RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Benötige Kaufempfelung für Elo RC

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Benötige Kaufempfelung für Elo RC » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    nikosmegas
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.05.2009
    Beiträge: 71

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 11:55    Titel: Benötige Kaufempfelung für Elo RC
    Hi erst mal an alle,

    Ich suche für mich und meine Freundin einen möglichst günstigen Bausatz.
    Am besten im Bereich 1:8, wobei ich bei meiner Preisvorstellung eher denke dass es in den 1:10 Bereich fallen wird. Ob es jetzt truggy, Buggy, Monster oder sonst was ist, ist zweitrangig (obwohl etwas mehr Freiheit nach unten nie schlecht ist).
    Wir werden die Teile eher auf Schotter oder Graß fahren. Ab und an vielleicht nen Ausflug zum Skatepark.
    Meine Preisvorstellung liegt bei maximal 150 € pro Stück. Ersatzteile sollten möglichst nicht teurer ausfallen als das Modell an sich Very Happy
    Funke, Akkus, Ladegerät etc. schon vorhanden.

    Ich danke schon mal im Voraus für eure Hilfe!!!!
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 14:37    Titel:
    Schau dich mal bei Tamiya um. Die bieten Bausätze in diesem Preissegment an. Also vor allem 2WD Buggies. Du wirst ja Motor und Regler auch benötigen oder?
    Nach oben
    nikosmegas
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.05.2009
    Beiträge: 71

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 14:50    Titel:
    Hi Soundmaster,

    Danke dir erst mal für deinen Beitrag.
    Ich hab zuhause noch einige Motoren und Regler rumstehen. Allerding weiß ich nicht ob die noch funktionieren geschweige den passen, aber das werde ich dann schon sehen.

    Bei Tamiya hab ich mich schon bisschen umgesehen, da es die einzigen Bausätze waren die ich auf die schnelle finden konnte. Ist es aber nicht so, dass die Ersatzteile dafür teuer sind?

    Inzwischen denk ich auch drüber nach ein RTR Model zu kaufen und das dann auseinander zu nehmen und von grund auf wieder aufzubauen. Das macht die Suche jedoch nicht einfacher.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 15:05    Titel:
    Ich kenn mich in diesem Preissegment leider nicht wirklich aus. Gibt aber sicher Andere hier im Forum die dir da weiterhelfen können.
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 247

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 16:55    Titel:
    Hi nikosmegas

    Wie wäre es mit den folgenden? Sind alle 1:10, passen ins Budget und die E-Teile von Absima sind auch nicht die teuersten. Bei LRP bin ich mir nicht sicher wie es dort mit Ersatzteilen aussieht.

    -Absima Truggy Hyde 2WD Truggy KIT
    -Absima TR02 Jekyll 2WD Buggy KIT
    -LRP S10 Blast SC 2 1/10 Short Course Truck Non-RTR
    -LRP S10 Twister Truggy

    Bei den 1:8ern fällt mir spontan der Absima Buggy "Stoke" und der Truggy "Torch" ein, welche meines erachtens super sind. Dürften jedoch eher über dem Budget liegen. Evtl. findest du einen Gebrauchten. Habe meinen Absima Truggy auch gebraucht gekauft für ca. 150.- inkl Regler und Motor.

    Gruess Michi
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 17:14    Titel:
    Von den LRP Modellen würde ich die Finger lassen. Habe darüber eigentlich nur negatives gehört und gelesen.
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 247

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 17:33    Titel:
    Wusste nicht das die LRP's sooo schlecht sind.

    Wollte eigentlich noch die Maverick Strade Reihe vorschlagen. Sind auch recht günstig. Meines Wissens kommen diese aber auch aus dem Hause LRP.
    Wie sieht es bei diesen Fahrzeugen mit Haltbarkeit etc. aus?
    Weiss da jemand mehr drüber?
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 18:39    Titel:
    Keine Ahnung ob die LRP Modelle sooooooooooo schlecht sind. Ich spreche nicht aus eigener Erfahrung aber was ich bis jetzt in diesem Forum gelesen habe war leider durchwegs negativ.
    Nach oben
    nikosmegas
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.05.2009
    Beiträge: 71

    BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 09:26    Titel:
    Ich hab mir die Modelle mal etwas genauer angeschaut und muss sagen dass ich den LRP S10 Blast SC schon ganz cool finde!
    Hat den jemand Erfahrungen mit dem Teil sammeln können?

    Vor allem würde mich interessieren ob die Mechanik in dem Fahrzeug auch für Brushless robust genug ist, oder ob ich dann für so ein Upgrade fast alles umbauen müsste.

    Zur Info, ich würde maximal mit 3S Lipos fahren, hauptsächlich aber eher mit 2S da mir die Power bei 3S für meine Bedürfnisse dann doch etwas zu hoch ist.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 709

    BeitragVerfasst am: 29.01.2015, 10:24    Titel:
    Tamiya DT-03 Fighter und ein vernünftiges Lenkservo.

    Damit bist du preislich noch im Rahmen. Wenns dann schneller werden soll, kannst du immer noch eine Cup Machine oder einen BL Motor drin verbauen. Der Regler kann soweit ich weiß beides. Würde ich JEDEM RTR Modell in der Preisklasse vorziehen. Aber wirklich jedem.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Benötige Kaufempfelung für Elo RC » Gehe zu Seite 1, 2  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Benötige Tipps für den Umbau auf Flux XL Scarface23 24 29.11.2015, 19:33
    Keine neuen Beiträge Überrollkäfig hartlöten. Was benötige ich? Hellfish 1 22.03.2014, 12:21
    Keine neuen Beiträge Benötige (Kauf-)Beratung zu 1:10 4WD Buggy Kit's (B44.1 u.a) Rhumbl 18 04.07.2012, 19:58
    Keine neuen Beiträge Maße des Baja 5SC, benötige Hilfe... mbmods 4 12.03.2012, 19:47
    Keine neuen Beiträge Benötige Hilfe in Punkto Reifen ! Simsi437 1 07.03.2012, 20:59

    » offroad-CULT:  Impressum