RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Flextek Neuauflage

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Flextek Neuauflage » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 07.06.2013, 21:54    Titel:
    Man kann. Die Schwingen sind vollsymmetrisch gebaut.
    Aber nötig ist das nicht, hebt nur den Wartungsaufwand an. Mit den Flexteks kannst du ganz andere Dinge machen. z.B. Baja5B Frontdämpfer montieren. Da reichen dann vier Stück Wink
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 20:07    Titel:
    Seltsam, irgendwie Aktualisieren die Ihren "Zähler" nicht... Ich weiß das ein Kumpel von 2 Satz bestellt hat, vor 4 Wochen... am Zähler hat sich nix getan...
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 20:27    Titel:
    Naja, ich denk die habens einfach aufgegeben. Das wird höchstwahrscheinlich nichts mehr mit den neuen Querlenkern. Wenn sich keine andere Firma an richtigen Titanquerlenkern versucht, werde ich mal schauen, ob ich die Möglichkeit habe, vielleicht kann ich da mal was organisieren. Muss mich dann nochmal informieren, wie das mit dem Sinterverfahren funktioniert, ich meine da werden doch ganz kleine Teilchen des Materials (in diesem Fall Titan) unter großer Hitze (und Druck?) zusammengepresst?
    Wird dann aber wohl noch ein paar Jahre dauern (1-3 schätze ich mal...) Wink
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4512
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 20:39    Titel:
    @fluxfahrer: Titan lässt sich mittlerweile ausgezeichnet im 3D-Druck aufbauen.
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 21:04    Titel:
    Nur ist es dann genauso stabil und flexibel?
    3D-Drucker müsste ich mal schauen, ob ich auf sowas Zugriff habe, könnte aber sein...
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4512
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 21:13    Titel:
    Fluxfahrer hat Folgendes geschrieben:
    Nur ist es dann genauso stabil und flexibel?
    3D-Drucker müsste ich mal schauen, ob ich auf sowas Zugriff habe, könnte aber sein...


    Lach nein sowas kannst du nicht selbst herstellen. Es gibt Fertiger die diesen Service anbieten (man benötigt eben die CAD-Daten). Die Stabilitätskennwerte werden mit bis zu 95% von herkömmlich gesinterten Titan angegeben. Sowas wird teils sogar in der Luftfahrtindustrie eingesetzt.
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 21:16    Titel:
    Alles klar. Klar kann ich sowas selbst herstellen, Solid Works hab ich aufm Rechner und wenn man die richtigen Leute kennt, ist alles möglich... Wink Oder meinst du etwas anderes?
    Das, was ich über das Sinterverfahren gesagt habe, stimmt aber, oder (nach Massaguana)?
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4512
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 21:19    Titel:
    Fluxfahrer hat Folgendes geschrieben:
    Alles klar. Klar kann ich sowas selbst herstellen, Solid Works hab ich aufm Rechner und wenn man die richtigen Leute kennt, ist alles möglich... Wink Oder meinst du etwas anderes?
    Das, was ich über das Sinterverfahren gesagt habe, stimmt aber, oder (nach Massaguana)?


    Das 3D-Drucken von Titan basiert ja auch auf dem Prinzip des Sinterns (nur eben nicht unter Druck in einer Form). Des Weiteren gibt es erst eine Handvoll Betriebe, die diesen Prozess beherrschen.
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 13.07.2013, 21:23    Titel:
    Gut, danke für die Infos. Werd mich mal umhören...
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 14.07.2013, 14:32    Titel:
    Habe mich auch schon gefragt weshalb man die Dinger nicht im Lasersinter verfahren herstellt.

    Das klassische Sintern kenne ich nur in Bezug auf die Verbindung von Werkstoffen die sich Normal nicht mischen lassen. Wendeplatten von Fräsern z.B. oder wenn das Werkstück Porös sein muss, also eine Lagerbuchse.

    Und zur Form der Querlenker, hier gibt es doch ein paar Leute die die haben. Da könnte man die Form doch "kopieren" oder nicht?
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » Flextek Neuauflage » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Querlenker Metal Drucken - FlexTek Alternative ? Massaguana 6 28.08.2013, 10:25
    Keine neuen Beiträge HPI Blitz SC in Neuauflage Canneloni 11 11.06.2011, 12:55
    Keine neuen Beiträge Tamiya Boomerang 2008 Neuauflage aaron 0 07.12.2008, 15:29
    Keine neuen Beiträge Tamiya Avante MK-2: "halberte Neuauflage" aaron 1 22.05.2007, 18:11
    Keine neuen Beiträge Mögliche Neuauflage alter Academy 4wd Buggys? aaron 7 27.02.2007, 14:05

    » offroad-CULT:  Impressum