RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Welche AA Ni Mh Akkus für Sender?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Welche AA Ni Mh Akkus für Sender? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 12:24    Titel:
    Hallo,
    die Eneloop-ähnlichen Akkus aus den Discountern (l??l) wurden mal in einen Taschenlampen-Forum getestet und als gut befunden.
    Batterien oder Akkus verwende ich schon lange nicht mehr. Bei meinen einfachen Funken habe ich ein Kabel angelötet und außen (auf der Unterseite) einen 3 s Lipo angebracht.

    Zuerst wurde ein echter Billig-3s-Lipo aus HongKong (totaler Fehlkauf, statt 20c vielleicht 1,2 c...) verwendet. der hat jetzt ich glaube 4 Jahre gehalten. Zuletzt hab ich vergessen, die Funke auszuschalten, weswegen ein 3s Lipo aus einem Schlacht-5s Lipo dran kam. Ihr seht, bei mir wird wie bei einem guten Schlachter alles verwurstet Smile
    Lipo-Warner brauche ich nicht, die Funke meckert automatisch, wenn 9v erreicht sind, der auch der Cutoff für meinen 3s Lipo ist.
    Alle paar Wochen wird halt nachgeladen.

    Wen die Optik nicht stört, eine praktische & pragmatische Lösung.
    Es gibt aber auch passende Lipos für den Akkuschacht.
    vg
    flo
    Nach oben
    b.brain
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.12.2013
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 22:07    Titel:
    Ich fahre ewig mit den LIDL Batterien. Mit den Accus hab ich aufgegeben, weil die immer leer sind wenn man sie braucht. Das mit dem 3s Lipo ist wohl die beste Variante. Bei einigen Funken kommen nur 4 Batterien rein, da sind 3s aber zu viel.
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4514
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 16.01.2014, 22:22    Titel:
    Also wenn man sich die Preise für Eneloops ansieht, ist der Thread doch kaum die Diskussion wert. Die Dinger halten ewig und sind ihr Geld wert. Wenn aber jemand eine Empfehlung für einen robusten Steckerlader für meine Kopropo-Funke parat hätte, wäre ich für eine PM dankbar.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Welche AA Ni Mh Akkus für Sender? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Umbau MPX Car Sender zu DSM/Spektrum Mr. Constructor 6 04.06.2017, 12:57
    Keine neuen Beiträge Welche Hersteller in Deutschland noch vertreten? BeeBop 12 25.05.2017, 16:11
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 09:59
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 13:01
    Keine neuen Beiträge Akkus und Summit Schacht FranzP 9 04.11.2016, 14:59

    » offroad-CULT:  Impressum