RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 195, 196, 197 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mountymudder
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.02.2010
    Beiträge: 255
    Wohnort: 57581 Katzwinkel

    BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 09:24    Titel:
    Zelter Frost hat Folgendes geschrieben:
    kannst die Lärmquelle genau lokalisieren? Kommts vom Ritzel/HZ, Getriebe, oder den Diffs ?


    es kommt vom ritzel HZ aber das spiel dazwichen past das einzigste was ist das sich das HZ so 1mm hin und her schieben kann und das es eiert Confused


    Gruß Marcel
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 09:40    Titel:
    Sind Ritzel/HZ schon stellenweise abgenutzt/abgefahren?

    Kann gut sein dass es durch die Abnutzung kommt, beim Rückwärtsfahren greifen ja die anderen Seiten der Zähne ineinander und deshalb klingt es anders.
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 09:57    Titel:
    das hab ich bei den Diffs auch, im Schubbetrieb hats ein etwas anderes Abrollgeräusch als im Lastbetrieb. Bei Ritzel/HZ auch, aber auch nur gering. Bei den Gmade G1 Achsen ists ganz extrem.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 18:50    Titel:
    hatte heute auch ein komisches Surren beim Motor/hz Bereich bin damit 2 Akkus gefahren bis ein Vorderreifen davongerollt ist....

    *hust* bis auf den Pin hab ich alles wieder gefunden im gras Very Happy also das Lilane Röhrchen und den Sechskant + Mutter

    zuhause dann gesehn das der Motor nach hinten gerutscht ist (*hust2* vergessen ihn wieder festzuschrauben....ging 6 Akkus gut^^)
    und die Zahnräder ca 2mm aufeinander gestanden sind, Hz hat erstaunlicherweise kaum beschädigungen sodas ich es nicht tauschen muss/werde xD



    Nebenbei ist das normal das die Hpi Felgen die Standart am XL sind so extrem weich sind, nach 2 schiefen Landungen waren die Felgen in sich verbogen bzw verdreht und man musste Sie mit Gewalt wieder zurechtdrücken-.-

    Sandgestrahlt nach nur 10 Akkus ...hm



    Fliegengittermod an Lüftern (Dean Stecker ist der 40 mm Lüfter am Motor)





    mein seid ewigkeit verbogener Pin wegen der Aluradträger..





    Wer braucht schon ne Skidplate !

    Nach oben
    AlexDerAnder
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 01.03.2010
    Beiträge: 91
    Wohnort: Affalterbach

    BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 21:34    Titel:
    So, da ich jetzt auch meinen Savy habe, dachte ich mir zeige ich euch was ich daran nettes gemacht hab, sodass er etwas stabilerer ist bei Landungen auf den Dach oder auch rennen auf dem Rücken J.
    Die erste Testfahrt war einfach nur genial, diese Power im Vergleich zum Reely Rockhard ist einfach unglaublich, genauso diese Stabilität, wie oft ich Räder geschlagen habe, das ihm nicht mal gejuckt.
    Leider hab ich doch während dem schlittern mein Antennenröhrchen verloren, seist drum einfach unter der Karo aufgewickelt.
    Zuhause angekommen, Auto inspiziert..... „Ohh Mein Gott, die Karo besteht ja nur noch aus schweizer Käse“
     
    So das war die Vorgeschichte zu meinem Mod, hier noch ein paar Schadensbilder:



    Als erstes habe ich mir aus dem „Yipiyaya“ eine Metallplatte besorgt es ist ein Traufstreifen, es schien mir Rostfrei zu sein, war leicht und dick genug für mein vorhaben.
    Also habe ich es gesägt, gebogen, gefeilt und die Kanten mit Gewebeband verklebt, damit die Kanten nicht an der Karo kratzen. Das ganze sieht dann so aus:


    Jetzt erst mal ein paar Löcher durch die Karo und durch das Blech gleichzeitig gebohrt und mit ein paar M3-Schrauben befestigt. So sieht nun aus:


    Ihr denkt jetzt meine Schrauben sind zu lang? Alles geplant Very Happy. Es fehlt nur noch der Überrollbügel, also 2 Aluminium-Rohre etwas gebogen, fertig. Siehe:



    Zur Befestigung habe ich die Rohre an den Enden einfach mit der Zange zerdrückt und ein Loch gebohrt,das ganze wird dann mit einer selbst sichernden Mutter an den Schrauben befestigt. Bild:

    Ihr könnt die Enden mit einem Sturmfeuerzeug oder ähnlichem erhitzen, dadurch reißen die Enden nicht.

    Falls ihr euch etwas plagt mit den Muttern, klemmt einfach das mitgelieferte Werkzeug in einen Akkuschrauber:



    So sieht das Endobjekt aus:


    Tada! nebenbei erwähnt ich fahre nur 2S...
    Nach oben
    Blackadder
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 18.04.2009
    Beiträge: 54
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 23:49    Titel:
    Na ich denke, wenn du mit 4S oder mehr fährst irgendwann (Ich hoffe mal du hast nicht vor ewig mit 2S zu fahren), dann wird es dir die Karosse an den Stellen, wo die Löcher gebohrt sind zerreißen....

    Im Grunde ist der beste Schutz einfach nicht auf Asphalt oder sonstigen harten Untergründen zu fahren, wo er auf dem Dach lang schlittern kann.

    Am besten man legt sich einfach ein paar billige Karossen zu.

    BA

    PS. Meiner hatte nach der ersten Ausfahrt kein Dach mehr, also haste ja noch Glück gehabt Smile
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 08:26    Titel:
    AlexDerAnder hat Folgendes geschrieben:
    So, da ich jetzt auch meinen Savy habe, dachte ich mir zeige ich euch was ich daran nettes gemacht hab, sodass er etwas stabilerer ist bei Landungen auf den Dach oder auch rennen auf dem Rücken J.


    Wow, da hast Du Dir wirklich viel Mühe gemacht. Ich fürchte, Du wirst nach jedem großem Überschlag die Metallplatte neu richten müssen.
    Ich habe mir am Anfang auch in den Hintern gebissen, als die ersten Decals runterpoliert waren. Mittlerweile bin ich froh, dass sie noch irgendwie hält. Ich habe mittlerweile viel mit Gewebeklebeband getaped und hinten auf die Abschlusskante einen Kunstoffwinkel geklebt. Hinten sollte man den Karohalter um 2-3 Löcher höher machen, dann schleift die Karo nicht auf dem Boden, wenn man mal einen Wheelie macht. Besonders auf unebenem Gelände reißt das ordentlich an der Karo, wenn sich die Karo eingräbt. Und auf dem Überrollbügel habe ich zwei der Akku-Moosgummi-Klötze flach draufgekelbt. Bei Überschlägen haut die Karo sonst so weit runter, dass die Karo an dem Knick zur Ladefläche bricht.
    Ich hoffe, dass meine zweite Karo länger hält. Die steht schon im Schrank, soll aber noch unversehrt bleiben.
    Very Happy
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Mountymudder
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.02.2010
    Beiträge: 255
    Wohnort: 57581 Katzwinkel

    BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 10:10    Titel:
    so morgen solten meine RPM querlenker kommen dan kann ich auch endlich wieder vernüftig fahren ohne das ich mir andauernt ein querlenker aushebel weil der hinten gerissen ist Confused

    Gruß Marcel
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1082
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 14:26    Titel:
    Hm dafür wirds dann die Diffbox zerreißen wenn der Querlenker nimmer nachgibt^^
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 14:39    Titel:
    crack123 hat Folgendes geschrieben:
    Hm dafür wirds dann die Diffbox zerreißen wenn der Querlenker nimmer nachgibt^^


    Neee, so kann man das nun auch nicht sagen. Die RPM sind ja nicht steifer, sondern vertragen einfach mehr. Nur weil der Querlenker abreißt, löst sich die kinetische Energie schließlich nicht in Luft auf. Die Energie ist da und die muss irgenwo hin.
    Wenn das mit dem Abreißen so einfach zu lösen wäre, würden die Stoßstangen von unseren Autos einfach abfallen, wenn man mal einen Unfall hat. Die RPMs fungieren also übertragen als "elastische Knautschzone".
    Im Prinzip hast Du natürlich auch Recht: Würden die Querlenker nicht abreißen, würden sie noch mehr Energie in die Diffbox leiten. Da es sich ein RPM aber anders verhält, als die Stock-Querlenker, kann man daraus nicht schließen, dass RPM die Diffbox zerstören, nur weil sie nicht abreißen. Arrow Kinetische Energie wird in Plastische Energie umgewandelt.
    Ein Trampolin oder ein Sprungtuch muss auch nicht reißen, damit alle unversehrt bleiben Wink
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 195, 196, 197 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum