RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kaufberatung zu SC Trucks...

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kaufberatung zu SC Trucks... » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    TIE_Buuuhuuu97
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.11.2012
    Beiträge: 18
    Wohnort: Baden-Württemberg

    BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 18:55    Titel: Kaufberatung zu SC Trucks...
    Hey Leute ich bin relativ neu hier im Forum und auch noch nicht wirklich vertraut mit den Funktionen hier. Also falls etwas ist einfach sagen. wäre nett Wink

    Ich habe mich dazu entschieden nen zweit-wagen zu kaufen, hatte ich schonmal vor bin aber nicht dazu gekommen Shocked mir gefallen die Short Course Trucks sehr und ich würde so einen dann auch "nur" zum auf der Strecke rumdüsen und bashen benutzen... Razz

    -Allrad oder heckantrieb ist egal, nen 4wd Buggy hab ich schon daher doch lieber nen 2wd Wink

    -Brushless tauglich wäre ganz recht denn mit ein Grund für den 2 Wagen ist dass ich einen Brushless-set gekauft habe, mein Buggy von Carson jedoch damit kaum klarkommt und immer etwas bricht. Deshalb sollte der sct auch noch keinen bl drin haben

    -lieber rtr, kit ist eig. auch willkommen,da kommen dann nur immer noch extra kosten für die Elektronik hinzu Confused

    -Budget liegt bei 200-270€

    Ich hab mich schon etwas umgeschaut und hab aber nich so viele gefunden welche preislich passen. Als Schüler ist das Hobby schwer zu finanzieren Very Happy
    Was haltet ihr vom Traxxas Slash 2WD oder vom HPI Blitz? Gibt es noch weitere in dieser Klasse? Und und und Very Happy

    Danke schonmal für eure Zeit und natürlich antworten^^

    PS: ein brushless set ist schon vorhanden, der rest müsse bei Bedarf noch gekauft werden, ich fahre keine lipo´s Rolling Eyes
    _________________
    Aufgeschlossenheit leider nur während der Öffnungszeiten.
    Nach oben
    Hellfish
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 02.06.2012
    Beiträge: 129
    Wohnort: Büttelborn

    BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 19:55    Titel:
    Hallo.

    Mit dem Traxxas Slash und dem HPI Blitz hast Du bereits die beliebtesten und wohl die stabilsten Vertreter dieser Klasse genannt.

    Der Traxxas wäre mein Favorit, wenn es einfach nur um den Spass an der Sache geht! Bei Ihm ist die komplette Elektronik wasserdicht ausgelegt.
    Beim Kauf darauf achten, das Du die 2,4 Ghz Version bekommst.

    Der HPI ist etwas mehr in die Richtung Rennen ausgelegt. Sein Chassis stammt vom Firestorm ab.


    Beides gute Modell, für die ein BL Set kein Problem sein dürfte.
    Ist eben Geschmackssache.



    Gruss
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 27.02.2013, 20:55    Titel:
    2WD:

    Asso SC10: sehr stabil, gute ersatzteile-versorgung, leider nur Heckmotor. (worauf du ohne lipos aber eh nicht angewiesen bist). Eignet sich gut für's bashen und low-medium-grip strecken

    TLR 22SCT: nicht ganz so stabil, sehr gute Dämpfer, Mittelmotor und Heckmotor umbaubar, gut fahrbar auf allen Strecken (am besten high-grip mit Mittelmotor)

    Traxxas Slash: kann ich nicht empfehlen, der SC10 ist mehr als stabil genug und man bekommt für das gleiche geld eine sehr viel bessere Qualität

    4WD:
    TLR TEN-SCTE: sehr stabil, gut fahrbar auf allen Strecken, insgesamt sogar schon fast der "universal"-truck

    Tekno SCT410: etwas teurer in der Anschaffung, seeeeehr gute OutOfTheBox-Ausstattung (kaum bis gar keine Tuningteile nötig), leider schlechte ersatzteileversorgung

    Asso SC10 4x4: wie für Asso typisch wahnsinnig stabil, sehr leicht, gute Dämpfer, hat auf HighGrip-Strecken ein paar Probleme mit dem Umkippen, günstig in der Anschaffung, außerdem ein paar Probleme mit den Diffs, die sich aber einfach beheben lassen

    RC8be oder Mugen-Umbau: würde ich allen obigen Trucks vorziehen, sie sind zwar schwer, haben aber ein besseres Handling und sind durch die Überdimensionierung absolut bullet-proof, außerdem teuer in der Anschaffung

    Traxxas Slash 4x4: zu dem hab ich eigentlich die gleiche Meinung wie zu dem Slash 2WD, mit dem Unterschied, dass der 4x4 absoluter Müll ist und der 2WD zum reinen bashen eigentlich gut taugt. Nicht nur hat der 4x4 ein miserables Handling (falls man es überhaupt noch Handling nennen kann), er ist außerdem auch noch weniger stabil als alle anderen oben genannten Kandidaten, vorallem in der billigversion ist es eher ein "Geld-Verbrenner" als ein elektro.

    Hobao Hyper 10SC: solides Auto mit gutem Handling, ein guter Kompromiss zwischen dem Losi SCTE und dem SC10 4x4, wenn man wenig ausgeben will
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    TIE_Buuuhuuu97
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.11.2012
    Beiträge: 18
    Wohnort: Baden-Württemberg

    BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 12:57    Titel:
    UI das ging ja schnell mit den antworten^^ erstmal danke Smile

    ich hab eig. von anfang an zum Slash 2wd tendiert und jetzt eig. immmernoch jedoch hab ich ich mir die anderen vorgeschlagenen auch mal angeschaut und fand den Asso SCT 2WD auch ganz cool, welcher ist den wartungsleichter, stabiler oder besser für brushless ausgelegt? Smile
    Ich bin außerdem noch auf den hier gestoßen:

    http://www.modellbau-bochum.de/Losi-1-10-SCT-2WD-Officially-Licensed-XXX-SCT-Rockstar-24GHz-LOSB0108

    ich kann sogut wie garnichts über den losi rausfinden jedoch sieht der ja ganz gut aus und losi ist ja so weit ich weiß auch keine "billigmarke"....

    Und wie sieht das mit dem Wasserdicht aus? also ich würde ja schon gerne mal im Schnee fahren oder durch Matsch Very Happy also wie bekomme ich das mit meinem brushless motor hin?

    Fagen über fragen Very Happy
    _________________
    Aufgeschlossenheit leider nur während der Öffnungszeiten.
    Nach oben
    liquiddsl
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 12.08.2012
    Beiträge: 157
    Wohnort: Hildesheim

    BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 13:32    Titel:
    als roller gibts auch noch den scrt10 von hongnor.
    und als kit kann man sich auch mal den ts4 von team c angucken. Smile
    _________________
    ich bin keine signatur. ich putze hier nur!
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 14:53    Titel:
    - Blitz. Stabil, Liegt gut, wasserdicht, verträgt viel ist verbreitet und simpel aufgebaut. Stabilität ist Slash-ähnlich.

    - Der SC10 ist zöllig und etwas in Deutschland ähnlich verbreitet, ansonsten auch empfehlenswert.

    - Der Slash ist zum Bashen und Spaßfahren noch eine Ecke stabiler, aber auf der Strecke (mit mehr als mittelmäßig Grip) deutlich unterlegen.

    - Durango und Losi 22 Trucks sind eher Wettbewerbsmaschinen, d.h. sehr fix zu fahren, aber auch in der Basis schon vergleichsweise teuer.

    - XXX SCT. Die Auslaufplattform von Losi. Schnell, einigermaßen Stabil, aber zöllig und man muss schon ein paar Kleinigkeiten dran machen, bis er auf Das-müsste-so-sein-Niveau hat.

    [/edit]
    - Ultima SC rtr: Auch in Ordnung, viel Speedpotential auf der Strecke. Man hört jedoch nichts Gutes über Diff und Dämpfer
    [\edit]

    Zu jedem Truck wird Dir jemand sagen, dass es der Beste ist und ein anderer, dass es totaler Müll ist - sowohl in Bezug auf Stabilität (Missbrauch zählt nicht), Fahrperformance (kaommt auf den Fahrer und die Strecke an), Verarbeitung (Anspruch und Montagsmodelle) und Ersatzteilversorgung (Internet oder lokaler Händler).
    Ich hab dir grade einen groben Schnitt der so herumgeisternden Meinungen aufgelistet.

    Ich empfehl Dir den Blitz. Damit macht man am wenigsten falsch und am meisten richtig.
    _________________
    Short Course - Übersicht der Radstandards
    42 65 61 72 20 48 61 77 6b 0d 0a 44 42 2d 30 31 52 0d 0a 53 43 31 30 20 34 78 34 20 48 56 0d 0a
    57 65 72 20 64 61 73 20 6c 69 65 73 74 20 69 73 74 20 64 6f 6f 66 21


    Zuletzt bearbeitet von Raphael am 28.02.2013, 16:22, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Henk
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 02.06.2010
    Beiträge: 209
    Wohnort: M'heim

    BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 15:37    Titel:
    Als 2WD wäre noch der Kyosho Ultima SC zu nennen.
    Reviews dazu kann man auf dem Youtube-Channel "ultimaterc" anschauen.
    Slash: je nach Bauart recht hoher Schwerpunkt (trotz LCG chassis).
    Nach oben
    TIE_Buuuhuuu97
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 08.11.2012
    Beiträge: 18
    Wohnort: Baden-Württemberg

    BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 16:21    Titel:
    Ich werde mir höchst wahrscheinlich den Slah oder den Blitz zulegen, da muss ich nochmal drüber schlafen Laughing

    Wie bekommen ich denn meinen Regler und den Motor Spritzwasserfest?
    Und ich habe öfters gehört dass Leute ihr Auto mit wd40 reinigen, ich kann mir das garnicht vorstellen.... Rolling Eyes
    _________________
    Aufgeschlossenheit leider nur während der Öffnungszeiten.
    Nach oben
    Hellfish
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 02.06.2012
    Beiträge: 129
    Wohnort: Büttelborn

    BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 20:34    Titel:
    Hallo.

    Ein BL Motor ist eigentlich schon durch die Bauart recht gut gegen Wasser geschützt. s gibt ja keine el. Teile die miteinander Kontakt haben.

    Was hast Du für einen Regler? Kommt immer etwas darauf an, wie er aufgebaut ist. Es gibt flüssiges Gummi, das am mit dem Pinsel auftragen kann. Das härtet dan recht zügig aus!
    Ich habe ein Regler mit Epoxidharz vergossen! Kühlkörper frei lasen.
    Mit WD40 kann man Flugrost von Stahlteilen und Schrauben entfernen. Der Kunststoff glänzt danach auch wieder schön! Very Happy
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 28.02.2013, 22:10    Titel:
    Also WD40 hat an einem RC Modell nichts verlohren. Es ist ein Kriechöl auf Kerosin Basis mit bischen Öl drinnen. Finger Weg von dem Zeug - es macht mehr kaputt als es hilft.

    Zu den Modellen: Ich hatte selber den Slash 2WD VXL. Ist zum Bashen ganz OK weil sehr viel Bodenfreiheit, aber meinen habe ich recht schnell wieder verkauft. Das "Body Roll" beim Slash 2WD fängt mit der Zeit echt an zu nerven.

    Ich würde eher zum HPI Blitz tendieren. Ist vielleicht nicht so gut im Gelände da weniger Bodenfreiheit, aber hat das bessere Fahrverhalten.

    Aber prinzpiell ist ein 2WD SC Truck sowieso nicht für grobes Gelände geeignet.

    Es gibt ja auch den Blitz ESE als KIT mit hellem Plasik. Sieht hammer aus finde ich Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Kaufberatung zu SC Trucks... » Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Verbrenner bis 400 Euro Backfisch 7 03.05.2017, 15:07
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung Buggy Kroffgolosch 2 23.09.2016, 08:58
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 13:14
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 4x4 Buggy 1:10 Simon 9 17.08.2016, 10:21
    Keine neuen Beiträge Einsteiger braucht Kaufberatung Servo und Akku FL-Racingteam 2 08.03.2016, 12:32

    » offroad-CULT:  Impressum