RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Robitronic Mantis - Brushless Umbau

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Robitronic Mantis - Brushless Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 28, 29, 30  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    majus
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.07.2008
    Beiträge: 626

    BeitragVerfasst am: 04.04.2012, 10:33    Titel:
    othello hat Folgendes geschrieben:
    Ein erster Schnellschuss ... alles noch nicht sonderlich symetrisch und nur schnell ein paar Alurohre gebogen, beschnitten und mit Gewebeband festgemacht.


    Ich glaube nicht, dass er die Möhre schon als "fahrfertig" betiteln würde. Laughing
    Nach oben
    Fluxl
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 07.06.2009
    Beiträge: 185

    BeitragVerfasst am: 04.04.2012, 13:04    Titel:
    Darf ich fragen mit was du deine Rohre so schön und gleichmäßig biegst ??
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 05.04.2012, 06:52    Titel:
    Kompenenten sind nur reingelegt und nicht fix verschraubt ... war nur mal ein Test um ein Gefühl für die Gewichtsverteilung zu bekommen.

    Die Rohre sind ganz simpel mit den Händen gebogen und dann einfach vom Winkel mit dem ersten gebogenen Rohr verglichen. Aber genau deswegen fehlt es etwas an Symetrie. Das geht noch besser ...
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 02:02    Titel:
    Weiter geht es oder besser gesagt der Grundstein ist gelegt. Ich habe wieder 2 Mantis Chassisplatten auf die passenden Längen geschnitten und mittels Alu Vierkantprofilen miteinander verschraubt.

    Endergebnis ist hier zu sehen: 546gr.


    Mit verbauten Elo Komponenten (Regler noch nicht fixiert und ohne Akkus) + Achsen: 3945gr


    Hinzu kommen noch 2 Akkus = +1,2Kg. Dann sind wir schon bei etwa 5150gr. Akkuschalen, Reglerfixierung, längerer mittelkardan, einfaches Topdeck + Rollcage werden das Gesamtgewicht locker auf 5,5Kg bringen.
    Nach oben
    Mango
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 27.04.2011
    Beiträge: 1400

    BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 10:27    Titel:
    erstmal von der Idee her richtig schön...
    allerdings glaube ich nicht, dass die 2 4-kant profiele und die schrauben die kräfte von einem 5kg boliden aushalten.
    ich würde vesuchen noch ein paar streben mehr, und vor allem ein paar längere streben(kleinere hebelkräfte).

    MFG. ANDY
    _________________
    back to the roots: mechanische regler und 27mhz Twisted Evil
    and regarding vintage runs it's becoming clear to me that it's not about running old cars, but about celebrating the spirit of RC in the 80s - where innovation, ideas and even quirkiness were fully embraced. -rctech
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 11:15    Titel:
    Ei ei ei... Sehe ich genau so, das wird das Chassis verbiegen und nicht gut gehen. ich würde die Chassis an den Seiten unbedingt noch mit einem CFK/GFK (oder eben Alu) Streifen verbinden.

    Für die Verlängerung der Welle würde ich zu einem CFK/Aramid Rohr greifen, in einem größeren Durchmesser. Großer Durchmesser=Steif. Alu wird sich aufschwingen.

    Aber sieht geil aus!! Endlich wieder mal ne handmade-Conversion hier!
    Nach oben
    mihaelbencek
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.02.2006
    Beiträge: 402
    Wohnort: vorarlberg-österreich

    BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 11:20    Titel:
    ich würde hergehn und mit dem wig schweißgerät und viel zeit, damit es sich nicht verformt, paar nähte schweißen. dann hält das


    gruß mihael
    _________________
    Desc210
    Dex210
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 11:41    Titel:
    mihaelbencek hat Folgendes geschrieben:
    ich würde hergehn und mit dem wig schweißgerät und viel zeit, damit es sich nicht verformt, paar nähte schweißen. dann hält das


    gruß mihael

    jau, und zum Mitteldiff eine Art Oberdeck, damit sich der lange Lulatsch nicht verbiegt. Kohlefaster-Reste gibts für kleines Gelt und ist hinsichtlich Steifikeit/Gewicht unschlagbar.
    Nach oben
    mani
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.02.2010
    Beiträge: 610

    BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 11:50    Titel:
    Ich würde das auch Zusammenschweißen oder hartlöten. Und dann mit einer Stange oder Platte den hinteren mit dem Vorderen Teil verbinden.

    lg
    _________________
    E-Revo bl
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 07.04.2012, 18:00    Titel:
    Prinzipiell habt's ihr recht aber meine Erfahrung aus dem Vorgänger Baja (der 10cm länger war und 1Kg schwerer) sagt mir nach Verbindung der Achsen mit einem weiteren Vierkantprofil als Oberdeck sollte das Teil auch gröbere Überschläge ohne Verformung überstehen. Ich probier es wie immer mal zunächst mit meinen einfachen Bordmitteln ... wenn es das Ding verbiegt, dann ist Handlungsbedarf.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Robitronic Mantis - Brushless Umbau » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 28, 29, 30  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Umbau MPX Car Sender zu DSM/Spektrum Mr. Constructor 6 04.06.2017, 13:57
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Tamiya TA03R brushless Umbau bandizz 0 12.03.2017, 19:52
    Keine neuen Beiträge FG Leopard Brushless othello 44 02.10.2016, 13:57

    » offroad-CULT:  Impressum