RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

mittelklasse truggy

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » mittelklasse truggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Rene 100
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.05.2014
    Beiträge: 93
    Wohnort: Geseke

    BeitragVerfasst am: 22.04.2015, 16:47    Titel:
    jo ich stimme florianz zu! die diffs können nicht gegossen sein, sonst wären die bei mir schon durchgeflogen! ich fahre an 6s und der macht das so gut mit!
    _________________
    Der Ärger über schlechte Qualität währt länger,

    als die kurze Freude am niedrigen Preis !
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 22.04.2015, 19:08    Titel:
    hallo,

    ja ich hab von arrma bis jetzt nur gutes gehört (allerdings beschäftige ich mich mit dem thema auch erst 2 wochen Smile), mal sehen wie sich die so entwickeln. zum thema budget, hab da so an 600 euro gedacht mit elektronik und funke, natürlich ohne akkus.

    zum thema buggy oder truggy. also da ich hier in der nähe nen verein mit strecke habe werde ich mir auf dauer eh beides zulegen.
    als nächstes soll es aber erstmal ein haltbares bashmonster werden. da ich monstertrucks total unschön finde Smile sollte es da halt ein truggy werden. meinetwegen auch ein truggy in dem mehr monstertruck als buggy steckt.

    lg michael
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 22.04.2015, 21:47    Titel:
    Nochmals wegen den Diffinnereien. Habt glaube ich recht wegen dem Gussalu. Aber ich weiss das es gehärtete und nicht gehärtete gibt / gab vor 5 Jahren. Das Gussalu Teil welches mich störte waren die Lenkhebel, welche gerne mal einen ab hatten.
    Sorry für die Fehlinfo
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 23.04.2015, 07:31    Titel:
    MichaTruggy hat Folgendes geschrieben:
    hallo,

    ja ich hab von arrma bis jetzt nur gutes gehört (allerdings beschäftige ich mich mit dem thema auch erst 2 wochen Smile), mal sehen wie sich die so entwickeln. zum thema budget, hab da so an 600 euro gedacht mit elektronik und funke, natürlich ohne akkus.

    zum thema buggy oder truggy. also da ich hier in der nähe nen verein mit strecke habe werde ich mir auf dauer eh beides zulegen.
    als nächstes soll es aber erstmal ein haltbares bashmonster werden. da ich monstertrucks total unschön finde Smile sollte es da halt ein truggy werden. meinetwegen auch ein truggy in dem mehr monstertruck als buggy steckt.

    lg michael



    Da fällt mir sofort, wie sollte es auch anders sein, der Thunder Tiger MT4G3 ein. Es ist laut Modellbezeichnunt ein Monster Truck, technisch gesehen aber ein Truggy. Der Antriebsstrang kommt von einem Buggy. Was Stabileres in der Preisklasse bis 700 Euro wirst Du wahrscheinlich nicht finden und was besser bashtaugliches wohl auch weniger.
    Nach oben
    MichaTruggy
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.04.2015
    Beiträge: 32
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 26.04.2015, 20:27    Titel:
    vielen dank für all die vorschläge, ich habe mich jetzt für den arrma talion entschieden. gutes auto, denke ich, den man ja sogar wettbewerbstauglich upgraden kann. sollte ja sehr ähnlich zum team durango dx8t sein.

    gruß

    michael
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » mittelklasse truggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 1 10.04.2017, 14:59
    Keine neuen Beiträge Truggy im Bereich 1:14-1:18 gesucht slashtiger 7 08.03.2017, 16:12
    Keine neuen Beiträge Aktuelle Truggy Einsteiger Tipps? Dreggisch 7 16.11.2016, 16:33
    Keine neuen Beiträge 1:8er buggy/truggy SmokeTires 5 28.07.2016, 20:59

    » offroad-CULT:  Impressum