RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 46, 47, 48 ... 51, 52, 53  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 27.10.2013, 02:12    Titel:
    Endlich hatte ich mal Zeit, dem Regen sei dank, für mein Dragstück.
    Als erstes habe ich die versemmelten Querlenker getauscht und gleich ne verstärkung angebracht. Der Mitnehmer kann jetzt auch wieder was mitnehmen.





    Endlich habe ich auch passende Adapter gefunden um die Proline Beadlock Felgen mit den 23mm Mitnehmern zu montieren.



    Um den Stift daran zu hindern einfach abzuhauen habe ich ein Stückchen Schrumpfschlauch drüber gezogen.



    Festgeschraubt habe ich das ganze dann mit einer Gewindehülse und einer eingeklebten Inbusschraube.



    Endlich wieder Sandpaddles !!!





    Grüße aus dem schönen Nordhessen,
    Klaus Wink
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2531
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 27.10.2013, 12:28    Titel:
    Dann vergesse nicht die Schutzbrille mitzunehmen Laughing Laughing .
    Sehr vertrauensvoll , sieht die Konstruktion nicht aus Rolling Eyes . Das Offset ist doch recht groß , ich hatte die Erfahrung gemacht , das die Radachsen recht schnell wegbrechen , wenn eine Spurverbreiterung zum tragen kommt .
    Berichte mal ob das so hält . Bei mir war das nicht der Fall .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    Bulletboy97
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.08.2013
    Beiträge: 124

    BeitragVerfasst am: 27.10.2013, 12:59    Titel:
    Mann mann mann,
    Die Beadlocks mit den Paddles sehen mal richtig Killer aus!
    Wenn der Vollgas gibt möcht ich net dahinter stehen:D

    Das ist ja beim Air Attack meines Kumpels mit den Badlands schon gefährlich,
    da wird das hier schon noch extremer sein;)

    Richtig coole Karre!

    LG
    _________________
    Wo die Fahrbarkeit meines Flux aufhört beginnt seine Flugfähigkeit Wink
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 658
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 27.10.2013, 13:00    Titel:
    Hi Jens,

    ich bin auch mal gespannt ob und wie lange das hält. Das größte Problem der Radachsen ist ja das die hohl sind. Entweder ich kann das Loch verschließen oder ich laß mir massive drehen, denn die Paddles will ich weiter fahren.

    Bis dann,
    Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2531
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 27.10.2013, 13:08    Titel:
    Bei mir sind die Radachsen immer am Gewindeende oder an der Stiftbohrung gebrochen .
    Es kommen nicht nur die Scheerkräfte dazu , sondern auch durch die Mutter vorne , die jetzt den Stift auf Zug hält (Zugkraft ).
    Ich gehe davon aus , das bei dir die Radachsen in der Stiftbohrung brechen werden , wenn du etwas schräg auf einem Rad landest .
    Aber sonst ein wahres Monster Very Happy .
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 26.12.2013, 00:32    Titel:
    so ein aktuelles Bild vom letzten Sonntag. Bin den Wagen mit diesen Rädern zum 1. Mal an 4s gefahren und wurde enttäuscht, weil die wohl zu schwer sind. 450g gegen 300g von den Originalen. Leigt wohl auch an meinem eher schwächeren Motor, aber 600g ist einfach zu viel, Motor hin oder her.
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 26.12.2013, 00:32    Titel:
    bitte löschen

    ....Kabel Deutschland kotzt mich zur Zeit nur an....


    Zuletzt bearbeitet von diforce am 26.12.2013, 00:39, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 26.12.2013, 00:33    Titel:
    bitte löschen

    ....Kabel Deutschland kotzt mich zur Zeit nur an....


    Zuletzt bearbeitet von diforce am 26.12.2013, 00:40, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 26.12.2013, 00:35    Titel:
    bitte löschen

    ....Kabel Deutschland kotzt mich zur Zeit nur an....


    Zuletzt bearbeitet von diforce am 26.12.2013, 00:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 26.12.2013, 00:38    Titel:
    bitte löschen

    ....Kabel Deutschland kotzt mich zur Zeit nur an....
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Kyosho Mad Force Kruiser VE Umbauten » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 46, 47, 48 ... 51, 52, 53  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Kyosho Foxx Custom Umbau (viiieeel 7075 :D ) FluxFoxx 12 06.07.2017, 22:52
    Keine neuen Beiträge Lochabstand Hauptzahnrad Kyosho benötigt. Totto2010 1 12.11.2015, 14:35
    Keine neuen Beiträge Kyosho Ersatzteile? dieselbrother75 7 30.10.2015, 13:13
    Keine neuen Beiträge Kyosho FO-XX VE slipfinger 9 26.10.2015, 21:59
    Keine neuen Beiträge Kyosho Inferno RTR Truggy rudi93 3 26.07.2015, 00:03

    » offroad-CULT:  Impressum