RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho DBX VE 2.0 Frage und Antwort Thread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Kyosho DBX VE 2.0 Frage und Antwort Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    kajakfahrer
    neu hier



    Anmeldedatum: 07.01.2012
    Beiträge: 5

    BeitragVerfasst am: 12.08.2012, 13:42    Titel:
    Ersatzteile:

    1.) Passen die Ersatzteile vom Nitro Model? (Ich meine nur die Roller Komponenten)

    2.) Welcher Akku ist zu empfehlen? (3S mit welcher Kapazität bzw. C-Rate)


    Hier mal die Combo:

    Code:
    Motor Vortex 10
    Typ: sensorlos; Spezifische Drehzahl (KV): 2.800 U/min/V; Wicklung: 10T; Welle: Ø 3,17 mm; max. Drehzahl: 30.000 U/min; Länge: 77 mm;

    Regler Vortex R10 Sport
    Typ: sensorlos; Zellenzahl LiPo: 2-3s; BEC: 6,0 V / 3,0A; Dauerlast: 45 A; Spitzenlast: 290 A
    Nach oben
    s.nase
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.12.2011
    Beiträge: 507
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 13.08.2012, 03:58    Titel:
    MittelDiff,Vorder- und Hinterachse sind meines Wissens nach bei Nitro und Elektro gleich. Chassie und Mittelknochen sind vieleicht unterschiedlich. Schau einfach mal in die Explosionszeichnungen bei Kyosho nach, und vergleiche die Bestellnummern der Ersatzteile.

    Eigendlich wird der mit 2s schon recht flott.

    Ne 60A oder besser ne 80A Combo sollten es schon sein. Wenn du mit 3s fahren willst, sollte der Regler auch 4s mindestens aushalten können. Motor sollte 4mm Motorwelle haben, da das HZ ja mit Modul1 arbeitet.

    Wieviel C der Lipo haben muß, hängt auch von der Kapazität ab. Ein 4000-4500mAh 3sLipo sollte noch leicht genug sein, damit der Schwerpunkt nicht zu sehr aus dem Lot kommt. Bei einem 4000mAh Lipo sind 30C/50Cbrust sinnvoll.
    Nach oben
    Flexkopf14
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.05.2012
    Beiträge: 138
    Wohnort: Augsburg

    BeitragVerfasst am: 13.08.2012, 11:32    Titel:
    Bei dem nitro Modell ist eigentlich fast alles gleich bis auf die bremse und die Motorhalterung, aber der Unterboden ist, glaube ich, der selbe und sonst ist da auch nicht viel um. Da der Regler ja nen Spitzenstrom von 290a maximal verkraftet würde ich dir ebenfalls die Lipos empfehlen, die s.nase bereits empfohlen hat. @ s.nase: Der Regler verkraftet nur 3s und der Motor hat ne normale 3,17mm Welle.
    @ kajakfahrer: Ich hab deine pn Beantwortet, ich weis nur ned ob die schon gesendet wurde, weil die noch im Postausgang ist, aber wenn ich auf senden klicke, dann steht da "Nachricht gesendet", also ned wundern wenn da noch nix da is.

    MfG
    _________________
    Was ist das schnellste Bauteil in einem Auto? Na das Servohorn eines Savöx Servos XD
    Fuhrpark:
    Team Associated RC 8.2e RS RTR mit Savöx sc-1258tg
    Hype offshore warrior
    Kyosho Sunstorm 600, beide mit Flysky Fs gt3b
    http://www.youtube.com/user/PumpkinHead9799/videos
    Nach oben
    s.nase
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.12.2011
    Beiträge: 507
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 14.08.2012, 00:19    Titel:
    Was ein Regler an Spitzenstrom leisten kann, ist eh vollkommen unwichtig, denn das ist meistens nur ein rein rechneischer Wert und hat mit der Realität nicht viel gemeinsam.

    Fahrfertig wird der Hobel wohl so zwischen 2-2.5kg wiegen, je nach dem welche Leistungsklasse für den Antrieb(Motor,ESC,Akku) zum Einsatz kommt.

    Vor kurzem hab ich einen Kyosho DST mit 2sLipo und 60A 4000KV ezrun Combo mal probegefahren. Der hatte ein schönes Fahrverhalten und eigendlich auch genug Leistung. Mir persönlich wären noch etwas zusätzliche Leistungsreserven wichtig(also ne 80A Combo).

    Mit 3s Lipo wäre natürlich ganz schön, aber ein ausreichend leichter 3s Lipo ist meistens viel breiter und kürzer als ein 2s Lipo. Das wird dann oft mit dem Schwerpunkt etwas schwieriger.
    Nach oben
    TheDarkOne
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.09.2012
    Beiträge: 108
    Wohnort: Lügde

    BeitragVerfasst am: 23.09.2012, 19:16    Titel:
    hallo ihr

    also ich hab den DBX grad mal knapp drei wochen und bin gar nicht so zu frieden! bei meinem ersten ist bei der ersten fahrt der stoßdämpfer vorne gebrochen und er hat angefangen zu stottern bis hin das er gar kein gas mehr angenommen hat! also eingeschickt und neuen bekommen, gleich mit geänderter verpackung.
    bin bis dahin nur mit 2s gefahren, ging schon richtig gut!

    dann neuen bekommen und gefreut wie nen kleinkind! aber ich wollte es wissen und nen 3s besorgt. lief auch ein paar tage gut. heute fing er wieder an zu ruckeln und nach ein paar minuten roch es nach strom und er fuhr nicht mehr! das servo geht noch aber er fährt leider keinen meter mehr.

    er hat grade mal 2,5 akkuladungen mit 3s mitgemacht. eine vor ein paar tagen und heute ist er nach 2 minuten bei der zweiten ausgefallen.

    spaßgemacht hat er wie sonst was als er fuhr! keine frage ärgert mich auch das sowas passiert!
    aber auch die angegebene höchstgeschwindigkein von kyosho stimmt nicht ganz! ich hatte ihn heute, also er noch lief, mal mit nem gps gemessen und dabei sind "nur" 59km/h raus gekommen, was zwar nicht langsam ist aber halt weit entfernt von den angegebenen 85km/h.

    so ich hoffe ich bin ein einzelfall mit dem wagen! oder habt ihr tippst oder irgendwas, was ich falsch gemacht habe!?
    Nach oben
    modell-bomber
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 30.10.2009
    Beiträge: 820
    Wohnort: Mainz

    BeitragVerfasst am: 23.09.2012, 19:59    Titel:
    ganz sicher, dass der MOTOR so für 3s geeignet ist und man nicht ein kleineres ritzel benötigt?
    der regler kann ja.
    ansonsten eben ein einzelfall, kann man nichts machen.

    und wegen den 85km/h:
    da bist du mal wieder auf den beliebten fehler aller gutgläubigen RTR-käufer hereingefallen und hast ernsthaft geglaubt, das stimmt Wink (nicht übel nehmen Smile )
    vielleicht mit rückenwind und bergab und nem ritzel so groß wie das hauptzahnrad, dem hitzetod nahe.
    anders aber auf keinen fall.
    aber welcher hersteller macht das denn nicht, einfahc mal 25% auf die vielleicht sogar gemessene, wenn nicht errechnete geschwindigkeit, draufrechnen?
    muss sich ja auch verkaufen!
    _________________
    Asso ftw:
    RC8.2e, B4 (no more b44 Sad )

    Projekt:
    Hyper 9 --> 2WD!

    www.rhein-main-circuit.de
    Nach oben
    TheDarkOne
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.09.2012
    Beiträge: 108
    Wohnort: Lügde

    BeitragVerfasst am: 23.09.2012, 20:20    Titel:
    hi

    ob das der motor kann weiß ich nicht! hab ich mich nicht schlau gemacht. aber wenn ich das richtig gelsen hatte fährt der themenstarter ja auch mit 3s!
    was mich gewundert hatte das nen 3900 3s lipo grade mal etwa über 10 min gehalten hatte aber nen 3300 2s lipo so ca. 20-25 min hält!


    das mit den 85km/h, nein nehme ich nicht übel! und recht hast du es wollen alle verkaufen und es wird überall getrixt geschummelt und wer weiß was!
    so vom gefühl her waren die 59km/h die er lief schon verdammt schnell und halt auch mit der beschleunigung, die schon sehr extrem ist!

    edit: wenn der motor wirklich nur 2s mitmacht, warum hatte ich dann beim ersten wo ich nur mit 2s gefahren bin die gleichen probleme? er fing genau so an zu ruckeln. nur das er halt nicht komplett versagt hatte.
    Nach oben
    Flexkopf14
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.05.2012
    Beiträge: 138
    Wohnort: Augsburg

    BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 06:07    Titel:
    Also bei mir läuft an 3s alles bestens und ich hab mit GPS über 72 km/h gemessen, haste den 2400kv Motor drin oder den 2800kv Motor (weil mit der 2800kv Version sind sogar mehr wie 85km/h drinnen an 3s) und ich fahre ihn mit nem 3200mah Akku und der hält ca.15min. Also ich würd an deiner stelle das Auto nochmal zurück schicken ,weil normal ist das nicht.

    MfG
    _________________
    Was ist das schnellste Bauteil in einem Auto? Na das Servohorn eines Savöx Servos XD
    Fuhrpark:
    Team Associated RC 8.2e RS RTR mit Savöx sc-1258tg
    Hype offshore warrior
    Kyosho Sunstorm 600, beide mit Flysky Fs gt3b
    http://www.youtube.com/user/PumpkinHead9799/videos
    Nach oben
    TheDarkOne
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 23.09.2012
    Beiträge: 108
    Wohnort: Lügde

    BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 08:18    Titel:
    hi

    also deine antwort ist gut für dich und irgendwie schlecht für mich! Very Happy

    ich hab grade mal geschaut, ich habe den 2400kv motor drinn. wie ist das mit den motoren? werden die quasi wie sie grade vorrätig sind ausgeliefert oder gibt es da serien wo der eine und der andere motor verbaut ist? weißt du da was drüber?

    zurück schicken werde ich ihn auf jedenfall, er fährt ja nicht mehr! bin mal gespannt was dann zurück kommt!

    ach ja, was mir grade noch einfällt, an der c-rate kann es glaube ich nicht liegen das er nicht so zieht,es ist nen 3900mAh akku mit 35c gewesen mit dem ich gemessen habe!
    Nach oben
    Flexkopf14
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.05.2012
    Beiträge: 138
    Wohnort: Augsburg

    BeitragVerfasst am: 24.09.2012, 15:09    Titel:
    Ich weiß ehrlich gesagt auch ned, warum die des so machen, aber ich hab Berichte über des Auto in der "Cars and Details" und in der "RC Freizeit" gelesen und selbst die haben die 2400kv Version und selbst auf Youtube sieht man (bis auf des Auto im Produktvideo von Kyosho) nur die 2400kv Version, aber trotzdem schreiben alle in die Description, das der Motor 2800kv hat und selbst die "Cars and Details" und die "RC Freizeit" schreiben, das der Motor 2800kv hätte.

    MfG

    P.S ich werd mir eh bald den 2800kv Motor Nachrüsten (Kostet nur 70-80€), dann schafft die Karre reale 85km/h, obwohl 75km/h auch schon geil sind.
    _________________
    Was ist das schnellste Bauteil in einem Auto? Na das Servohorn eines Savöx Servos XD
    Fuhrpark:
    Team Associated RC 8.2e RS RTR mit Savöx sc-1258tg
    Hype offshore warrior
    Kyosho Sunstorm 600, beide mit Flysky Fs gt3b
    http://www.youtube.com/user/PumpkinHead9799/videos
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Kyosho DBX VE 2.0 Frage und Antwort Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho MAD CRUSHER Schlabambascher 3 05.11.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 16 06.07.2017, 21:52
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 09:42
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 14:17

    » offroad-CULT:  Impressum