RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

kaufberatung gesucht: neuer motor+kupplung für kyosho usa-1

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » kaufberatung gesucht: neuer motor+kupplung für kyosho usa-1 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    XrayXt68
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.01.2012
    Beiträge: 21
    Wohnort: Burghausen

    BeitragVerfasst am: 08.01.2012, 18:07    Titel:
    Wie alt ist denn die Gummischeibe der Startbox?
    Gummi altert und verhärtet.
    In dem Fall ist kannst du versuchen den Gummi zu reinigen, aufrauhen oder mit reifenhaftmittel behandeln.
    Manchmal hilft auch eine Behandlung mit Vaseline oder Siliconspray.

    Tolles Projekt! Gefällt mir sehr gut wie du dich um den "Oldie" kümmerst.

    Gruß Markus
    _________________
    Fuhrpark:
    -Xray: NT18MT, M18MT, T2 007 -Tamiya TB-03 IFS -Carson:Specter II, Streetbreaker II, Monster Cage -HPI Savage X,HPI Savage XL, Hotbodies GTX2, Kyosho Inferno GT
    Nach oben
    Sebi96
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 23.02.2011
    Beiträge: 212

    BeitragVerfasst am: 10.01.2012, 20:46    Titel:
    Von Vaseline würd ich abraten, die schmiert mehr als dass sie Haftung verleiht. Dann hast wirklich ein Rad das nicht mehr greift.

    Schau doch, ob man das Rad noch als Ersatzteil bekommt, die sind nicht so teuer und deine Probleme sind gelöst.
    _________________
    KYOSHO MP9 TKI 3
    TT ST-1
    Nach oben
    nitroverbrenner
    neu hier



    Anmeldedatum: 11.01.2012
    Beiträge: 1

    BeitragVerfasst am: 11.01.2012, 01:50    Titel:
    hallo ihr da zusammen,
    habe sehr aufmerksam die auferstehung des nitro crushers hier durch gelesen.klasse berichterstattung!!ich stehe vor genau dem selben projekt seit 2012. habe einen X-race 21 sz motor(1,9ps) von conrad verbaut(vorerst...aus kosten gründen) läuft aber gut. plage mich aber zu dieser stunde mit material ermüdung rum.
    -erst geht mir eine Felge kaputt(konnte ich notdürftig reparieren)
    -und nun hat es mir vom gegenzahnrad(plastik) die zähne weggezogen

    jetzt habe ich zwei fragen:
    wo bekommt man Felgen für die Reifen her( auch gern ein anderes model.....will aber gern die reifen behalten)?

    möchte das gegenzahnrad gegen eins aus metall ersetzen...wo bekommt man solches her....macht es sinn evtl. die übersetzung zu ändern?


    Ps. @USA-1 hammer sammlung !!Shocked Surprised vielleicht hast du ja noch paar tipps und tricks zu diesem model für uns?
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 11.01.2012, 11:54    Titel:
    Mit Glück und etwas Geduld bei Ebay . Ansonsten sind die bei Kyosho nicht mehr drin . Oder du änderst auf Mad Force Reifen um .

    Tante Edit : Vom Nachfolger des Nachfolgers , gibts die noch Wink . Das sollten fast die selben sein . Sonnst must du alle wechseln . Wink
    http://www.kyosho.de/show_preview.php?pic=da39a3f81a9c695a19005d9ad015e9c3.jpg&title=MA-026


    http://www.kyosho.de/?page=shop/product&product_id=9018&category_id=cd621e85f9121a4d0c91581f1c11c8aa&xref_cat=12e15c23c2f0411dce8c254034441b21&mod_title=product&ps_session=idi8j16j45s3jl8tu80atlsab1&setlang=deu
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 12.01.2012, 22:28    Titel:
    HI £µPµ$ ,

    erstmal muß ich Respekt zollen. Ein tolles Projekt das Du da stemmst.
    Wenn noch auf der Suche nach Mad Force Rädern bist, kann ich Dir einen Tausch vorschlagen. Schreib mal ne PN.

    Gruß Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    £µPµ$
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.10.2011
    Beiträge: 50
    Wohnort: Zwickau

    BeitragVerfasst am: 22.01.2012, 17:27    Titel:
    Und weiter gehts...

    Habe heute die Gestänge für Lenkung und Gas/Bremse überarbeitet. Sollte so nun praktikabel sein. Konnte aber leider keinen Realtest durchführen, weil der Empfänger kaum noch Strom hatte. Der Akku im USA-1 ist sehr selbstentladefreundlich. Ich werde nächstes Wochende rechtzeitig alles ans Ladegerät hängen und dann kann ich fahren, testen und vll. ein neues Video aufnehmen.


    Die Baustelle (der Ort der letzten Fahrten) ist mittlerweile zu matschig geworden. Mir wollte erst keine neue Strecke einfallen, aber meine Freundin kam auf eine sehr gute Idee. In der Nähe befindet sich eine Strecke für Dirt-Radfahrer mit Lehm, aber auch Schotteruntergrund und natürlich jeder Menge kleinen und großen Hügeln. Ideal! Ich denke, dort kann man viel Spass mit dem RC-Car haben.
    Nach oben
    Mr.Kyosho
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 28.01.2003
    Beiträge: 955

    BeitragVerfasst am: 23.01.2012, 10:45    Titel:
    Kleiner Tipp zum Bremsgestänge:

    Gib zwischen dem Stellring und dem Bremshebel ein Stück Spritschlauch als Art Dämpfung.

    Somit schonst du den Servo weil nicht gleich die ganze Kraft auf den Hebel wirkt und es dadurch leicht passieren kann das der Servo kaputt geht
    Nach oben
    £µPµ$
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.10.2011
    Beiträge: 50
    Wohnort: Zwickau

    BeitragVerfasst am: 23.01.2012, 11:02    Titel:
    Fragt mich bitte nicht, warum die Vorschau des ersten Bildes nicht funktioniert; zumindest bei mir nicht. Man kann das Bild aber runterladen und dann ganz normal ansehen.

    Zitat:
    Gib zwischen dem Stellring und dem Bremshebel ein Stück Spritschlauch als Art Dämpfung.

    Danke für den Tipp! Werde ich machen.
    Nach oben
    £µPµ$
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.10.2011
    Beiträge: 50
    Wohnort: Zwickau

    BeitragVerfasst am: 28.01.2012, 18:25    Titel:
    Mit dem heutigen Test bin ich sehr unzufrieden.

    Zuerst zu Hause "im Trockenen" die Einstellung der Servos/Fernbedienung abgestimmt. Das funktioniert jetzt alles super.

    Danach zur Cross-Strecke gefahren. Modellauto wollte nicht anspringen. Problem schnell gefunden: es kam kein Treibstoff in den Motor (Blasen im Schlauch bewegten sich nicht). Leider hatte ich nicht den passenden Maulschlüssel mit, um das Gehäuse der Hauptlastnadel zu öffnen. Also wieder nach Hause gefahren, dort die Nadel zerlegt und gereinigt. Danach bewegte sich auch wieder was im Schlauch. Da hatte ich wohl beim Umverlegen des Treibstoffschlauches letzte Woche Dreck "reingefummelt"...

    Motor lies sich starten, lief aber nicht besonders gut (bst. zu kalt). Zwei Runden bei uns zu Hause im Hof gedreht, dann ging er aus. Der Tank war leer. Da es sich nicht mehr lohnte, zur Cross-Strecke zurück zu fahren, nur noch eine Tankfüllung an Sprit da ist und ich den Nachbarn den Krach zum Samstag Nachmittag im Hof nicht antun wollte, brach ich an der Stelle ab.

    Habe den USA-1 mit Druckluft grob vom Schnee befreit und bei mir im Zimmer neben die Heizung gestellt.

    Naja, neue Woche, neues Glück. Vll. läufts nächstes Wochende schon besser. Zumindest ist dann der Vergaser nicht mehr verstopft.
    Was sollte man bei kalter Umgebung ändern? Andere Glühkerze? Andere Hauptlastnadeleinstellung?
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2533
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 28.01.2012, 22:17    Titel:
    Kerze ( Heiß oder Kalt ) hat nichts mit der Außentemperatur zu tun Wink .
    Ansonsten kannst du ihn im Winter magerer als im Sommer fahren , da der motor mehr Kühlung bekommt . Fahre aber erstmal warm , und Schraube dann die HD in 1/8 Schritten rein , bis er so zieht wie du es möchtst .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Verbrenner-Modelle » kaufberatung gesucht: neuer motor+kupplung für kyosho usa-1 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Atos Regler gesucht: Match und Alpha, Car-Version gesi 0 07.10.2017, 20:49
    Keine neuen Beiträge Arrma talion Neuer Motor befestigen timo01_ 1 01.10.2017, 17:06
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Brushed E-Revo Motor brennt immer wieder durch MueKo 6 12.05.2017, 20:16
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Verbrenner bis 400 Euro Backfisch 7 03.05.2017, 16:07

    » offroad-CULT:  Impressum