RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

ICD: Slipperential nun auch von Ansmann

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC Offroad News » ICD: Slipperential nun auch von Ansmann » Gehe zu Seite Zurück  1, 2

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Cosmic
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.12.2009
    Beiträge: 717
    Wohnort: Greifswald

    BeitragVerfasst am: 20.09.2011, 15:51    Titel:
    MIAFRA hat Folgendes geschrieben:
    Freind hat Folgendes geschrieben:
    Raphael hat Folgendes geschrieben:
    Das Ansmann Slipperential kommt auch von Team C (was machen die überhaupt selbst?).
    Link zum Handbuch: http://www.teamcracing.net/index.php?option=com_docman&task=doc_download&gid=23&Itemid=86


    Gar nichts. Außer, ihrem aufgekauften Zeug äußerst intelligente Namen zu vergeben, etwa: 'Blue/Red Tanga', 'Nitro-Killer' usw..


    ..ich glaub du verwechselst Reely mit Ansmann...


    Mensch Freind, gerade Du als Tanga-Dompteur müsstest das doch am besten wissen, wo der herkommt... Wink

    BTT:
    In meinem Losi Muggy würde ich mir so ein Slipperential manchmal wirklich wünschen, um die Komponenten dieses 6-kg-Trumms ein wenig mehr zu schonen. Gerade wenn auch noch die Muggy-Räder montiert sind.
    _________________
    Venom Safari Creeper
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 21:24    Titel:
    Absolut nicht, Ansmann kauft, wie C, samt&sonders zu.
    Vielleicht wird hier und da etwas 'veredelt', doch nenne mir eine einzige, von Ansmann zur Fertigung beauftragte Eigenkonstruktion.

    Oder du meinst Ansmann's Namengebung, die ist ein wenig bekloppter als deren von 'Reely'.
    Nach oben
    FlyingGekko
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 01.06.2003
    Beiträge: 4513
    Wohnort: Linz/ Urfahr

    BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 21:28    Titel:
    Ich kenne einige Ansmann Teamfahrer und weiß, dass Ansmann sehr wohl konstruieren lässt bzw. Informationen der Fahrer an den Hersteller der Fahrzeuge weitergibt. Ist erstaunlich wie schnell die Fahrer sich hier Custom-Parts besorgen konnten. Sowas kenne ich von keinem andren Hersteller in dieser Form.

    mfg Stephan
    Nach oben
    Mango
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 27.04.2011
    Beiträge: 1400

    BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 21:40    Titel:
    Das Interessiert mich jetzt: Inwiefern???

    mfg. Andy
    _________________
    back to the roots: mechanische regler und 27mhz Twisted Evil
    and regarding vintage runs it's becoming clear to me that it's not about running old cars, but about celebrating the spirit of RC in the 80s - where innovation, ideas and even quirkiness were fully embraced. -rctech
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 21:43    Titel:
    Okay, möglich das sich in den letzen Jahren was geändert hat.
    Bekloppte Namensgestaltung findet sich doch bei allen (etablierten Herstellern, respektive Versender.

    Ansmann 'veredelt' hier und da durchaus mal ein Gerät.
    Ich als Tanga-Dompteur?Wink

    In einem anderen Forum fiel mein "Bericht" auf Zustimmung, auch wenn sich mittlerweile herausgestellt hat, das die hintere Diff/Heckflügelhalterung als wahre Kostenfalle entpuppt hat. Wenn auch nicht in dem Maaße, aber das Original ist nicht gefeit von den Brüchen.

    sorry das ich dazwischen Funke, gebe die Frage meines Vorposters gerne weiter...
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 10.02.2015, 19:19    Titel:
    3 years later..

    stimmt, TeamC kam von Ansmann, und der Tanga von FS-Racing, die neben
    den Ansmann auch die TeamC Teile liefern/herstellen.
    (Klugschiss abgeseilt)
    Das ICD Slipperenzial ist gerade im Preis halbiert, auf reale 49€.
    Und bestellt. Könnte den verschleiss der hinteren Cups mindern, hoffe ich.

    http://www.rc-race-shop.de/ansmann-racing/125000708-mittel-differenzial-48z-mit-rutschkupplung-p-53120.html

    46&48 Zähne. Passend auch für TeamC T8, T8e, T8Te, Torche usw.
    _________________
    1:8 Kyosho Dash, geschraubt 1976, 21er Enya|
    1:8 FS-Desert Truck BL|
    1:8 GV Leopard, SH 21.XB Pro
    Wettbewerb; TeamC T8te/T8t, SH 21.XB Pro.
    TeamC T8/T8e Buggy, Axial 21RR-1
    Servos; PowerHD|RC:Sanwa| Regler: Hobbywing Xerun.
    GRP/Proline/ Vtek Reifensätze.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC Offroad News » ICD: Slipperential nun auch von Ansmann » Gehe zu Seite Zurück  1, 2



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Geht es euch auch so? Unser Hobby wird zu teuer! Hellfish 10 06.07.2016, 09:19
    Keine neuen Beiträge Ansmann Virus goes wild Sarotti 11 13.12.2015, 15:47
    Keine neuen Beiträge esk8 stellt sich jetzt auch mal vor! esk8.de 1 12.12.2015, 19:51
    Keine neuen Beiträge Stabile Buggy/Truggy Platform mit sowohl CVD als auch Drives RalterWöhrl 1 11.09.2015, 14:51
    Keine neuen Beiträge Ansmann W6 kompatible Sender? Totto2010 3 07.09.2015, 09:18

    » offroad-CULT:  Impressum