RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Short-Course aber welcher?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Short-Course aber welcher? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Blasket
    neu hier



    Anmeldedatum: 26.06.2014
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 15:06    Titel: Short-Course aber welcher?
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir gerne einen Short-Course Truck 1:10 zulegen. Ich hab auch schon einige Anregungen hier dem Forum entnommen aber zwischenzeitlich gibt es wieder einige neuere Modelle.

    Ich möchte mit dem Wagen ein wenig bashen, aber ggf. auch damit den Einstieg ins Rennen wagen.
    Das Budget sollte 450 Euro nicht überschreiten (2S Lipos und Ladegerät vorhanden) und es sollte ein RTR sein.

    Näher angeschaut habe ich mir folgende Trucks:

    Thunder Tiger TEAM ASSOCIATED SC10 4x4 Brushless RTR
    LOSI TEN-SCTE 4WD Short Course RTR
    Traxxas Slash 4x4 Elektro Brushless RTR (nicht Ultimate)

    Bin ein wenig verunsichert welcher das beste Auto für mich ist. Ich hoffe ihr könnt mich mit eurer Erfahrung unterstützen…bin auch für andere Trucks als die o.g. offen.
    Vielen Dank im Voraus
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 15:59    Titel:
    Mir fällt da noch der Team Durango DESC410 V2 ein. Als 4WD-Kit kommst Du dann aber über Dein Limit. Jedenfalls, wenn Du noch keine Combo hast.
    Ansonsten wäre das mein Favorit. Danach der SC10 und dann der Losi. Aber das ist Geschmacksache.
    Der Slash kostet meiner Meinung nach zu viel, wenn man bedenkt, dass man noch einiges reinsteckt.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 18:00    Titel:
    alle 3 gut. slash wenn dann nur die lcg variante.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 19:36    Titel:
    LCG... muss nicht sein... je nachdem wo man wie fährt ist das unter Umständen sogar hinderlich.
    Ultimate dafür schon eher... Aluradträger sind nichts verkehrtes.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 19:45    Titel:
    Gluglu81 hat Folgendes geschrieben:
    LCG... muss nicht sein... je nachdem wo man wie fährt ist das unter Umständen sogar hinderlich.
    Ultimate dafür schon eher... Aluradträger sind nichts verkehrtes.


    Er schreibt doch das er gegebenenfalls Rennen fahren will, also dann auf jeden Fall LCG!!!
    Nach oben
    Blasket
    neu hier



    Anmeldedatum: 26.06.2014
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 20:23    Titel:
    Vielen Dank für eure Hilfe. Hat denn jemand Erfahrung mit den o.g. Trucks und kann mir meine Kaufentscheidung erleichtern?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 26.06.2014, 20:28    Titel:
    Schau dir mal die Vergleichsreview zwischen Losi und ASSO von Jang URC an.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 27.06.2014, 09:46    Titel:
    Soundmaster: ...wenn schon Tüpflischeissen dann bitte richtig.

    ...und wenn er damit hauptsächlich Bashen will auf KEINEN Fall LCG... so what? Wink
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 27.06.2014, 10:32    Titel:
    Wie immer gibt es keine eierlegende Wollmichsau.
    Mit den genannten kann man Rennen fahren und auch bashen. Aber nicht alles gleich gut.
    Wenn Du Rennen fahren willst, wirst Du dies auf einer Strecke im Verein tun. Dann schau Dich dort mal um, ob dort überhaupt Short Course gefahren wird. Wenn ja, dann orientiere Dich an den anderen Fahrern. Das erleichtert den Erfahrungs- und Ersatzteilaustausch. Smile

    Wenn Du eher bashen willst, solltest Du den Slash nehmen. Da hast Du jede Menge Optionen, was die Bashtauglichkeit angeht.

    Fällt das mit dem Verein und der Strecke weg, weil Du nur gegen ein paar Kumpels fahren willst, kannst Du diesen Aspekt "Renntauglichkeit" völlig vernachlässig. Mit keinem der genannten handelst Du Dir einen Nachteil ein, den Du nicht mit fahrerischem Können ausgleichen könntest.
    Angenommen Ihr seid 4 Kumpels und jeder kauft einen anderen der 4 genannten Wagen. Dann wird im Mittel immer genau einer von Euch der beste Fahrer sein, selbst wenn Ihr jedes Mal die Wagen tauscht. Es gibt keinen, der einen deutlichen Vorteil gegenüber den anderen hat. Es gibt andere Aspekte, die wichtiger sind:
    Ersatzteilversorgung. Es bringt Dir nichts, wenn Du 4 Wochen auf einen Querlenker oder ein Diff oder eine blöde Spezialschraube warten musst.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 27.06.2014, 12:48    Titel:
    Zum Racen sind Losi und Asso besser. Zum Bashen und bischen Racen den Slash LCG. Schwachpunkt am Slash sind Regler und Motor die mit 3s Überfordert sind. Man braucht dann Kühlung und Lüfter damit die Temps nucht zu hoch gehen.

    Hier ein Video vom Slash 4x4 mit LCG an 3s Bashing:

    https://www.youtube.com/watch?v=p_y0PB4qeAk

    Der Losi ist schwerer und man kann leichter daran schrauben wie der Asso wegen dem "Buggy Style Layout"

    Der Asso hat ja ein recht eigenwilliges Design mit Riemenantrieb und so weiter Wink

    Vorteil beim Traxxas ist das es tonnenweise Upgrades gibt. Den kann man komplett Bulletproof machen und mit einer anderen Combo auch 4s fahren.

    EDIT: Schau dir auch mal dieses Video an!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=71Q93QamoHE
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Short-Course aber welcher? » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein erster 4wd aber welcher Drakoz 4 01.06.2016, 13:31
    Keine neuen Beiträge Welcher Stecker passt am besten? Blebbens 5 05.03.2016, 11:04
    Keine neuen Beiträge Hilfe bei Lipo Akku - Lenkung geht aber Auto fäht nicht vinceblack 5 25.12.2015, 10:01
    Keine neuen Beiträge Welcher Monstertruck? Method1212 11 19.11.2015, 09:53
    Keine neuen Beiträge Carson Virus 4.0 aber welche Lipos?????? Mbiker75 1 16.11.2015, 20:16

    » offroad-CULT:  Impressum