RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Steckerleiste am Regler gebrochen!

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Steckerleiste am Regler gebrochen! » 

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    MasterEv3
    neu hier



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 2
    Wohnort: Mayen

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 20:34    Titel: Steckerleiste am Regler gebrochen!
    Hallo Community,
    ich starte hier direkt mit einem Problem.

    Obwohl ich überzeugter Verbrennerfan bin habe ich meiner Freundin einen T2M MadPirate geschenkt. Da der Fahrtregler direkt bei der Testfahrt nen Wasserschaden hatte und der Ersatz 50€ kam, hab ich direkt 100€ investiert und einen brushless VENOM 550 4200KV mit 80A WATERPROOF ESC Regler geholt.

    Die jungfernfahrt heute war die Katastrophe...
    Der Motor ist einfach göttlich, aber nach kurzer Fahrzeit hat der Regler die Funke nicht mehr gefunden. Ich hatte erst auf die Battarien von der Funke gesetzt und diese ausgetauscht aber Fehlanzeige...

    Also die Abdeckung ab und SCHOCK: die 3 Pins vom Fahrtregler, an denen der Empfänger angeschlossen wird sind abgebrochen!

    Der Modellbauladen hatte natürlich schon zu...

    Jetzt meine Frage, sollte der Händler aus irgend einem Grund einen Garantiefall ablehnen, was bleiben für alternativen, außer direkt einen neuen Regler zu kaufen?

    Meine Freundin ist am Boden zerstört, 2 Fahrten, zwei schwerwiegende Probleme, ich muss sie jetzt irgendwie aufmuntern. Hoffe jemand von euch kann mir helfen.

    Gruß

    Florian

    Hier ein Bild der Katastrophe:
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 22:28    Titel:
    Hallo,

    Das ganze schaut auf dem Bild noch rettbar aus.

    Versuch die etwas vorstehenden Pins mit einem guten Messer oder Skalpel etwas freizuschneiden und die Kabel direkt darauf zu verlöten.
    Sollte sofern der Regler sonst nichts hat noch gut funktionieren.

    Auf jeden Fall würd ich den aber erstmal vom Händler anschauen lassen. Falls keine Kulanz/Garantie dann Löten.

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    MasterEv3
    neu hier



    Anmeldedatum: 29.04.2013
    Beiträge: 2
    Wohnort: Mayen

    BeitragVerfasst am: 29.04.2013, 23:02    Titel:
    Danke, das beruhigt sie schonmal.

    Wie sinnvoll wäre es denn die Lötstellen und evtl. auch die restlichen Steckverbindungen in Heißkleber einzubetten/zu versiegeln?
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1682
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 30.04.2013, 07:07    Titel:
    Die Kabel zugentlasten ist eine gute Idee, allerdings würde ich einfach einen Kabelbinder nehmen oder Klebeband drumrum wickeln.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 30.04.2013, 21:45    Titel:
    Hallo,

    also diese Steckerleisten gibt es sogar einzeln zu kaufen, bin mir jedenfalls ziemlich sicher das ich die schon mal irgendwo gesehen habe. Ansonsten werden diese Steckerleisten auch im IT-Bereich viel verwendet. Wenn du nun genügend Zeit hast, gut Löten kannst und Lust auf Bastelein hast dann kannst Du dir (z.B. vom Mainbord oder DVD-Laufwerk) die Pinleiste auslöten gegebenenfalls noch anpassen und einlöten.
    So würde ich es machen, wäre mir sonst zu schade um den Regler.
    Jedoch geht das bestimmt auch noch, wenn du versuchst einfach Kabel an zu löten.


    Grüße
    Haushofer
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Platinum52
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 77

    BeitragVerfasst am: 01.05.2013, 08:31    Titel:
    ja, schau mal in einem Elektrofachgeschäft für elektronische Bauteiele, da kann man diese Stecker kaufen. Kosten auch nicht die Welt.
    _________________
    - Ultimativ Stuggy
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1682
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 01.05.2013, 09:09    Titel:
    Stiftleisten Rastermaß 2,54mm, oder auch Jumperleisten.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Steckerleiste am Regler gebrochen! » 



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thema Brushless Motor Regler Combo 1:5 Andre 410 5 01.04.2018, 17:10
    Keine neuen Beiträge Kennt wer den neuen Yuki Yakuza Boss Regler/ZTW? florianz 4 10.02.2018, 01:19
    Keine neuen Beiträge Corally Revoc PRO 160 "Racing Factory" Regler corrtez 3 08.01.2018, 12:32
    Keine neuen Beiträge 1:8 Regler 5s tauglich gesucht gravityjunkie 5 04.12.2017, 10:34
    Keine neuen Beiträge Suche guenstigen 6s Regler ts1 5 05.10.2017, 06:21

    » offroad-CULT:  Impressum