RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 244, 245, 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 20.06.2013, 23:57    Titel:
    Ich habe in diesem Thread alles vor meinen Savvy-Kauf gelesen.
    Iwo hat einer von einer Rollerblades-Rolle berichtet & war besgeistert! Ich glaube fast alles ist besser als dieses weiche PE oder was es auch immer ist ^^

    Einr Rollerbladerolle hat nat nochmal nen ganz anderen Durchmesser als Deine Lösung! Sah ganz schön groß aus auf dem Foto!
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    Leckertasskaff
    neu hier



    Anmeldedatum: 09.03.2013
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 21.06.2013, 17:40    Titel:
    GT-R hat Folgendes geschrieben:
    Ich habe in diesem Thread alles vor meinen Savvy-Kauf gelesen.
    Iwo hat einer von einer Rollerblades-Rolle berichtet & war besgeistert! Ich glaube fast alles ist besser als dieses weiche PE oder was es auch immer ist ^^

    Einr Rollerbladerolle hat nat nochmal nen ganz anderen Durchmesser als Deine Lösung! Sah ganz schön groß aus auf dem Foto!


    Habe eben extra mal nachgemessen. 5 cm Durchmesser und 3,2 cm breit. Die Aufnahme mußte ein wenig "gedehnt" werden, aber hält ganz gut
    Nach oben
    loephi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 38
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 16.07.2013, 22:36    Titel:
    Hi zusammen

    Mich stört, dass der Savy seinen Arsch immer so hängen lässt, darum nimmt es mich mal wunder was ihr für Federn/Öle fährt. Ich habe bis jetzt alles stock, habe aber nun mal für vorne weisse und für hinten Gelbe bestellt, dann habe ich mal bisschen was zum herumprobieren.

    Was mich noch speziell wunder nimmt, ich will über den nächsten Winter einen Umbau via Alza Racing zu XL machen und gleich den Q-base Regler und den Alphastarmotor gegen MM2 wechseln. Denkt ihr die Originalstossdämpfer reichen dann noch?

    Gruss Philip
    Nach oben
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 00:56    Titel:
    Wie viel Spacer hast DU denn über den Ferdern?

    Da kann man zum rtr schon noch ein bissel was draufgeben ^^

    Ich habe da zum bashen, sprich der negative Federweg ist nicht so wichtig, hinten die großen spacer drauf (oben rechts im Bild)

    http://www.hpiracing.com/en/part/100949

    Wie gesagt er bricht hinten beim Beschleunigen nicht so stark ein & verkraftet Einschläge aus größerer Höhe!

    Auch kann man durch die Viskosität des Dämferöls das Einsinken minimieren. vorne habe ich 30er hinten 35er von Losi drin!


    Aber ich kann hier viel schreiben, Du musst mit der Vorspannung & dem Öl etwas herumprobieren, bis es Deinem Fahrstil entspricht.



    Man kann auch andere Federn mit härterer / weicher Federkosntante fahren!
    Ich habe schon gelesen, dass einer 2 x supersoft auf einem Dämpfer fährt, also übereinander.
    Wenn man den Plastikverbinder zur Koppelung 2er Federn nutzt sollte man auch shock-socks verwenden, sonst frisst sich der Palstikring durch Dreck am Dämpfer fest & man hat nichts von der oberen Feder!

    GT-R
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    loephi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 38
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 07:49    Titel:
    Hi GT-R

    Ich bin jetzt gerade unsicher, aber wenn ich s richtig in Erinnerung habe waren es ca. 16 mm Also von den clipsen eine Dicke eine mittlere und eine Dünne. Ich wart jetzt mal ab wie ich mit den Federn zurecht komme. Habe nachher ja ein bisschen spielraum mit den Gelben und den weissen Federn. Aber als du es erwähnt hast ist mir aufgefallen, dass ich wirklich dringend Shocksocks brauche, der Plastikring klemmt nämlich.

    Wie sind dann jeweils XL Fluxe gedämpft immernoch mit originaldämpfer?

    liebe Grüsse Philip
    Nach oben
    GT-R
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.03.2012
    Beiträge: 135
    Wohnort: Lüneburg

    BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 11:46    Titel:
    Einfach mal mit den clipsen spielen bei der Vorspannung, sind ja genug dabei!
    & wie ich schrieb, will man nur etwas bashen mit teils großen Sprüngen, dann ist der negative Federweg nicht soo wichtig. Will man im Gelände allerdings schnell sein (&braucht viel Traktion) oder hat es auf ein realistische Fahrbild abgesehen, dann braucht man mehr negativen Federweg!


    Also, die Kunststoffdämpfer sind besser als ihr Ruf.

    Ist wie bei vielen Teilen, dass Alu schicker aussieht aber nicht unbedingt eine Verbesserung ist! Die Spürbar ist!

    Gibt auch welche, die 8 Plastik-Big-Bores fahren, dann aber meist mit weicheren Federn!

    Für einen gestretchten FLux reichen auch die stock-Dämpfer. Ggfs. mit einer härteren Federkonstante / dickerem Öl!

    GT-R
    _________________
    Auf zum Atom!
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 14:04    Titel:
    Die kleine Vorfeder mit diesem Zwischenring fahre ich schon lange nicht mehr. Folgende Setups beziehen sich auf die Hellfire-Federn auf einem XL-Flux mit ALZA-TVPs:

    Ich habe sehr lange 8 Dämpfer mit blauen Federn gefahren. Öl 30 und 35wt.
    Meist ausschließlich zum Bashen. Schnelle Runden schafft man damit nicht.
    Auf dem Platz in Kalbach habe ich zum ersten Mal einige Runden gegen andere Modelle gefahren. Mit Bash-Setup war da nur schwer mitzuhalten. Also habe ich das Setup geändert:
    Derzeit fahre ich 4 Dämpfer mit silbernen Federn mit 35 wt. Da liegen die Querlenker waagerecht und der Flux fährt sich eher wie ein Revo. Das Fahrwerk arbeitet nun sehr ordentlich mit. Bei einem fetten Sprung über eine Skater-Quaterpipe sind mir allerdings gleich die Dämpfer aus den unteren Augen rausgesprungen.
    Mit 4 zusätzlichen Dämpfern kann man recht schnell auf eine Bash-Setup umstellen. Das weichste Setup mit 4 Dämpfern ist mit silbernen Federn. Blau ist mit 4 Dämpfern ist zu weich. Um schnell auf 8 umbauen zu können, bräuchte man also 8 Dämpfer mit silbernen Federn.

    Die pinken Stock-Federn halte ich eigentlich für einen recht guten Kompromiss.

    Die Stabis bringen nur wenig Verbesserung. Ich habe meine Stabis damals Aaron geschenkt, damit er sie mal ausprobieren konnte. Ich weiß aber nicht mehr, was er damals dazu meinte.


    Fazit: Eine eierlegende (Setup-)Wollmilchsau gibt es immer noch nicht. Und: Die Stock-Dämpfer sind sehr vielseitig und taugen auch für einen XL-Savage.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    loephi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 38
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 15:37    Titel:
    Hi zusammen

    Dann bin ich ja wahrscheinlich nicht schlecht beraten, wenn ich mal mit den Weissen hinten probiere und Clipsen oder Gelbe ohne clipse.Habe keine ahnung wie Hart Gelb wirklich ist.

    Aber mit Weissen hinten an Big Bores kann ich sicher schön durch Clipse einstellen wies sein muss.

    gruss Philip
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 15:45    Titel:
    Das PDF für die Federntabelle ist bei HPI leider nicht mehr richtig verlinkt.
    Aber aus den GF-Angaben kannst Du Rückschlüsse ziehen: http://www.hpiracing.com/de/part/87525
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    loephi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 38
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 17.07.2013, 20:10    Titel:
    Hi

    Danke für die Tabelle. steht GF/mm für gramm pro milimeter federweg??


    Und dann noch was ganz anderes, was benutzt ihr für anständige Hex HUBS Mir geht die scheiss M5 Mutter ewig flöten. Wäre das nicht was für Alza Racing. so richtig geile Hubs 17mm die auf die Originalachsen passen und die M5 noch zum Fixieren der Hubs verwenden?


    Gruss Philip
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 244, 245, 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02

    » offroad-CULT:  Impressum