RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Welches Modell für den Skatepark

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Welches Modell für den Skatepark » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 12:55    Titel:
    Der crt.5 würde mir sehr zusagen. Ist halt die Frage wo man den noch bekommt und wie dann die Ersatzteilversorsung aussieht.

    Soweit ich mich erinnern kann gab es den man vor einigen Jahren sogar Brushless RTR für wenig Geld.
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 101

    BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 14:25    Titel:
    einer der in etwa der gleichen Liga wie der Jammin / Hong Nor Wagen wildert ist der Hobao Hyper TT.
    Da sind die Preise auch ganz nett Wink
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    hanibunny
    Moderator



    Anmeldedatum: 17.12.2008
    Beiträge: 651

    BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 14:52    Titel:
    Hi.

    Ich hatte als erstes gedacht an einen HotBodies D413. Warum? Über Allrad perfekt zu steuern und fast unkaputtbar. Genau das richtige für die Skatepark Pain Hour.

    Ist halt etwas teurer, aber es ist echt alles drin und sehr sehr belastbar.

    Der andere Wagen wurde schon genannt: Durango Stadium Truck. Billiger gehts doch eigentlich nicht, RTR für 169 Euro rum. Teileversorgung sollte auch gegeben sein.

    Kommentage zu anderen Modellen spare ich mir da ich diese nicht kenne und Hören-Sagen nicht so vertraue. Den HB fahre ich selber. Den Durango hatte ich schon mal ins Auge gefasst.

    Viele Grüße
    Andreas
    _________________
    Back to the roots...OFFROAD

    Denkt immer daran: Let's race for fun!

    http://buzzrc.wordpress.com

    Die besten (Geheim-)Tipps für Orte zum RC-Fahren: http://rc-map.offroad-cult.org/
    Nach oben
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 15:42    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    Der crt.5 würde mir sehr zusagen. Ist halt die Frage wo man den noch bekommt und wie dann die Ersatzteilversorsung aussieht.

    Soweit ich mich erinnern kann gab es den man vor einigen Jahren sogar Brushless RTR für wenig Geld.



    OFNA Hyper Mini STe - 1/12th 4WD Electric Truggy
    ist aber nicht ganz dasselbe Fahrzeug wie der Jammin Crt.5!
    Habe beide wie auch den Hobao Hyper TT.
    Der Hobao Hyper TT ist ein 1/10 Modell und die 2 kleineren sind
    1/12 Modelle!

    Vom Jammin Crt.5 gibt es hier auch einen kleinen Baubericht.

    http://www.offroad-cult.org/Board/aufbaubericht-hongnor-crt-5-pro-112-truggy-hv-brushless-t23453.html
    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 705

    BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 18:57    Titel:
    Ich habe mir den XS mal zum Spaß gekauft, da er damals als SS Bausatz unwiderstehlich günstig angeboten wurde. Ich muss sagen, er ist wirklich sehr stabil. Hab bisher noch nichts kaputt bekommen. Fahre ihn aber auch nur auf der Rennstrecke. Aber auch da kommts ab und an zu Einschlägen. Er ist in der Luft sehr schön zu steuern, und das Fahrverhalten ist für einen Monstertruck auch sehr gelungen. Ich bin eigentlich kein HPI Fan, doch ich muss sagen der Kleine ist echt ein super Wagen. Sicher ist er für seine Größe schwer. Als Nachteil empfinde ich das aber nicht. Ich empfinde es eher als Vorteil, dass normale 1:10e Komponenten passen. Ob es nun Elektrik ist, oder Reifen. Einem MERV ist der XS wie ich finde um Welten überlegen.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 31.08.2015, 20:17    Titel:
    Danke Leute für die vielen Anregungen.

    Ich habe mich jetzt für den Rustler XL-5 entschieden und ihn auch bereits bestellt.

    Werde ihn dann erst mal Stock mit 2s Lipo fahren und dann fängt die Upgradesession an Wink

    Einen Erfahrungsbericht werde ich hier natürlich auch verfassen.

    Schönen Abend noch.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Welches Modell für den Skatepark » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Losi 8ight-E 2.0 als Wiedereinsteiger Modell? RC Holgi 8 19.12.2016, 16:43
    Keine neuen Beiträge RC-Modell für Fahrversuche Fussel 18 23.02.2016, 15:49
    Keine neuen Beiträge Modell-Test November 2015: Exklusiv für Offroad Cult hanibunny 22 03.11.2015, 16:49
    Keine neuen Beiträge Neues Brushless System für Vorza aber welches ??? Savage-Dog 3 18.10.2015, 21:04
    Keine neuen Beiträge welches rc Auto zum bashen? rcmaxi01 46 04.10.2015, 19:23

    » offroad-CULT:  Impressum