RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kaufberatung & weitere Kniffel :)

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kaufberatung & weitere Kniffel :) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 20.05.2014, 14:19    Titel:
    Klonkrieger hat Folgendes geschrieben:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:


    Dann immer sofort den Lipo vom Regler abstecken und auch den VXL-3s Regler nie per Knopf abschalten, sondern immer den Akku abstecken. Der Regler kann sonst abrauchen.



    Ist das ein Bug im Regler? Das kann doch nicht sein, dass der Regler vom ausschalten abraucht?


    Keine Ahnung. Habs mal irgendwo gelesen.

    Man sollte auch ein Stück Tape über den Knopf kleben, da er durch Dreck und Staubkörner sonst stecken bleiben kann. Naja steht ja alles im Stampede 4x4 Thread.
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 447

    BeitragVerfasst am: 20.05.2014, 22:11    Titel:
    Dass der VXL-Regler abrauchen könnte beim Betätigen des Power-Knopfes habe ich allerdings auch noch nicht erlebt - vielleicht war es aber auch nur Glück... Ich werde das auch mal im Auge behalten und berichten, falls da was passiert.

    Aber anyway: Herzlich willkommen Nicki!

    Leider wirst du aber um das Schrauben sicherlich nicht herumkommen. Je leistungsfähiger ein Modell (und die Traxxas VXL sind durchaus flott), desto mehr werden seine Komponenten letzlich belastet - und gehen irgendwann kaputt oder nutzen sich schlicht ab. Das mag die ersten Ausfahrten mit etwas Glück nicht trüben, kommt aber allemal auf dich zu. Wobei die Traxxas-Modelle eigentlich recht logisch aufgebaut sind, so dass man sehr schnell Übung darin bekommt. Also halbe Höhe. Geh nur immer systematisch vor, leg die einzelnen Komponenten mit den zugehörigen Schrauben auf einen Haufen, und dann sollte das nicht das Problem sein.

    In jedem Falle solltest du dir einen ordentlichen Modellbau-Werkzeugsatz zulegen, zumindest 1,5, 2 und 2,5mm Innensechskant (aka INBUS). Achte drauf, dass das Griffende eine mitdrehende Kappe oder zumindest abgerundete Kanten hat. Traxxas verbaut gerne viele und teils auch lange Schrauben, und das macht sich bei schlechtem Griff auch schnell in der Handfläche bemerkbar.

    Wenn du auf LiPos gehen willst, dann brauchst du ein dafür geeignetes Ladegerät und ein klein wenig Grundwissen. LiPos machen einen grossartigen Job, können aber, wenn man sie falsch behandelt, durchaus zickig reagieren. Ein wenig musst du dich also vorher mit dem Thema beschäftigen, wenn du länger mit den Akkus Freude haben willst. Aber dafür gibt es ja hier im Forum auch eine Menge Threads, und Hexerei ist es wahrlich nicht.

    Viel Spass mit dem Stampede!
    Nach oben
    liquiddsl
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.08.2012
    Beiträge: 157
    Wohnort: Hildesheim

    BeitragVerfasst am: 20.05.2014, 22:16    Titel:
    http://www.stefansliposhop.de/liposhop/LiPoFAQV15c.pdf
    ich finde den leitfaden was lipos angeht nich schlecht Smile
    _________________
    ich bin keine signatur. ich putze hier nur!
    Nach oben
    Hellfish
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 02.06.2012
    Beiträge: 129
    Wohnort: Büttelborn

    BeitragVerfasst am: 21.05.2014, 06:14    Titel:
    Ein herzlich Willkommen auch von mir.

    Darf ich Dir das Lexikon vom hier im Forum nahe legen.

    Hier mal der Link zu Lipos: http://www.offroad-cult.org/RC-Lexikon/RC_Lexikon.htm#Lithium-Akkus

    Hat mir am Anfang auch sehr geholfen.


    Evtl. suchst Du dir ein paar nette, erfahrene Leute in deiner Umgebung.
    Schrauben und fahren macht zusammen noch mehr Spaß.

    Sonst wünsche ich Dir noch viel Freude hier im Forum
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kaufberatung & weitere Kniffel :) » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Verbrenner bis 400 Euro Backfisch 7 03.05.2017, 15:07
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Buggy Kroffgolosch 2 23.09.2016, 08:58
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 13:14
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 4x4 Buggy 1:10 Simon 9 17.08.2016, 10:21
    Keine neuen Beiträge Einsteiger braucht Kaufberatung Servo und Akku FL-Racingteam 2 08.03.2016, 12:32

    » offroad-CULT:  Impressum