RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Empfehlung TT Mt4 G3 gegenüber E-mta???

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Empfehlung TT Mt4 G3 gegenüber E-mta??? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Maxx85
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 23.12.2012
    Beiträge: 19
    Wohnort: Krems

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 20:11    Titel:
    Danke, das hilft mir schon mal weiter, da der Emta ja höher ist, wird er ca. 10cm haben. Viel ist das aber nicht beim MT4. Wo fährst du immer? Kommst du trotzdem gut aus damit?
    _________________
    Axial SCX10 Wrangler Rubicon Kit
    Axial SCX10 Honcho
    Traxxas Slash VXL 2WD
    Traxxas E-Revo VXL 1:16
    ThunderTiger Phönix II
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 20:34    Titel:
    So

    war jetzt unten.
    e-MTA beim Akkuschacht 10 cm und bei der Achse Vorne und Hinten 7,5 cm (Bodenplatte aus Alu hat gleiche Höhe)

    MT4 G3 Bodenplatte vorne 5,5cm hinten 6,5 cm, Achshöhe vorne 5 cm und hinten auch 5 cm.

    Bei beiden sind die Stoßdämpfer original eingestellt. Man muss teilweise die Achshöhe und die Bodenplattenhöhe heranziehen.

    lg
    _________________
    Thunder Tiger e-MTA HD Version, Thunder Tiger MT4 G3, Absima CR4T
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 20:37    Titel:
    Hi

    fahre viel in der Wiese (Fußballplatz) und auch etwas im Wald. Im Wald must beim MT4 aufpassen, e-MTA ist es kein Problem.

    Ist das Gras etwas höher tut sich der MT4 etwas schwerer, zum fahren sind aber beide super.

    lg
    _________________
    Thunder Tiger e-MTA HD Version, Thunder Tiger MT4 G3, Absima CR4T
    Nach oben
    Maxx85
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 23.12.2012
    Beiträge: 19
    Wohnort: Krems

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 20:41    Titel:
    Danke fürs nicht faul sein 😝

    Jetzt heisst es wieder überlegen, da ich doch mit mehr Bodenfreiheit beim Mt gerechnet hätte. Aber Theoretisch kann man ihn ja auch ein wenig höherlegen wenn man die Dämpferposition verändert oder?
    _________________
    Axial SCX10 Wrangler Rubicon Kit
    Axial SCX10 Honcho
    Traxxas Slash VXL 2WD
    Traxxas E-Revo VXL 1:16
    ThunderTiger Phönix II
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 20:44    Titel:
    Hi

    naja viel kannst nimmer rausholen, vielleicht 1 cm. Wobei 2,5 cm differenz viel sind, und in der mitte beim Akkuschacht sind es immerhin 10 cm Gesamthöhe.
    Der MT4 hat durchwegs nur die 5 cm

    lg
    _________________
    Thunder Tiger e-MTA HD Version, Thunder Tiger MT4 G3, Absima CR4T
    Nach oben
    Maxx85
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 23.12.2012
    Beiträge: 19
    Wohnort: Krems

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 20:51    Titel:
    Wenn mein Slash knapp 10cm hat bei den Achsen, auch dank der 1:8er Rädernd und ich mir eigentlich einen 1:8er BashMonster zulegen möchte, aber dann doch im "extremen" Tiefflug daherkomme, macht das den Mt4 doch eher wieder unattraktiv, auch wenn ich vermehrt auf Bahnen bin, bin ich aber auch genauso auf Wiesen und in Schottergruben unterwegs. 😟

    Wenn ichs mir Leisten wollen würde, würde ich mich für den Traxxas EMaxx entscheiden, das heißt eigentlich das mir der Emta da eher zusagen wird!?
    _________________
    Axial SCX10 Wrangler Rubicon Kit
    Axial SCX10 Honcho
    Traxxas Slash VXL 2WD
    Traxxas E-Revo VXL 1:16
    ThunderTiger Phönix II
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 21:11    Titel:
    Der EMaxx ist eine gattung aus beiden, mittendrin.

    e-MTA ist auf der Wiese super zu fahren, im Wald auch. Mit Vollgas um die kurve spielt sich aber nicht, was eh klar ist (probier mal mit einem LKW so schnell um die Kurve zufahren wie mit einem PKW Laughing )

    Mit den Reifen hat er genug grip, Asphalt lass lieber, der klebt am Asphalt und du schlägst sofort einen Saldo, was tierisch auf die Karosse geht (Kante aufgeritzt). Wheelys gehen mit 4 S sehr gut, mit 6S natürlich noch besser Smile

    Was ich gerne mache, mit vollspeed fahren und dann leichte kurven fahren (auf mich zu), da siehst wie sich die reifen der Kurve anpassen wollen, schaut voll cool aus.
    Was ich mal probieren will, auf Sand/Erde wie es auf Rennstrecken ist, mich würde es interessieren wie er sich da gibt bei Kurvenfahrten.

    Letztes mal im Wald, wurde er dreckig, Schlauch genommen und abgespritzt (Karosse oben gelassen) und dann die Lager eingesprücht. Den MT4 must auseinander bauen, funktioniert leider nicht Sad

    lg
    _________________
    Thunder Tiger e-MTA HD Version, Thunder Tiger MT4 G3, Absima CR4T
    Nach oben
    Maxx85
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 23.12.2012
    Beiträge: 19
    Wohnort: Krems

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 21:14    Titel:
    So sehr mich der Mt reizt, werd ich, mich wahrscheinlich für den Emta entscheiden, da dieser ja Spritzwassergeschütz ist und ich das von meinen Traxxasmodellen gewohnt bin, nicht das ich mal den Mt einfach abspritze und dann blöd dreinschau 😆
    _________________
    Axial SCX10 Wrangler Rubicon Kit
    Axial SCX10 Honcho
    Traxxas Slash VXL 2WD
    Traxxas E-Revo VXL 1:16
    ThunderTiger Phönix II
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4318
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 22:54    Titel:
    Denke sowohl eMta und MT4 sind dem E-Maxx in Punkto Preis / Leistungsverhältnis und Stabilität weit überlegen.

    Wenn schon Traxxas dann den E-Revo, aber doch nicht den E-Maxx. Pfui...
    Nach oben
    Maxx85
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 23.12.2012
    Beiträge: 19
    Wohnort: Krems

    BeitragVerfasst am: 03.06.2014, 23:06    Titel:
    Auch Wahr, aber €700,- will ich nicht ausgeben und gebraucht kaufe ich keine Fahrzeuge mehr, daher sind in dieser Kategorie die TTs erste Wahl, aber welcher😭😭

    Wenns soweit ist wird sowieso spontan gekauft
    _________________
    Axial SCX10 Wrangler Rubicon Kit
    Axial SCX10 Honcho
    Traxxas Slash VXL 2WD
    Traxxas E-Revo VXL 1:16
    ThunderTiger Phönix II
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Empfehlung TT Mt4 G3 gegenüber E-mta??? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Empfehlung "Basher" Patrick_KS 46 19.03.2017, 14:51
    Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Shop-Empfehlung Patrick_KS 12 14.03.2017, 21:34
    Keine neuen Beiträge Differenzialöl Empfehlung 1/10 Buggy BuggyFlo 3 27.02.2016, 22:42
    Keine neuen Beiträge Welches diff Öl Truggy hinten, Empfehlung? florianz 3 30.05.2015, 13:09
    Keine neuen Beiträge Motor Empfehlung 5S für Truggy mbx5t 10 11.04.2014, 20:21

    » offroad-CULT:  Impressum