RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Mein Tamiya XV-01 Pro/Peugeot 306 WRC

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Rally-Forum » Mein Tamiya XV-01 Pro/Peugeot 306 WRC » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    sammy123
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 23.02.2009
    Beiträge: 647
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 18.09.2014, 12:34    Titel:
    Hey,
    also die zweiteiligen sind einmal für hinten und für vorne. Welche wohin steht in der Anleitung. Von dem einteiligen brauchst du zwei. Also für hinten eins und für vorne.
    Der Slipper ist sofern von Vorteil, dass du das Getriebe ein wenig schonst. Nach sprüngen und Reifenkontakt mit dem Boden sollte dieser dann zum Beispiel durchrutschen. Muss aber gut eingestellt sein.

    Brushlesset: Ich bin absolut von den Trackstar Reglern (80oder 100A) und den Motoren begeistert. Zum Beispiel 13,5t geht schon richtig gut. Musste aber selber die Kabel an den Motor löten. Ist aber kein Hexenwerk und gut zu schaffen! Gibt wahrscheinlich keine Kombo, bei die Kabel lang genug wären. Wink

    Aber wofür brauchst du den Chassirahmen? Hab mir mal Querlenker und Riemen auf Ersatz gelegt, aber noch nie gebraucht.
    Wink

    Wenn du was gute Tunen willst: Dann nen richtig schnelles Servo. Das bringt wirklich nochmal einiges und bessere Kontrolle übers Auto!
    _________________
    RC-Rally!
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 18.09.2014, 13:04    Titel:
    Hi,

    fettes Merci für die Antwort.

    Den Chassierahmen habe ich nicht, ist nur auf dem Screenshot/Bild für die anderen Teile mit drauf gewesen Very Happy .

    Meine Defekte beschränken sich bisher auf die Querlenkerhalter und ein paar Einrisse in der Karosserie, also alles voll normal Cool

    Ich werde es bei den Alu-Haltern belassen und den Slipper nachrüsten, kenne ich von anderen Fahrzeugen (habe ja den Axial Rubicon und Asso B44.2). Ich habe den Slipper erst mal weggelassen, wie bei anderen Glattbahnern. Bei einem Brushless-Set wird er aber Sinn machen.

    Die von dir genannten Motoren schaue ich mir mal an, Danke für den Tipp.
    Und vor dem Kabellöten habe ich keine Angst Wink

    Gruß Rainer
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 28.12.2014, 21:51    Titel:
    Gestern kam er endlich: der erste Schnee (jedenfalls bei uns im Spessart).

    Der erste Gedanke meiner Kidis: Schlittenfahren, im Schnee toben.

    Mein erster Gedanke: mit einem RC Car raus und etwas Spaß haben Cool

    Also Akku geladen und gleich mal probiert.

    Beim ersten und frischen Schnee ging es nicht gut, der Schnee verfing sich in den Radkästen und kein richtiges Vorwärtskommen.

    Über Nacht neuer Schnee und am Morgen hat ein Räumfahrzeug vor unserem Haus die Straße beackert und den Schnee festgefahren und platt gemacht.

    Ging richtig gut, coole Drifts und der Schnee spritze. Ein ruhiger Gasfinger war gefragt (trotz Handschuhe), klappte aber sehr gut.

    Nach einer Viertelstunde war Schluss, der Servo streikte, hat aber trotzdem viel Spaß gemacht. Jetzt ist der X-01 erst mal "trocken gelegt". Dann wird das schon wieder.

    Hier ein paar Eindrücke:





    Wink
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 30.12.2014, 12:43    Titel: Optisches Tuning XV-01
    Dem XV-01 wird etwas optisches Tuning gegönnt Cool

    Die Teile sehen sehr gut aus und werden beim nächsten Bastelabend ihren Platz im Fahrzeug finden.





    Die Elektronik funzt wieder nach dem Trocknen Wink
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Rally-Forum » Mein Tamiya XV-01 Pro/Peugeot 306 WRC » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum