RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Vorza Flux

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 45, 46, 47  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 29.03.2010, 22:42    Titel: HPI Vorza Flux
    Hi!

    Ich bin ja noch ein ziemlicher Neuling im RC Bereich. Angefangen habe ich mit einem Rustler VXL (ein "Eigenbau"). Nun habe ich mich aber in den Vorza Flux von HPI verguckt und würde mir gerne so einen kaufen.
    Ich habe auch schon mal mit der SuFu ein bisschen nach Threads mit dem Vorza Flux geschaut, habe aber noch ein paar Fragen.

    1) Ich würde gerne gleich mit 11,1 Volt Akkus fahren wenn möglich. Nun wäre meine Frage an die Leute, die mit 2x 11,1 Volt fahren, welche Akkus sie nutzen und wo sie sie gekauft haben. Soweit ich weiß sollen die Akkus ja die folgenden Kriterien erfüllen: mindestens 30C, >3500mah, am besten noch Hardcase.
    Die andere Frage zu den LiPos wäre, welche Anschlüsse der Vorza hat. Welche Akkus passen von Werk aus, bzw. gibt es welche wo man noch den Anschluß ändern muß? (Sorry das ich so doof frage aber ich hab echt keine Ahnung).

    2) Allgemein wäre die Frage, woher man am besten Ersatzteile bekommt. Ein deutscher Shop wäre mir ganz recht Smile!

    3) Folgende Zusammenstellung habe ich mal gemacht:

    - Vorza Flux BuggyRTR
    - 2x LRP VTEC Expert LiPo Flugakku 4500 35C - 11.1V
    - Stahl Hauptzahnrad 46 Zähne Lightning Serie
    - Ritzel 21 Zähne (1m/5mm Welle)

    würde das so passen???

    Hilfe!!! Confused

    Danke schonmal! Viele Grüße!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.03.2010, 23:43    Titel:
    Hallo,

    ich fahre im (Savage) Flux diese hier:


    Sind 3s Hardcase Team Orion 4700mAh 45C
    Haben von Anfang an über die gesamte Fahrzeit enormen Druck, aber halt nicht ganz billig (120,-/Stück)

    Anschlüsse hat der Flux die Deans, meines Erachtens nach nicht schlecht.
    Es gibt div. LiPos die schon diese Anschlüsse haben, andernfalls (wie bei meinen auch) muss man halt löten.

    Shoplinks sind nicht erlaubt im Forum, aber Du wirst mit ein wenig Suche sicher fündig.
    Falls nicht kann ich Dir ja eine PN schicken.

    LG
    spins
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 30.03.2010, 09:24    Titel:
    Jaaaa ... wenn er schon mal beim Suchen ist: Die gibt es auch schon ab 99 Euro.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 30.03.2010, 10:18    Titel:
    Das kann gut sein, aber vielleicht kennst Du das ja, wenn man nicht lange warten kann um im Netzt das günstigste Angebot zu suchen sondern "sofort" etwas braucht! Smile
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 30.03.2010, 16:29    Titel:
    Huhu!

    Ich danke Euch schon mal, ich schau mich mal nach den genannten Akkus um Smile.

    Viele Grüße!
    Nach oben
    Mr_Turbeau
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 19.05.2004
    Beiträge: 148

    BeitragVerfasst am: 30.03.2010, 18:11    Titel:
    Ich werde mir auch demnächst dieses Kistchen gönnen..
    Schau doch auch mal nach den Turnigy 5200er 30C Packs..
    Die Amis sind Fan von den Dingern und bei den Preisen wäre dies auf alle Fälle ein Versuch wert..
    Beim "Hobby-König" gibts ein Pack für knapp etwas über 20 Dollar..
    Nach oben
    xpy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.06.2008
    Beiträge: 833
    Wohnort: Laichingen auf der Schwäbischen Alb

    BeitragVerfasst am: 30.03.2010, 18:40    Titel:
    Hi,

    nicht nur die Amis. DIe sind auch in Deutschland gut.

    Ich hab selbst welche, aber das ist ja nicht das, was gesucht wird, da 2s.

    Bei den 3s kommt es eben ganz aufs Budget an. Ich denke, im Buggy sollten nicht unbedingt die genannten 4700er verwendet werden, da die einfach vile zu schwer sind.
    Bei 6s sollten ca. 3500mAh völlig ausreichend sein und liegen im normalen Bereich von mitgeführter Energie und Gewicht.

    Schau dir doch mal die SLS EP 30C Serie an, sofern du in Deutschland kaufen willst. Genauer gesagt die 3s10 mit 3700mAh.
    Die sind sehr ordentlich und trotzdem günstig mit knapp über 50€ pro Stück. Was will man mehr.

    Link kann ich gerne per PN senden.


    Manuel
    Nach oben
    spinsV8
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 11.02.2010
    Beiträge: 2500
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 03.04.2010, 18:22    Titel:
    SLS ist auch eine sehr gute Alternative!
    Ich besorg mir jetzt auch mal die 3s 30C 6000mAh und in weiterer Folge die erwarteten 8000er oder eventuell 10.000er / je nach Budget.
    Der Savage wird schon damit fertig werden, und ich bin halt ein Fan von langen Fahrzeiten! Cool

    LG
    spins
    _________________
    www.nolimits-rc.at
    Nach oben
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 16:41    Titel:
    Huhu!

    Heute kam der Vorza bei mir an. Ich hatte mich sozusagen "last minute" doch für 7,4V entschieden, da mir 22,2 Volt für Offroad doch arg übertrieben vorkamen.
    Ich habe nun 5400mAh; 45C; 7,4V Hardcase LiPos die glücklicher Weise auch gleich mit Deans augestattet waren (wie der Vorza auch). Ausfahren konnte ich ihn heute noch nicht, das steht für das Wochenende an.
    Da das alles noch recht neu für mich ist habe ich mich im Internet informiert und letztlich beschlossen die LiPos mit 2,7A zu laden (sollte 0,5C entsprechen). Danach wollte ich wenigsten mal den Motor etwas summen hören Very Happy .
    Die Laufgeräusche des Vorza Flux lassen sich in etwa so beschreiben Shocked Evil or Very Mad Shocked ....
    Man kann das viele Metall förmlich hören. Im Vergleich zu diesen Laufgeräuschen (eher schon Lärm Very Happy ) schnurrt mein Traxxas Rustler wie ein Kätzchen. Anfangs dachte ich schon irgendwas wäre falsch eingestellt oder so aber ich habe mich an die Bedienungsanleitung (was tun vor dem ersten Start) gehalten und denke somit, dass das so schon passt.
    Die Verarbeitung ist sehr sehr gut. Da ich bisher noch nie so ein Modell besessen habe war ich allerdings erstmal verwundert warum das Hauptzahnrad ungeschützt durch die Bodenplatte ragt. Es steht dort zwar nicht über, lädt aber Dreck förmlich ein über diesen Weg ins Gehäuse zu gelangen.
    Ein weiterer Punkt der mich etwas ratlos machte, war das Rad vorne links. Bockt man das Autochen hoch (also das kein Rad den Boden berührt), passiert folgendes: Beim starken Einlenken schien es so als würden die Zahnräder/Welle/etc. anfangen zu rattern. Meine erste Befürchtung war das etwas mit der vorderen Welle nicht stimmt. Als ich jedoch das Rad abmontiert hatte lief alles einwandfrei. Also muß das Rad daran "Schuld" sein. Es hat jedoch auch freien Lauf (also schleift nirgends o.ä.), was mich ratlos macht. Ich vermute nun dass das Rad irgendwie eine Unwucht o.ä. hat. Allerdings kann ich kein eiern oder so erkennen.
    Stellt man das Auto aber auf den Boden und fährt, scheint das Problem nicht mehr vorhanden zu sein. Sehe ich Gespenster?

    Viele Grüße
    Nach oben
    Kadaron
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.10.2009
    Beiträge: 152

    BeitragVerfasst am: 06.04.2010, 16:44    Titel:
    Hier noch ein paar Bilder:



    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 45, 46, 47  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 10:06

    » offroad-CULT:  Impressum