RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Porsche 959 58059 Restauration

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Porsche 959 58059 Restauration » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    fabulescrawler
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 12.05.2010
    Beiträge: 75
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 21:53    Titel:
    Aber das wäre für die Sammler der Supergau!!!
    _________________
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2547

    BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 22:56    Titel:
    Sehr schöner Wiederaufbau.

    Ich konnte das Teil damals in meiner Schulzeit in Natura erleben. Ein Schulfreund hatte sich das Teil zugelegt. Dagegen sah mein Supershot kein Land. Das Teil ging wie von der Tarantel gestochen (so weit meine nun etwa 20 Jahre zurückreichende Erinnerung). Eine Augenweide gepaart mit guter Performance.

    Wirklich "leider" zu schade zum Fahren ...
    Nach oben
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 23:04    Titel:
    Hey,
    sieht echt klasse aus, gratulation...
    Besonders gefällt mir, dass du durch die Aluquerlenker dem Modell deine eigene und modernere Note hinzugefügt hast, find ich ein gelungenes zusammen spiel...
    Gekrönnt mit einer super dokumentation, macht spaß zu lesen/anzuschauen Smile
    Grüße
    Nach oben
    fabulescrawler
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 12.05.2010
    Beiträge: 75
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 03.11.2010, 23:07    Titel:
    Danke! Ja, zu den Querlenkern passten die BBS Alus einfach auch perfekt.
    _________________
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 688
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 05.11.2010, 20:38    Titel:
    Besser spät als nie: Respekt, was für ein geiles Teil ! Ich freu mich schon auf Fotos mit neuer lackierter Karo ! Ne Frage: wie genau reinigst Du die Teile im Ultraschallbad, entfettest Du die vorher schon oder tust Du etwas Spülmittel mit ins Wasser oder wie läuft das ?

    EDIT: wirst Du den Porsche auch fahren oder in die Vitrine stellen ? Ich wär hin und her gerissen: für die Vitrine zu Schade, aber zum Fahren fast auch schon zu Schade, was tun ?!?!
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    fabulescrawler
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 12.05.2010
    Beiträge: 75
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 00:28    Titel:
    Ich reinige die Teile grob vor, dann kommen sie ins Ultraschallbad. Anschließend wird dann Poliert.

    Der Porsche wird definitiv nicht gefahren, da die Restauration einfach zu Teuer ist.
    _________________
    Nach oben
    RC Sequoia
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 08.12.2009
    Beiträge: 108
    Wohnort: Niederösterreich

    BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 01:18    Titel:
    Gratulation und Danke für den tollen Bericht - ich habe selbst ca. 1987 (?) so einen zusammengebaut - war echt genial, für uns damals fast unfahrbar .....
    _________________
    *************************************
    ** Inferno VE *** Hyper 8.5 ** Savage 4.6 **
    *************************************
    Nach oben
    fabulescrawler
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 12.05.2010
    Beiträge: 75
    Wohnort: Ulm

    BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 19:12    Titel:
    Zitat:
    Gratulation und Danke für den tollen Bericht


    Danke !

    Zitat:
    war echt genial, für uns damals fast unfahrbar .....


    Das ging mir damals auch nicht anders, der Technigold Motor war auch recht Brachial für die zeit.
    _________________
    Nach oben
    Hififlash1986
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 14.02.2010
    Beiträge: 368

    BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 19:58    Titel:
    Hallo,

    Erstmal Respekt und vielen Dank für deine Mühe hier ins Forum so einen tollen Umbaubericht / Restaurationsbericht einzustellen! Ich werde nun zwar meine Freundin 15min verspätet zum Kino abholen - aber diese 15min waren jede Sekunde Wert!

    Die Dämpfer faszinieren mich, da diese scheinbar oben UND unten geführt sind und nicht wie die heutigen nur unten. Da war mal damals schon weiter als heute und ist davon weggegangen Rolling Eyes
    _________________
    Frage: "Wie issn das mit dem Slipper?"
    Antwort: "...ganz zu und loctite drauf!"
    Nach oben
    CocoBrother
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 22.08.2004
    Beiträge: 28

    BeitragVerfasst am: 06.11.2010, 21:09    Titel:
    Hut ab einfach genial...
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Porsche 959 58059 Restauration » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Projekt TAMIYA TXT-2 Agrios Soundstream 3 29.10.2017, 13:12
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 6 02.05.2017, 12:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 16:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 11 08.04.2017, 12:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 5 31.03.2017, 10:35

    » offroad-CULT:  Impressum