RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Frage: Wie 540er vor Schmutz schützen?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Frage: Wie 540er vor Schmutz schützen? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 02.04.2014, 22:19    Titel:
    Steffen L. hat Folgendes geschrieben:
    Darfst gerne Bilder vom fertigen Ergebnis posten :D


    Guter Hinweis - sobald ich alle Teile habe, bau ich weiter - und mache Euch natürlich Fotos!

    LG, Heiko
    Nach oben
    Steffen L.
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 09.11.2010
    Beiträge: 16
    Wohnort: BW

    BeitragVerfasst am: 04.04.2014, 01:04    Titel:
    Ich wusste doch, dass ich hier noch mehr gelesen hatte. Ab und zu lohnt sich doch der Blick ins Portal Smile
    http://www.offroad-cult.org/Quicktips/Staubschutz/Tipps%20zum%20Staubschutz.htm

    Ganz unten z.b.
    _________________
    Gruß
    Steffen
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 04.04.2014, 08:58    Titel:
    Steffen L. hat Folgendes geschrieben:

    http://www.offroad-cult.org/Quicktips/Staubschutz/Tipps%20zum%20Staubschutz.htm


    Yep - durch den Artikel bin ich auch aufs Forum aufmerksam geworden. :-)
    Der Artikel könnte noch mit Details (zB aus diesem Thread) und hochauflösenden Bilder aufgewertet werden. Oh, das klingt jetzt negativ. Ich freue mich ja, dass er da ist, da kamen schon gute Infos!

    LG, Heiko
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 04.04.2014, 20:28    Titel:
    Steffen L. hat Folgendes geschrieben:
    Darfst gerne Bilder vom fertigen Ergebnis posten :D


    So, hab heute Abend etwas gebastelt und ein paar Bilder von Motor und Schwamm gemacht - sieht etwas provisorisch aus - mal sehen, ob ich noch eine bessere Befestigungsmethode finde.

    Der Schwamm, mit nem 19er Ritzel zum Grössenvergleich:



    Schwamm am Motor:





    Dazu habe ich den Schwamm (ursprünglich 20mm dick) in der Hälfte durchgeschnitten.

    VG, Heiko
    Nach oben
    Steffen L.
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 09.11.2010
    Beiträge: 16
    Wohnort: BW

    BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 14:27    Titel:
    Schaut doch prima aus Smile
    Und wenns mal zugestaubt ist, lässt sich der schwamm einfach ausspülen, der sollte für das Einsatzgebiet eigentlich ewig halten.
    _________________
    Gruß
    Steffen
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 14:54    Titel:
    Steffen L. hat Folgendes geschrieben:
    Schaut doch prima aus :)
    Und wenns mal zugestaubt ist, lässt sich der schwamm einfach ausspülen, der sollte für das Einsatzgebiet eigentlich ewig halten.


    Der Schwamm hält bestimmt ewig, nur der Verbrauch an Kabelbindern ist noch etwas hoch :-)

    Hier Fotos vor und nach dem heutigen Test:

    Vorher:





    Nachher:





    Soweit ist der Test erfolgreich. Nächster Schritt ist, die Karo weiter abzudichten, damit nicht aller Dreck (s. die vielen großen Kiesel) in die Karo spritzen…ich hab schon überlegt, ob ich dafür nicht auch Schwamm zurechtschneide, der dann zwischen Body und Karo "abschließt".
    Einen Frack aus Stoff nähen scheint mir noch zuviel Arbeit…

    LG, Heiko

    PS: Hier noch der nun fertige Neo(n) Scorcher:



    Edit:

    Hier noch ein Nachtrag, die Idee mit dem Schwamm vorne sieht nun so aus:



    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 15:59    Titel:
    wenn du mal nen stärkeren Motor einbauen möchtest solltest noch die Alu-Mittelkardan vom TT-02 Tourenwagen einbauen passt ohne nacharbeiten Wink

    Sieht echt gut aus Very Happy

    mfg Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    WroDo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 31.03.2014
    Beiträge: 127
    Wohnort: Offenburg

    BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 16:12    Titel:
    Hallo Philip,

    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    Alu-Mittelkardan vom TT-02 Tourenwagen einbauen passt ohne nacharbeiten :wink:


    Danke für den Tipp! Was kann man dem Getriebe denn zumuten, was wäre denn eine sinnvolle stärkere Motorisierung? Ich hätt nix gegen mehr Dampf, hab aber auch etwas Muffe, ob das dann das Getriebe auch aushält.

    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:

    Sieht echt gut aus :D


    Dankeschön! Ich war mir bei der Farbwahl (LRP Neon-Gelb) erst nicht so sicher, jetzt find ichs auch geil :-) Erinnert mich an die 80er, als alles Neon sein musste…

    Viele Grüße, Heiko
    Nach oben
    Steffen L.
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 09.11.2010
    Beiträge: 16
    Wohnort: BW

    BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 19:18    Titel:
    Neon regiert!
    Kannst ja mal den schwamm auch versuchen anzusprühen, dann sticht das blau ggü der Karo nicht so raus. Hab aber keine Ahnung, ob das geht.
    _________________
    Gruß
    Steffen
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 05.04.2014, 20:36    Titel:
    Also stärkere Motorisierung ist null Problem einer von meinen Kumpels fährt den selben den du hast und hat nen 5,5T Brushless Motor drinne und die Diffs murren nicht und das bis jetzt (hat ihn sich direkt geholt wo man ihn bekommen konnte Very Happy)

    Naja sinnvoll für nen Freizeit Fahrer wäre nen Brushless Antrieb so ala 8-10T Motor Wink
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Frage: Wie 540er vor Schmutz schützen? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 14:17
    Keine neuen Beiträge Frage an die Admins... (RC-Strecken.de) Elektroman99 0 28.09.2016, 09:55
    Keine neuen Beiträge Frage an die Spezialisten in Bezug auf Lipo balancen soundmaster 6 09.08.2016, 23:04
    Keine neuen Beiträge Servo frage gildetrinker 36 14.05.2016, 11:59

    » offroad-CULT:  Impressum