RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

?Wer stellt mir mein Auto ein? Kyosho Inferno VE Race Spec?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » ?Wer stellt mir mein Auto ein? Kyosho Inferno VE Race Spec? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   
    Autor Nachricht
    bennibushido
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.11.2013
    Beiträge: 180
    Wohnort: Loxstedt

    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 12:11    Titel:
    farkas hat Folgendes geschrieben:
    Schade ob der Missverständnisse,seis drum.....

    ....gaaannnz schade aber,dass euer Geschreibsel leider mittlerweile impliziert,
    es geht nur um gekränkte Eitelkeiten und unbefriedigte Lobhudelei.


    Und ja Danke !,mir geht`s gut,nur mein Grinsen wird immer breiter.



    Gruss,Andi.


    Ädit sagt:-Ach ja,die vermeindlichen,"vom betreffendem einfach dämlich ausgedrückten",Angriffe,müsst ihr dann schon mit dem dann auch vermeindlichem Angreifer ausmachen,bei mir seid ihr da konkret an der falschen Adresse....


    So und damit bin ich auch raus. Einen mehr vor Arroganz und hochnässigkeit strotzenden Post habe ich lange nicht gesehen. Dann Grins dir mal weiter schön einen.
    Nach oben
    Traxxaner
    Gast






    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 12:59    Titel:
    Hi.

    Leute...
    ... kommt doch mal runter.

    Muss doch jeder selber wissen, ob er anderen sein Auto sendet oder nicht. Ich mache es nicht, weil die Technik des Autos mich interessiert und ich gerne teste und was verbessere. Aber wenn andere das nicht könnnen/wollen, ist das doch auch ok.

    Gut ich habe jetzt auch mehr Erfahrung als 1,5 Jahre, aber trotzdem versuchen die Jungs ja Tipps und Erfahrungen weiterzugeben. Ist doch gut, wobei ich auch sagen muss, dass nicht jeder der ein "Review" auf Youtube hochlädt oder andere Tipps zu RC-Cars gibt, wirklich Ahnung hat. Merkt man recht schnell.

    Aber leben und leben lassen. Jedem das Seine!
    Also weitermachen. Wink

    MFG
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 13:08    Titel:
    daSilvaRC und bennibushido:

    Erinnert Ich Euch an letzte Woche? In "mehreren" Facebook-Gruppen? Merkt Ihr es nicht, dass IHR diejenigen seid, die wohl auf der falschen Spur fahren?

    Die Begründung Eurer großkotzige Arroganz ist lächerlich. 1,5 Jahre "Modellbauerfahrung", einen Youtube-Channel und Ihr bekommt den Höhenflug. Ganz toll.

    Ihr habt beide versucht, mit Beleidigungen und Unterstellungen, die Ihr nachweislich nicht beweisen konntet, diverse Gruppen zu stören und gar zu sprengen. Es ist Euch aber nicht geglückt. Die weitreichende Meinung vieler, die Euch mittlerweile kennen, spricht Bände. Selbst Leute, die Euch persönlich kennen und mit denen Ihr zusammen zum Bashen geht, kommen zu mir in den TS und fragen als erstes, ob einer von Euch gerade da ist, sonst würden sie sofort wieder gehen.

    Und jetzt versucht Ihr allen ernstes, als Neumitglieder in diesem Forum gleich so auf die Kacke zu hauen mit dem Hintergedanken, die ganze Welt müsse Euch ja kennen und hoch feiern, da Ihr ja den berühmten Youtube-Channel habt?

    Mein Rat an Euch: Haltet die Füße still, orientiert Euch an denen, die wirklich was drauf haben (ich meine nicht mich, ich würde mir nie anmaßen, mehr Wissen oder Können zu haben als andere) lernt, zu lesen und das Gelesene zu verstehen und versucht Euch unterzuordnen und in eine Gruppe zu integrieren.

    Das, was Ihr versucht, ist auf hochnäsigste Art und unter vollem Einsatz von Arroganz den anderen zu zeigen, wie schlecht sie doch sind und was für Helden Ihr doch seid. Ihr kommt in Gruppen oder Foren und wollt sofort das Zepter an Euch reißen, nach dem Motto: Jeder kann von Glück reden, dass Ihr endlich da seid.

    Macht Euch bewusst, dass Ihr Rookies oder Noobs seid, die die gesammelte Erfahrung etlicher RC´ler, die ihr Wissen und ihre Erfahrung auf vielen Rennstrecken in Europa und in vielen Jahren gesammelt haben, als die Eure verkaufen wollt. Ihr selbst habt kaum Erfahrung und kaum eigenes Wissen aufgebaut sondern plappert das nach, was Ihr von anderen aufgeschnappt habt und verkauft es als Euer Produkt.

    Kommt wieder auf den Boden zurück.
    Nach oben
    bennibushido
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.11.2013
    Beiträge: 180
    Wohnort: Loxstedt

    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 13:21    Titel:
    Wie bitte? Du und ich verkehren garnich in den selben Teamspeak kreisen. Also erzähl nich sowas. Und zu deinen beweisen. Wenn die aussagen von mehren leuten nicht reichen dann halt nicht. Ich hänge nicht 24std im internet wie du und fotografiere alles was jemand sagt um es als beweise zu haben. Und was du mir oder uns da unterstellst und an den kopfschmeisst kannst du ja mal untermauern wo ich den arrogant sein soll. Vorallendingen brauchst du uns nicht beide über einen kahm scheren. Und ich bin schon länger in dem Forum.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 13:30    Titel:
    Ja klar. Du kannst Dich also nicht erinnern, welche Diskussionen wir führten, weil ich es mir erlaubt habe, Deine einseitigen Bewertungsvideos zu kritisieren? Du kannst Dich also nicht erinnern, wie Du, zusammen mit Mic, bockig und in Kleinkindmanier die FB-Gruppe verlassen hast?

    Naja, es macht absolut keinen Sinn, mit Euch in einem friedlichen Ton zu reden. Ihr seid abgehoben und fliegt in anderen Sphären. Ich habe versucht, sachlich in mit Engelszungen mit Mic zu reden. Ich war zu 100% höflich und sachlich und ich bekam nur Beleidigungen und Beschimpfungen.

    Und mit Dir habe ich ebenfalls ausschließlich sachlich und höflich gesprochen. Wenn Du mit Kritik nicht umgehen kannst, dann darfst Du nichts in der Öffentlichkeit machen. Wer aber einen Youtube-Channel betreibt und dort fehlerbehaftete Videos veröffentlicht, der muss sich Kritik gefallen lassen und darauf sachlich reagieren. Mit Eurer Bockerei und Besserwisserei vergrault Ihr Euch nicht nur die Kritiker, sondern auch die, die eigentlich viel von Euren Videos gehalten haben.

    Wenn Euch jemand kritisiert, dann ist das sogar ein sehr gutes Zeichen, dass das, was Ihr macht, grundsätzlich anerkannt wird und man möchte Euch damit helfen, in Zukunft besser zu werden. Wenn Ihr aber Kritik zu Euren Videos als persönliche Angriffe wertet, dann habt Ihr ein Persönlichkeitsproblem. Und genau das trifft es auf den Punkt.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 13:35    Titel:
    @ Der Attila: Wer bist du eigentlich, oder wer glaubst du zu sein?
    Nach oben
    bennibushido
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.11.2013
    Beiträge: 180
    Wohnort: Loxstedt

    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 13:43    Titel:
    Doch attila daran kann mich erinnern und war ein gutes Gespräch keine Frage. Und ich habe dir gesagt dir bitte alle Videos bezüglich den TT an weil nur das Akkufach kritisert hatte ansonsten das Auto gelobt. So war unser Gespräch. Und dann zeige mir bitte meine Fehlerhaften Videos.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 13:45    Titel:
    daSilvaRC hat Folgendes geschrieben:
    @ Der Attila: Wer bist du eigentlich, oder wer glaubst du zu sein?



    DAS sagt der Richtige. MEGA L O L
    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 13:47    Titel:
    Hört,hört-ig hör dir trabsen,und ehrlich ich schmeiss mich
    echt gleich weg....

    ....nimmt ja immer interessantere Züge an,das Ganze.
    Und mit meine persönliche Einschätzung der Befindlichkeiten
    lag ich auch so verkehrt nicht.


    Meinen Dank an Attila für die aufklärenden Worte!
    Imho eine realistische Grundlage,dass sich ein Jeder selber
    eine Meinung bilden kann....insbesondere man die Formulierungen
    und Agumentation der Zwei liesst,outen sie sich eh schon selbst.
    Muss ja fast schon bereuen,das ich Fratzebuchverweigerer bin.

    Und ebenso meinen Dank an Royal-Flush für deine inhaltlich klare,
    freundliche und auf Mässigung bedachte Schreibweise.
    So sollte das tönen !




    Gruss,Andi.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 13.01.2015, 15:59    Titel:
    Ich meine, ein Admin sollte das hier schließen oder noch besser gleich löschen.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » ?Wer stellt mir mein Auto ein? Kyosho Inferno VE Race Spec? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge RC-Neuling stellt sich vor. RC-Neuling 1 11.04.2017, 22:34
    Keine neuen Beiträge Bjoern stellt sich vor Mexor 5 30.03.2017, 13:53
    Keine neuen Beiträge Suche RC Auto fuer meinen Sohn Jenthe 18 29.03.2017, 11:29

    » offroad-CULT:  Impressum