RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kosten für den Einstieg

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Kosten für den Einstieg » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 13:45    Titel:
    Vielen Dank für die Mühe, Raphael. Sehr konstruktiver Beitrag.
    Toll, die Idee mit dem Changelog.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 14:14    Titel:
    Danke BigBlock.
    Ich hab noch ein Datum ans Changelog gehängt, falls man 1-2 Jährlich aktualisiert. Genz nett zu sehen, wo sich etwas geändert hat.
    _________________
    Short Course - Übersicht der Radstandards
    42 65 61 72 20 48 61 77 6b 0d 0a 44 42 2d 30 31 52 0d 0a 53 43 31 30 20 34 78 34 20 48 56 0d 0a
    57 65 72 20 64 61 73 20 6c 69 65 73 74 20 69 73 74 20 64 6f 6f 66 21
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 23.09.2011, 18:13    Titel:
    454-bigblock hat Folgendes geschrieben:
    Vielen Dank für die Mühe, Raphael. Sehr konstruktiver Beitrag. .


    Yo, finde ich auch. Ein Dankeschön auch von mir.
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 16:13    Titel:
    -Anständiges Schnellladegerät mit LiPo-Balancer ab ca. 80€ (220V Betrieb)

    Wo bitte? ( Wink )

    Alles im allen für den Anfänger- der ja nicht mal weiß ob es sein künftiges Hobby sein wird- immer noch zu hoch angesetzt. Abgesehen vom Terminus "Asso".

    Jetzt noch einen ranzuhängen würde eher verwirren als helfen, nur ist es fraglich, ob ein Rookie, bzw Schüler über 500€ Taschengeld zum Austesten hinblättert. Gut gemeint, aber an der Realität vorbeigeschossen.
    Außer die Ansmänner.
    Nach oben
    Mango
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 27.04.2011
    Beiträge: 1400

    BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 16:16    Titel:
    Hype xtreme Charger 7 :(Ich weiss, nur 50 Watt Leistung, aber für viele ausreichend)

    kostet normalerweise 70-80 Euro.

    mfg. Andy
    _________________
    back to the roots: mechanische regler und 27mhz Twisted Evil
    and regarding vintage runs it's becoming clear to me that it's not about running old cars, but about celebrating the spirit of RC in the 80s - where innovation, ideas and even quirkiness were fully embraced. -rctech
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 22.10.2009
    Beiträge: 546
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 16:26    Titel:
    Es juckt mir in den Fingern, einen 1:8 Einsteiger Rookie-Elo-Thead zu starten/verfassen.
    (bei den 1:10ern ist mir Raphael zuvorgekommen..)
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 16:46    Titel:
    Hallo Freind,

    Wenn ich mir deine letzten Beiträge ("Kevin Dumm" etc.) so ansehe, juckt's dich glaube ich wirklich... Wär schön, wenn du mal Taten sprechen ließest.

    @Topic: Danke Raphael für das Update - ich habe es im ersten Beitrag verlinkt!
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    kdlton
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 11.09.2011
    Beiträge: 35
    Wohnort: Witten

    BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 16:46    Titel:
    Haben die Tage einen 1:8 Buggy für einen Kumpek fertig gemacht

    Auto bei ebay 35 euro
    Ersatzteile fehlten antriebswellen + Ritzel und klein kram 25 euro
    ### Händler ### Regler und Motor
    150a Regler + 2560 Motor + Funke = 110 Dollar ca. 80oken
    2x4s akkus 50 €

    nun hat er einen Richtig geilen 1:8ter buggy für schlappe 200 okken
    Nach oben
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 17:03    Titel:
    Meine Meinung, jemand der selber Einsteiger ist hat wohl nicht annähernd das wissen um einen Beginnerthread zu verfassen

    Danke an Raphael, schön dass du in deinem Beitrag nicht nur auf Billig is Better eingegangen bist sondern auch hochwertige Komponenten und realistische Preise aufgelistet hast ,wie man auch an "kdlton"s Beitrag sieht ( den kommentier ich lieber nicht, sonst bekomm ich von den Mods wieder einen auf den Deckel) ist das billig-billig-billig hier im Forum mitlerweile ein massives "Problem" ...

    Grüße


    Zuletzt bearbeitet von Vespacrosser am 26.09.2011, 18:11, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    96er@Drift
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.03.2011
    Beiträge: 411
    Wohnort: Rechberghausen

    BeitragVerfasst am: 26.09.2011, 18:02    Titel:
    Ja, es liegt klar am Fachwissen das derjenige hat (bei Einsteigern meist gering, das kommt idR mit der Zeit, deshalb sind solche Themen ja für Einsteiger so wichtig und oft auch ausschlaggebend beim Kauf) und wie lange er damit Spaß haben will.

    Es lohnt sich manchmal einfach etwas mehr auszugeben, ein 35€ 1:8 Buggy ist wahrscheinlich nicht so optimal...
    _________________
    Tamiya TA-05 VDF / Kyosho Ultima RB5 / Kyosho Kelron Ultima I Outlaw ST
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Kosten für den Einstieg » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Tamiya Aqroshot - Einstieg in die RC Car Welt othello 5 22.02.2016, 12:35
    Keine neuen Beiträge ThunderTiger RC18T2 Brushless RTR für den Einstieg? Wu134 2 17.08.2015, 12:44
    Keine neuen Beiträge Einfach mal in Nitro reinSCHNUPPERN…Mein Einstieg 1:8 Truggy hanibunny 10 14.02.2015, 23:52
    Keine neuen Beiträge EinstIeg mit 1:16 Slash Gusa 11 14.01.2015, 20:29
    Keine neuen Beiträge Einstieg mit dem Losi XXX-SCT BL 2WD RTR Sockenbart 6 29.12.2014, 19:04

    » offroad-CULT:  Impressum