RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Alternativen zum Castle Mamba 2200kv-Motor gesucht...

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Alternativen zum Castle Mamba 2200kv-Motor gesucht... » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mechanic
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 14.09.2014
    Beiträge: 78

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 10:19    Titel: Alternativen zum Castle Mamba 2200kv-Motor gesucht...
    Hallo Forum!

    Der 2200kv hat ja ordentlich Dampf. Welche gleichwertigen Alternativen gibt der Markt denn her (an 4s und an 6s)?

    Freue mich über Tipps.


    VG,
    M.
    _________________
    MfG,
    M.

    ________________
    Trophy, Vorza Flux Buggy
    Nach oben
    bennibushido
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.11.2013
    Beiträge: 180
    Wohnort: Loxstedt

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 12:19    Titel:
    Der neue Ezrun Motor von HW der 2200kv. Oder nen Tenshock. Aber das sind halt 6 Poler
    Nach oben
    SteffiL
    Gast






    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 12:48    Titel:
    Zitat:
    Aber das sind halt 6 Poler


    Was wäre denn so schlimm daran des es 6-Poler sind.

    Steffi
    Nach oben
    Christian94
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.08.2014
    Beiträge: 87
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 13:10    Titel:
    Ich hatte früher auch Castle Motoren und bin jetzt sehr zufrieden auf Tekin und Tenshock umgestiegen.
    An 6 Polern ist gar nichts schlimm, im Gegenteil sie haben sogar noch ein bisschen mehr Drehmoment und fahren sich auch ohne Sensor feinfühliger als 4 Poler.
    Tekin Motoren haben wie der Castle 4 Pole.
    Tekin und Tenshock gibt's auch jeweils in der Größe vom 1515 Castle, das sind dann die 4038 Serie bei Tekin bzw. bei Tenshock die mit der Endung "L"

    Warum suchst du eigentlich nach Alternativen?

    Gruß Christian
    Nach oben
    Balkan-RC-Fun
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 17.08.2015
    Beiträge: 13

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 14:45    Titel:
    Das frage ich mich auch...ich habe den 1515 zusammen mit dem Mamba Monster V2 in meinem Arrma Typhon. Derzeit mit einem 19er Ritzel und das Ding geht wie Hölle schon an 4S

    Ginge es rein um eine Speed-Challenge dann würde ich evtl mit dem Gedanken spielen auf einen Tenshock TS X-802 L zu gehen. Da Silva hatte einen schönen Vergleich zwischen dem Tenschock und dem Castle gemacht und wirklich viel nehmen sie sich nicht.

    Wolf
    Nach oben
    Mechanic
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 14.09.2014
    Beiträge: 78

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 15:02    Titel:
    Danke für die Antworten.

    Warum ich frage? Der Markt besteht ja nicht nur aus Castle. Leider kenne ich wenige bis gar keine Alternativen. Darum die Frage.
    _________________
    MfG,
    M.

    ________________
    Trophy, Vorza Flux Buggy
    Nach oben
    Mechanic
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 14.09.2014
    Beiträge: 78

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 15:31    Titel:
    [quote="Christian94"]Ich hatte früher auch Castle Motoren und bin jetzt sehr zufrieden auf Tekin und Tenshock umgestiegen.
    An 6 Polern ist gar nichts schlimm, im Gegenteil sie haben sogar noch ein bisschen mehr Drehmoment und fahren sich auch ohne Sensor feinfühliger als 4 Poler.
    Tekin Motoren haben wie der Castle 4 Pole.
    Tekin und Tenshock gibt's auch jeweils in der Größe vom 1515 Castle, das sind dann die 4038 Serie bei Tekin bzw. bei Tenshock die mit der Endung "L"




    Gehen 6-Poler an jedem Regler?

    Meine da mal was über Unverträglichkeiten von 6-Pol-Motoren in Verbindung mit diversen Reglern gelesen zu haben.
    _________________
    MfG,
    M.

    ________________
    Trophy, Vorza Flux Buggy
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 15:40    Titel:
    nein die Tenshock Motoren bzw alle 6Poler brauchen einen Regler die das kommulieren können. Also die 6Pole auch berechnen können (glaube das es so richtig erklärt ist)
    Von tenshock selber habe ich die Empfehulung für die Hobbywing Regler Quicrun, Ezrun (alt), und Xerun (alt), aber auch die neuen Max8 (ezrun neu) und XR8 (Xerun neu) können 6Poler.
    Die Emphehlung zwischen diesen liegt beim XR8, da nur dieser die hohen drehzahlen der 6Pole berechnen kann, und dieses auch bis zum Schluss kann. die anderen können kleine Abweichungen haben.

    Das werde ich dieses Jahr aber mal austesten.

    die castle vs. tenshock Videos beschränken sich auf speedruns. höchstgeschwindigkeit, Akkuverbrauch und Abwärme bei verschiedenen Ritzelungen.

    https://www.youtube.com/playlist?list=PL7KSpJTOkoai-TgA_F_xa3y3DgsUZE0eh
    Nach oben
    Christian94
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.08.2014
    Beiträge: 87
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 20:05    Titel:
    daSilvaRC hat Folgendes geschrieben:
    nein die Tenshock Motoren bzw alle 6Poler brauchen einen Regler die das kommulieren können. Also die 6Pole auch berechnen können (glaube das es so richtig erklärt ist


    Ich bin mir jetzt nicht hundertprozentig sicher aber was du meinst bezieht sich doch nur auf den Betrieb mit Sensor? Bei 4 Polen verdoppeln sich die elektrischen Kv. Bei 6 Polen verdreifachen sie sich. Das macht dem Regler im Sensorbetrieb zu schaffen. Mein Monster X schafft den Tenshock auch nicht unter hoher Last, wenn der Sensor angeschlossen ist. Ohne fährt er sich absolut klasse. Ohne Sensor dürfte das aber auch keinen Unterschied machen, weil der Regler einfach ein Drehfeld erzeugt, dem der Rotor folgt. Wie viele Pole der Motor hat ist dem Regler dabei egal.

    Ich bin persönlich übrigens von Castle weg, weil mir des öfteren die Magnete gebrochen sind. Meine jetzigen Motoren belaste ich zum Teil mehr und die Rotoren halten das aus.

    Gruß Christian
    Nach oben
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 20.02.2016, 20:31    Titel:
    Poseidon P1515-C22 Wink
    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Alternativen zum Castle Mamba 2200kv-Motor gesucht... » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Truggy im Bereich 1:14-1:18 gesucht slashtiger 7 08.03.2017, 16:12
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Welchen Motor beim Arrma BLX 185 Regler TT-Bush 5 25.12.2016, 17:22

    » offroad-CULT:  Impressum