
    Hi

    Den X0-1 hatte ich auch mal ins Auge gefasst um einfach etwas rum zu heizen. Habe den Gedanken wieder verworfen, aus dem Grund, dass ich nicht wirklich glauben konnte, dass der Wagen gut Fahrbar/ beherschbar ist un dich auch die "160 Sachen" nicht benötige. Daher wurde es ein 1/10 von 3Racing.

    Nun wollte ich fragen, wie viel Aufwand ist nötig, um einen gescheiten Flitzer zu bekommen?
    Reden wir hier einfach von Setup-Änderungen wie Dämpfer- und Difföl wechseln oder geht es weiter mit Umbauten? Oder hast du den Wagen einfach gelassen und fährst mit "anständigem Tempo"?

    Denn ich finde das Fahrzeug nach wie vor interesant und man findet immer wieder gute Gebrauchte. Aber ich will nicht, dass es eine bastelei wird. Ich habe schon genug Bastelarbeiten an meinen Offroadern Smile die gehen immer wieder mal in die Brüche Smile
    Mich reitz vor allem die Einfachheit bei dem Auto. Wie du schon geschrieben hast ist es keine Hochgezüchtete Profi- Wettbewerbsmaschine.


    Und um noch etwas zum Thread beizutragen Wink
    Einzig was in letzter Zeit neu kam, sind einige kleine erweiterungen wie z.B. Soundmodule und Bluetooth Stabilisations Zeugs (TSM). Leider kann ich mit dem nicht viel anfangen.
    Auch einige Optische änderungen gab es wie neue Karos etc. aber leider nicht wirklich etwas interesantes.
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 12:18    Titel:
    Zum normalen Parkplatzheizen bis ca. 120km/h ist der ganz gut finde ich. Gripp ist nicht der beste, je nach Asphalt und Temperatur. Das Heck kommt beim bremsen gerne rum, bei zu starken beschleunigen auch. Macht aber Spass beim Driften Smile

    Uebersetzung geht wenn man einen Akku durchfahren will auf max. ca. 120km/h. Schneller fahren bringt IMHO bei der Karre nichts. Zu schwer zu kontrollieren und mit der ellenlangen 160km/h Übersetzung (194km/h rechnerisch) ist nach 3x hin und herfahren alles heiss und der Akku leer.

    Sonst ist die Karre recht robust, verträgt auch ein paar Unfälle. Antriebbstrang hält auch, nur die Radlager verschleissen schnell.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 12:43    Titel:
    ich hab den XO-1 auch nur so zum Spassheizen.
    Hab auch keine Rennstrecke oder so vor der Türe. Ein grosser Aldi oder Lidlparkplatz geht genauso, wobei Highspeed da natürlich nicht möglich ist.
    Für mich nicht interessant.

    Ich hab ein grossmodell wo es schön anzuschauen ist wie der so fährt.
    Das geht mit moderatem Gasfinger auch ohne Optimierungen.

    Wer etwas mehr will muss erst mal nen anständigen Servo einbauen.
    Dann noch diverse Stellen mit Shimingscheibchen spielfrei machen.
    Das ist alles keine Kunst.

    Man(n) muss sich hald schon bewusst sein, dass so ein Modell einfach sehr schnell, sehr schnell werden kann... und was schnell ist, kann auch schnell kaputt gehen wenn was im Weg steht.
    Dennoch fährt es nur so schnell wie man auch Gas gibt.

    Ich hab den HighSpeed noch nicht annähernd ausgeschöpft, weil ich das auch als Sinnfrei erachte.
    Und wer von Anfang an Vollgas gibt verheizt die Reifen auch ratzfatz. Da ist schon etwas Gefühl gefragt.
    Parkplätze mit grobem Teer sind da wegen dem Reifenverschleiss zu meiden (Darum auch umbau auf 1:5 angesagt, die halten länger)

    und es ist auch ilusorisch zu glauben das man auf staubigem Parkplatzuntergrund gross Grip aufbauen kann. Entsprechend drehts einem in der Kurve wenn man nicht aufpasst.
    Geschwindigkeit ist hauptsächlich ne Frage vom Untergrund. Aber es sieht viel besser aus wenn so ein 1:7er mit 50kmh (oder so) daher kommt als ein kleiner 1/10 mit mehr Speed.


    Driften kann man damit auch ganz gut, weil einfach jede Menge Leistung jeder Zeit vorhanden ist.... auch wieder ein Reinfenverschleiss deluxe.

    ich hab zum Spass auch schon mal die Buggyreifen drauf montiert und bin etwas auf der Buggystrecke gefahren.
    Dafür ist das Fahrwerk zwar nicht gemacht und überfordert, aber kaputt ist nichts gegangen.

    Was natürlich ist, die "Wings" sowie Frontrammer sind aus Plastik und mögen natürlich keine Randsteine. Ansonsten ist die Kiste sehr stabil.

    Mit nem E-MTA sollte man sich aber nicht anlegen Laughing da zerstört man sich schnell mal nen Radträger, der aber nicht die Welt kostet.
    Dafür sind die Antriebswellen etwas teuer, ansonsten hab ich nichts zu beanstanden.
    Auch die Karo hält sehr viel aus. Viel mehr als ich von anderen Modellen gewohnt bin.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 14:40    Titel:
    Zitat:
    und es ist auch ilusorisch zu glauben das man auf staubigem Parkplatzuntergrund gross Grip aufbauen kann. Entsprechend drehts einem in der Kurve wenn man nicht aufpasst.
    Geschwindigkeit ist hauptsächlich ne Frage vom Untergrund.


    Naja, man muss schon sagen, das liegt nicht nur am Untergrund. Die Reifen vom XO-1 sind einfach nicht die besten. Habe die ausgiebig mit den GRPs verglichen, die GRPs machen einfach gewaltig mehr Gripp, egal auf welchem Untergrund.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 15:43    Titel:
    welche GRPs meinst du denn?
    Ich kenn da nur die 1:5er GRPs und die sind Breiter, haben eine andere Aufnahme (4kant) und passen somit nur mit Adapter und etwas modifizieren auf den XO-1.
    Gibt's da noch andere mit 17er Aufnahme?

    Dazu kommt das diese doch für ein höheres Fahrzeuggewicht konzipiert sind.
    Dennoch natürlich ein Fortschritt gegenüber den XO-1 Reifen wenn sie auf Temperatur sind. Ganz klar, glaub ich dir sofort. Hab mir auch solche zugelegt mit Adapter. Aber bin noch nicht zum testen gekommen.

    Die XO-1 sind jedoch auch gar nicht so schlecht. Die können durchaus Gripp aufbauen wenn der Untergrund passt.
    sobald aber die Strecke wie auf den meisten Parkplätzen etwas staubig ist, halten sie leider nicht mehr und auf porösem Asphalt ist der Verschleiß leider immens.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 15:58    Titel:
    Meinte die 1/8er GT GRPs, die habe ich auf dem Slash mit den XO-1 Reifen verglichen.


    Die 1/5er waren auf einem 5.4Kg Truggy nur leicht besser vom Gripp als die die XO-1 Reifen. Schätze mal das liegt wie Du schon sagst am zu geringen Gewicht, auf dem Twin mit 8Kg funktionieren sie weitaus besser.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 29.09.2015, 21:27    Titel:
    die GRPs bauen sehr guten grip auf (die 1/8er) wenn sie warm werden- und genau das brauchen auch die XO1 auch, und sogar deutlich mehr als die GRPs, die aber leider vom Umfang auch deutlich kleiner sind.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Was bringt Traxxas Neues am 30.11. » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Bin ich verrueckt? Such was neues zum Bashen... Wu134 7 29.03.2017, 21:51
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41

    » offroad-CULT:  Impressum