RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Winterprojekt HPR Mono 010

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Winterprojekt HPR Mono 010 » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 19.11.2011, 14:45    Titel: Winterprojekt HPR Mono 010
    Wollte mal mein neues Winter Projekt vorstellen.
    Es handelt sich dabei um ein HPR Mono 010 von Hanspeter Rotschi.
    Der Rumpf ist aus einem Carbon/Aramidfaser Gewebe 1A laminiert und hat mit 115cm länge und 23cm breite schon eine stattliche Größe.

    Um dem ganzen Beine zu verleihen wurden zwei Leopard 4047/Y2.5 geordert auf die ich mittlerweile 6 Wochen warte Evil or Very Mad
    Um das ganze zu zügeln verwende ich 2 Hype Sea King 180A Regler die wiederum von 2 Robbe Roxxy 6S/5000mAh Akkus befeuert werden.
    Für den den Servo viel die Entscheidung auf einen Pegasus (MKS) HV-767, das über einen Jeti 6k Empfänger mit 8,4 Volt versorgt wird und dabei eine Haltekraft von 31kg bei einer geschw. von 0,118sek. erreicht.

    Mittlerweile wurden die Powertrimms verlängert und verbaut.
    Danach habe ich mich um den Wassereinlass gekümmert und die Decköffnung schön ausgeschnitten.

    Eine Servohalterung wurde gezeichnet, gefertigt und danach einlaminiert.
    Auch die Ruderanlage wurde schon auf CAD entworfen .
    Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack.


















    Have fun Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 20.11.2011, 20:34    Titel:
    Bin heute wieder einen schritt weiter gekommen.
    Damit die Notaus Stecker in form eines Poller nicht so alleine am Deck herumstehen, habe mir eine passende Railing dazu gemacht.

    Danach habe ich mir überlegt wie ich die Akkus befestige.Question
    Heraus gekommen ist dann siehe Fotos.
    Finde die Lösung nicht schlecht.
    Mir war wichtig das die Kräfte die die Akkus (1,6kg) bei einem Abflug entwickeln, vom Rumpf gut abgefangen werden können.
    Weiteres sollte die Befestigung in der länge stufenlos verstellbar sein.
    Und der Akku sollte so weit wie möglich in der Mitte und unten liegen.

    Jetzt hab ich mal eine Pause vom basteln, da ich bis Freitag nicht zuhause bin.
    Hoffe das bis dort hin meine Motoren auch den Weg zu mir finden.Twisted Evil


    Have fun Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com











    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 20.11.2011, 22:34    Titel:
    Wow! Das sieht wirklich toll aus!
    Aber ich hätte Bedenken bei der Akku-Halterung: Von Unten sieht sie wirklich genial designed und sehr stylish aus, aber wenn die Akkus mal richtig verrutschen sollten reißt die Schraube die Lipos von hinten bis vorne auf. Da würde ich noch einen Winkel von oben drauf setzen, der mit einem Schenkel unter der Schraube auf der Carbonhalterung liegt und mit dem anderen Schenkel an den Akkus anliegt.
    Der Rumpf ist aber nicht selbst gemacht, oder? Embarassed Genau lesen hilft. Embarassed
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!


    Zuletzt bearbeitet von 454-bigblock am 20.11.2011, 23:09, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    ApfelBirne
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.03.2008
    Beiträge: 672
    Wohnort: Lörrach

    BeitragVerfasst am: 20.11.2011, 22:58    Titel: Re: Winterprojekt HPR Mono 010
    gonzo hat Folgendes geschrieben:
    Wollte mal mein neues Winter Projekt vorstellen.
    Es handelt sich dabei um ein HPR Mono 010 von Hanspeter Rotschi.
    Der Rumpf ist aus einem Carbon/Aramidfaser Gewebe 1A laminiert und hat mit 115cm länge und 23cm breite schon eine stattliche Größe.
    www.pimpmyrc-car.com


    Wink

    Das mit der Schraube würde mir allerdings auch ordentlich Sorgen machen.. Es soll ja kein Feuerwerk auf dem See geben Laughing
    _________________
    HRC Distribution
    Team Magic E4 RS II
    Nach oben
    E-REVOlution97
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.06.2011
    Beiträge: 447

    BeitragVerfasst am: 20.11.2011, 23:01    Titel:
    gonzo hat Folgendes geschrieben:
    Bin heute wieder einen schritt weiter gekommen.
    Damit die Notaus Stecker in form eines Poller nicht so alleine am Deck herumstehen, habe mir eine passende Railing dazu gemacht.







    Und wo ist da jetzt das NotAus ??? Embarassed
    Wenn du es wirklich so gut hingekriegt hast das ich das nicht sehe , dann Respekt !!! Shocked
    Egal, mein Respekt hast du so oder so. Very Happy

    Okay, letzter Versuch: man muss die Reling rausziehen ??
    Aber irgendwie glaub ich das es das nicht ist...
    LG
    P.S Könntest du bitte auf meine PN antworten ?
    _________________
    Wahr oder falsch ?
    Ein Kreter sagt: Alle Kreter lügen.
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 20.11.2011, 23:29    Titel:
    Zitat:

    Das mit der Schraube würde mir allerdings auch ordentlich Sorgen machen.. Es soll ja kein Feuerwerk auf dem See geben


    hab das ganze nur mal schnell zum Foto machen zusammen gesteckt da ich keine zeit mehr hatte.
    Der feinschliff kommt noch sprich ein Alu Winkel wird noch davor gesetzt.

    Zitat:
    Und wo ist da jetzt das NotAus ???
    Wenn du es wirklich so gut hingekriegt hast das ich das nicht sehe , dann Respekt !!!


    Der Notaus ist auch noch nicht verbaut. Very Happy

    Have fun Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com
    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 27.11.2011, 10:52    Titel:
    Es gibt wieder ein kleines update.
    Die Akkuhalterung wurde modifiziert und die Notaus Stecker eingebaut.
    Bei der Akkuhalterung wollte ich zuerst Aluwinkel verbauen.
    Da mir diese Lösung nicht gefallen hat, ging es daran was anderes zu entwerfen.
    Nach ein bisschen  grübeln ist mir dann die verbaute Lösung eingefallen mit der ich auch zufrieden bin.
    Für das Notaus Stecksystem wurden aus einer 10 mm Plexiglas Platte Halterungen für die Stecker-Hülsen gefräst.
    Diese wurden anschließend in den Rumpf laminiert.
    Fixiert werden die Hülsen durch eine Schraube, was ein auswechseln der Stecker im Nachhinein möglich macht.
    Mit dem hinterem Stecker wird der minus Pol vom Empfänger Akku getrennt.
    Mit den beiden seitlichen jeweils ein minus Pol vom Antriebs Akku.
    Als nächstes werde ich mich mal über die Ruderanlage stürzten.

    Have fun Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com

















    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 04.12.2011, 12:31    Titel:
    habe mich gestern über die Ruderanlage gestürzt.
    Dabei ist ein Mix aus Alu und Carbon entstanden.
    Aber seht selbst.







    Nach oben
    gonzo
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2008
    Beiträge: 440
    Wohnort: Tulln

    BeitragVerfasst am: 15.01.2012, 12:44    Titel:
    Nach einer kleinen pause bin ich dazu gekommen die HPR fertig zu stellen.
    Habe jetzt zwei Leopard 4082 mit 2200KV (2x 3500W) eingebaut Shocked , in Hinsicht das mein nächstes Boot ein 115 Cat sein wird und da dann die Motoren auch passen.
    Weiteres wurde ein massiver Motorträger der die Motoren in einem Winkel von 10-15 grad anstellen kann gefertigt.
    Diverse Kleinteile und Halterungen für Regler und Empfänger usw. vervollständigten den Einbau der Komponenten.
    Ein Trockenlauf wurde auch absolviert, dabei traten keinerlei Probleme auf.
    Somit wird das Boot wieder zerlegt und geht zum Lackierer. Very Happy

    Have fun Gonzo
    www.pimpmyrc-car.com











    Nach oben
    Canneloni
    Moderator



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 3030
    Wohnort: München, Bayern

    BeitragVerfasst am: 16.01.2012, 14:07    Titel:
    Reschpekt mei lieber Scholli.....!
    Sehr saubere Arbeit, Top Notaus Stecker Wink

    Gonzo, deine Sachen machen einfach auch immer wieder spass zum Ansehen und Lesen Wink
    _________________
    http://www.woodland-events.com

    DER Neue Ort um zu Erfahren wo Weltweit Paintball Woodland/Scenario/milsim Events stadtfinden.

    Auf wunsch auf Hexadezimal geändert:
    44 69 65 20 41 6e 74 77 6f 72 74 20 6c 61 75 74 65 74 20 34 32 21
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Offtopic - Plauderecke » Winterprojekt HPR Mono 010 » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Mein Winterprojekt jenske 5 07.04.2015, 00:20
    Keine neuen Beiträge Hawk's Winterprojekt... Offroad Hawk 30 13.12.2012, 20:12
    Keine neuen Beiträge Winterprojekt: 1500mm Scale-Yacht silex 8 21.11.2011, 20:53
    Keine neuen Beiträge Winterprojekt Losi 8ight-T 2.0 Brushless bigdon67 22 28.01.2011, 20:56
    Keine neuen Beiträge Winterprojekt: Mud Racer TheHavoc 4 09.11.2010, 21:36

    » offroad-CULT:  Impressum