RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 51, 52, 53  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 00:50    Titel:
    Also ich gehe da ganz geschmeidig ran. Schließlich hält mein gepimter Maddy mit 4 Spider Differenzialen, verstärkten Querlenkern, Kugellager mit Gummidichtung mit 6s schon ne ganze Weile.
    Hab eben mal die Differenziale geöffnet und kein Verschleiß feststellen können.
    Geldvernichtung ist irgendwie was anderes, ich habe 3 Kinder, da ist Schuhe kaufen eher Geldvernichtung. Very Happy
    3 Paar mindestens 200,- Öro und das 2-3x im Jahr.
    Ne, Spaß bei Seite. Ich habe alle benötigten Teile hier und kann von meinem ersten Maddy und von dem Maddy meines Sohnes jeweils die Vortex Motoren und Regler samt Platte und Antriebsteilen nehmen. Dann bekommt mein Sohn den China Böller eingebaut, wo ich 2 Seiten vorher ( Seite 10 ) die Chassisplatte vorgestellt habe und ich habe noch meinen mit der Castle Creations 1515 / Mamba Max Pro Combo.
    Klar hab ich die Sachen mal alle gekauft, aber die Teile sind echt billig und die Maddy waren gebraucht und defekt, deshalb auch nicht teuer.
    Das mache ich bei den richtigen Autos auch immer, denn kaputt sind sie billig.
    Was soll es eigendlich zerreißen? Ich will ja jeden Motor nur mit je einem 3s Lipo fahren.
    Versuch macht kluch. Very Happy

    Was ich mir davon verspreche? Geile Beschleunigung, Affenscharfe Optik und die Befriedigung was selber ausgedacht und umgesetzt zu haben.

    Vielleicht bin ich ja grade in einer Midlife Krise. Laughing Rolling Eyes Very Happy

    Klaus

    P.S.
    Hi Diforce, das verstehe ich voll und ganz! Hast Du die mit oder ohne Einlagen?
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Traxxaner
    Gast






    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 01:08    Titel:
    ....

    Zuletzt bearbeitet von Traxxaner am 15.05.2015, 17:45, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 01:12    Titel:
    Jah man Respect !!!!!

    Die sehen Mega aus. Ist das Alu? Ich meine die waren auf den USA Monster drauf, oder?
    Ich würde die Karostützen kürzen, irgendwie ziehen die alles runter.
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Traxxaner
    Gast






    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 01:13    Titel:
    ....

    Zuletzt bearbeitet von Traxxaner am 15.05.2015, 17:45, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 01:22    Titel:
    Ja das sind echt notzige Teile.
    Ich würde auch sofort nen Satz kaufen. Wink
    Die leicht matte Optik finde ich auch schöner als den Plaste Chrom.
    Hab schon überlegt meine zu lackieren, Matt Schwarz mit Rotem Rand. Quasi Hot Rod Style.
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 01:38    Titel:
    @bullyfan, meine sind mit Einlagen, ohne sind die doch viel zu weich
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 01:48    Titel:
    Jouh,
    die sind weich. Bei den VE Versionen gibt es die nur ohne Einlagen. Ich habe ein alten Twin Force gekauft, da waren Einlagen drin.
    Bei einem neu gekauften Satz waren auch Einlagen drin, die waren wohl von nem Stinker. Alle immer mit den Lochfelgen, die geschlossenen Felgen haben keine Einlagen.
    Ich habe mich bisher gesträubt die Reifen runter zureißen um Einlagen rein zumachen. Hab Schiß das die Reifen kaputt gehen, denn die sind Hammermäßig fest geklebt. Kennst Du nen Trick?

    Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2531
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 02:13    Titel:
    Kochen oder backen soll gehen . Aber irgendwie kenne ich keinen der das jemals gemacht hat . Mechanisch bekommst du die Reifen nur in Stücken von der Felge Laughing . Mein Tipp , lass es einfach Wink .
    Ich habe in allen Sätzen Einlagen drin . Sind aber alle vom Verbrenner und einer vom Twin Force . Aber gut zu wissen , dann hole ich mir nie welche vom VE .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 02:26    Titel:
    Also bei Kochen oder Backen habe ich ja eben echt geschmunzelt.
    Ich kann mir vorstellen das so eine Idee von Leuten kommt die das noch nie gemacht haben. Was soll denn bei Hitze einwirkung passieren außer das alles weich wird. Tiefkühlen könnte ich mir da eher vorstellen, da wird dann der Kleber spröde, der Rest aber auch. Vielleicht mit einem Skalpell auf der Innenseite versuchen zwischen Reifen und Felge zu kommen?
    Die beste Lösung ist aber, nur Reifen vom Stinker oder Twin Force zu kaufen. Man hat die schöneren Felgen und Einlagen.

    Ich mach jetzt meinen Schönheitsschlaf Razz

    Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 07.01.2012, 10:40    Titel:
    Ehm das Kochen funktioniert aber Rolling Eyes habe ich schom mehrmals gemacht.
    Ca. 10 min ein Mad Force Rad gekocht und dann ging der Reifen wunderbar ab.
    Der Chrom geht aber etwas ab von der Felge
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13 ... 51, 52, 53  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Lochabstand Hauptzahnrad Kyosho benötigt. Totto2010 1 12.11.2015, 14:35
    Keine neuen Beiträge Kyosho Ersatzteile? dieselbrother75 7 30.10.2015, 13:13
    Keine neuen Beiträge Kyosho FO-XX VE slipfinger 9 26.10.2015, 21:59
    Keine neuen Beiträge Kyosho Inferno RTR Truggy rudi93 3 26.07.2015, 00:03

    » offroad-CULT:  Impressum