RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

neue Wege "erfahren" mein erster Scaler Axial Rubi

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Crawler und Trial Area » neue Wege "erfahren" mein erster Scaler Axial Rubi » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 22.01.2014, 19:03    Titel:
    Anbei 2 Bilder von der ersten Ausfahrt im Garten.

    Klettereigenschaften sehr gut (soweit ich das als Neuling beurteilen kann). Die Reifen kleben sozusagen am Hang und der Wagen kraxelt überall hoch. Sowohl bei Ab- oder Auffahrten hat mal stets alles unter Kontrolle und der Wagen reagiert auf alle Befehle (Gas, Bremse und Lenkung). Gegenüber bisherigen Tourenwagen und Buggys ganz neue aber coole Erfahrungen.





    Bisheriger Zwischenstand zum Kit:
    - tolles Bastelerlebnis.
    - viel Schraubarbeit.
    - man sollte schon mal einen Bausatz gebaut haben.
    - die Karosserie ist anspruchsvoll (lackieren und bohren).
    - empfehlenswert!!!
    - ich gebe mal 5 von 6 Sternen Laughing

    schönen Abend noch
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 22.01.2014, 22:42    Titel:
    Sieht echt gut aus Very Happy

    Hattest schon Licht eingebaut oder noch net???

    (Ich glaube ich muss mal beim Lotto mitspielen denn kann ich mir endlich mal die ganzen Autos kaufen die ich mir Wünsche Laughing )
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 23.01.2014, 14:07    Titel:
    Hi Phillip,

    Danke für das Lob Cool

    Licht habe ich bisher für die Frontscheinwerfer eingebaut (siehe mein Post vom 11.01.14). Sind Tamiya LED und funktionieren sehr gut.

    Hier noch ein paar Bilder mit LED in Funktion:





    Werde jetzt mal den Zubehörmarkt durchforsten:

    - Zusatzscheinwerfer
    - Seilwinde
    - Tauchschnorchel
    - Dachträger (möchte ich selber bauen...)

    Ach es gibt da noch viele Ideen und Wünsche.

    Und das mit dem Geld, tja sparen muss ich auch, Lotto spiele ich nicht Laughing
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 23.01.2014, 21:33    Titel:
    Hi,

    also Zusatzscheinwerfer habe ich noch. Die kannst Du für nen schlanken Öro haben. Meine Dachgepäckträger baue ich aus 6mm Plaste Rohr selber. Zuerst fülle ich die mit Sand und erhitze die mittels Heißluftfön. Nach dem Biegen lasse ich den Sand rausrieseln. Geklebt wird dann mit UHU Plast und für die verschraubungen stecke ich passende Dübel ins Rohr. Das ist dann so fest das ich meinen Hilux daran immer rumtrage. Den Schnochel würde ich aus Polystyrolplatten selberschnitzen. Für die Winde kann ich einen Link schicken wo es die super Preiswert gibt.
    Falls Du noch Fragen hast, immer her damit.

    Gruß Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    alpencrawler
    neu hier



    Anmeldedatum: 04.06.2013
    Beiträge: 8
    Wohnort: 6700 Bludenz

    BeitragVerfasst am: 25.02.2014, 09:10    Titel:
    Da hast Du einen schönen Ribicon gebaut! Very Happy Schöner Baubereicht, da hast Du nichts verkehrt gemacht. Der Rubi ist und bleicbt ein guter Crawler.

    Gruß
    Walter
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 12:54    Titel:
    Hi Jungs,

    vergangenes Wochenende war ich auf Rennen (Glattbahner).

    Am Vorabend habe ich ein bisschen entspannt und den Axial mal wieder durch den Garten und Nachbargrundstück gejagt Razz

    Der Wagen fährt sich weiterhin sehr gut.

    Hier ein paar Eindrücke













    Im Hintergrund bei Bild 6 ist unser Kaninchenfreigehe zu sehen, unsere 2 Karnickel mögen den Rubicon nicht Very Happy

    Am Wochenende habe ich noch eine guten Tipp für Fahrer aus dem Raum Spessart/Odenwald erhalten:

    Die Spessart Racer in Waldaschaff haben neben einer sehr schönen und anspruchsvollen Offroad Strecke noch Neu einen Crawlerpark eröffnet.

    Mehr unter www.spessart-racer.de

    Die Bilder sehen sehr gut aus und werde mir nächstes Jahr das mal anschauen, aktuell ist der Kurs gesperrt, da Wartungsarbeiten Cool
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 01.09.2014, 13:29    Titel:
    Sehr schöne Bilder Very Happy
    Sieht ja schon echt gut aus.

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 09.03.2015, 22:04    Titel:
    Am Sonntag Nachmittag hatte ich kurz Zeit meinen Rubicon fahren zu lassen. Das Nachbargrundstück wurde bearbeitet (2 Bäume gefällt und dann grob planiert), leichte Übung für den Jeep, hier ein paar Bilder.

    Die Achsverschränkung aus dem Baukasten heraus, mir reicht. Die Reifen aus dem Kit machen auch einen guten Job. Sauber machen tue ich den Jeep nach dem Fahren nicht, so ergibt sich ein guter used look.











    Cool
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 09.03.2015, 22:20    Titel:
    Ja die Stock Reifen vom Rubi sind Top. Kann ich bestätigen.

    Muss meinen jetzt auch mal wieder Ausführen. Lang ist es her.
    Nach oben
    Ranger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.04.2009
    Beiträge: 185
    Wohnort: Marktheidenfeld

    BeitragVerfasst am: 09.11.2015, 14:09    Titel:
    Kleiner Zwischenbericht zu meinem Scaler, macht einfach Spaß und funzt in der Regel Problemlos.

    Bei der letzten Ausfahrt durfte mal der Junior von einer anderen Familie mal ran, jedoch beim Wühlen durch das Gebüsch der erste Schaden: ein gebrochener C-Hub.



    Das Schöne am Modellbau: man hat die Wahl zwischen Einbau des Ersatzteiles oder Tuning Cool

    Also kleine Bestellung aufgegeben. Die Axial Original Tuning Teile sind preislich etwas höher angesiedelt (sicherlich gut), aber ich habe mich mal für GPM Teile entschieden. Okay, die Farbe ist Geschmacksache, aber von den 3 Beuteln war grün die Einzige, bei denen alle 3 lieferbar waren (außer orange, aber das wollte ich nicht).



    Eingebaut sieht dann alles so aus. Verarbeitung und Passgenauigkeit völlig okay, keine Nacharbeit oder so nötig.







    Fertig Smile



    In der vergangenen Woche hatte ich Urlaub und am Samstag habe ich mit meiner Familie eine Wanderung im Spessart unternommen und den Rubicon mitgenommen. Cirka 6 km und der Lipo brauchte für cirka 1 Stunde Fahrzeit gerade 2200 mAh. Im Vergleich zu einem Glattbahner echt wenig (im Rookie Cup mit Bürste LRP S10 sind nach 5 min. so 1200 mAh weg). Den Ersatzakku hatte ich also "umsonst" mit. Hier ein paar Impressionen vom Herbstwald (vor lauter Herbstlaub sieht man das "Gelände" nicht).







    PS: die Wildschweinbratwürste und das Radler auf der Karlshöhe (Hütte im Spessart) waren sehr gut, leider kein Bild Laughing
    _________________
    driften oder bashen, hauptsache der spaßfaktor stimmt!

    Fuhrpark: Asso RC8be und B44.1
    Tamiya DF-03 MS, TT-01, TA-04 SS, TA-05 und XV-01 Pro
    Neu: TL-01 Opel Astra
    Axial Jeep Wrangler Rubicon
    Drifter Yokomo RS und 3 Racing XI Sport
    Coming soon HB pro 5
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Crawler und Trial Area » neue Wege "erfahren" mein erster Scaler Axial Rubi » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23
    Keine neuen Beiträge Empfehlung "Basher" Patrick_KS 46 19.03.2017, 14:51
    Keine neuen Beiträge "Rettet die Foren" soundmaster 30 19.03.2017, 14:29
    Keine neuen Beiträge Neue Strecke PLZ4!!! Muck4370 5 12.02.2017, 09:11

    » offroad-CULT:  Impressum