RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 51, 52, 53  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 22:47    Titel:
    Da ich keine Pesola mehr habe kann ich das Moppelchen nur auf der Personenwaage wiegen. Die haben natürlich eine genauigkeit von, äh hmm tja, mehreren Zentimern bis 2 Liter.
    Kampfgewicht so um die 7 Kilo.
    Ob´s hält? Kann ich Dir erst nach einer Ausgiebigen Probefahrt sagen.

    Hier siehst Du mal ein Ergebniss von einem 3,5 fachen Salto mit Doppelten Rittberger und ein paar Seitwärtsrollen inkl. Arschbombe.
    Das hat mein Sohn heute Nachmittag gemacht.

    Oma Edit meint: Zum Glück mit seinem!!!!!!



    Sauber gemacht, oder?

    Klaus Laughing
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen


    Zuletzt bearbeitet von MaddyDaddy am 12.02.2012, 23:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    DerRaser
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.10.2011
    Beiträge: 134
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 23:15    Titel:
    Tim Taylor würde sagen.....MEHR POWER har har har....
    Weiter so macht spaß hier mitzulesen Wink
    _________________
    Savage Flux HP Brushless (2x PICHLER 2s 7,4V 6500mAh 25/50C...2x3s 11,1V 6000mAh 45C Orion)

    Carson Raptor Unlimited, LRP Z28 4.6cc Spec3 Ems
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2531
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 12.02.2012, 23:51    Titel:
    Oh man der Knochen war ja noch Jungfräulich , und schon verbogen Laughing Laughing . Das geht aber mit nem Hammer wieder Wink
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 13.02.2012, 00:14    Titel:
    Tja, dass junge Gemüse hält nix aus. Laughing

    Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 10:49    Titel:
    Da mir ja schon mit der ersten Motorisierung von meinem Doppel Whopper laufend die Vordere Kardanwelle verlustig gegangen ist, wollte ich dem jetzt einhalt gebieten.
    Dazu habe ich mir 2 Ausfederwegsbegrenzer vom Baja gekauft und montiert. Damit federt die Vorderachse viel weniger aus, und ich hoffe das die Kardanwelle jetzt mal an ihrem Arbeitsplatz bleibt.







    Einen ganz vorsichtigen Funktionstest habe ich schon gemacht, aber wenn´s das Wetter zuläßt werde ich am Wochenende mal ne richtige Probefahrt machen.

    Bis dann Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 14:54    Titel:
    Der Federwegbegrenzer ist ja klasse! Wie bei den orginal Monstertrucks mit den über übergroßen "spannbändern" Smile
    Nach oben
    Franktrexse
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.01.2011
    Beiträge: 68

    BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 15:22    Titel:
    Hallo Klaus!
    "TOTAL COOL" mit den Fangbändern.
    Sieht echt Klasse aus.
    Kannste die Kokam´s nicht irgendwie besser Befestigen?
    Der ist mit 1x ( Grüner Gurke ) 6s schon unfahrbar, und das ganze mal zwei, wird Bösartigstabartig, ich mache mir Sorgen um die Lipos
    wegen den 2 Dünnen Strapsen ( Die schneiden voll ein,
    beim Abrollen )!
    Grüße,
    Frank
    _________________
    Oakley Infiziert
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 16:10    Titel:
    Hallo Frank,

    schön was von Dir zu hören.
    Ich habe bei meiner Frau ein paar lange Klettbänder in Auftrag gegeben. Ist´n Klacks für ne Schneiderin.
    Ich habe auch schon 4 Carbonplatten zurecht gemacht, damit will ich dann die LiPo´s einpacken und dann die Klettis drum.
    Am Kabelsalat ist auch noch Feintuning nötig. Die Liste ist noch recht lang.
    An dem "Ding" ist noch so einiges provisorisch, aber es geht ja auch erstmal um einen Funktionstest. Wenn der zufriedenstellend ausgefallen ist, wird einiges auf bessere Haltbatkeit umgerüstet. Auch wenn es sich total bescheuert anhört, aber ich versuche so wenig Aufwand wie irgend möglich zu betreiben. Denn wenn mir dann alle Nase lang irgendwelche Sachen um die Ohren fliegen muß ja alles wieder auseinander.
    Bei so einem Projekt kommt man unweigerlich vom Steinchen auf´s Stöckchen. Da rasseln die Stunden nur so dahin.

    Bis dann Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Vespacrosser
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 23.11.2009
    Beiträge: 1457

    BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 16:20    Titel:
    BulliFan hat Folgendes geschrieben:
    Denn wenn mir dann alle Nase lang irgendwelche Sachen um die Ohren fliegen muß ja alles wieder auseinander.


    Wenigstens kannst du dir schon vorstellen, was mit diesem Geschoss nach dem ersten Gaststoß passiert Laughing

    Die Idee mit den Fangbändern ist Klasse, so geht die Belastung auch nicht auf die Dämpfer, wenn mal zu weit ausgefedert wird Idea .

    Grüße
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 15.02.2012, 16:32    Titel:
    Zitat:
    Wenigstens kannst du dir schon vorstellen, was mit diesem Geschoss nach dem ersten Gaststoß passiert Laughing


    Ich habe ja schon mit einer anderen Motorisierung meine Probefahrten hinter mit.
    Deshalb kann ich ja fast behaupten, ich habe schon "Erfahrung" sammeln können, wie auch die Teile Mr. Green (aufsammeln).

    Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 51, 52, 53  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Lochabstand Hauptzahnrad Kyosho benötigt. Totto2010 1 12.11.2015, 14:35
    Keine neuen Beiträge Kyosho Ersatzteile? dieselbrother75 7 30.10.2015, 13:13
    Keine neuen Beiträge Kyosho FO-XX VE slipfinger 9 26.10.2015, 21:59
    Keine neuen Beiträge Kyosho Inferno RTR Truggy rudi93 3 26.07.2015, 00:03

    » offroad-CULT:  Impressum