RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Probleme bei Kalibrierung eines Mamba Monster

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Probleme bei Kalibrierung eines Mamba Monster » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    tiepel
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 20.01.2007
    Beiträge: 905

    BeitragVerfasst am: 14.01.2011, 22:04    Titel:
    Hi,
    was für eine Funke hasst Du?
    Hasst Du mal die Servowege für den Gaskanal auf maximum gestellt?
    Alternativ könntest Du mal probieren, die Funke testweise auf das Lenkrad zu programmieren. Dabei auch auf max. Servowege stellen. Dabei fällt mir gerade ein, hasst Du vielleicht die Kanäle vertauscht?
    Ganz wichtig: Die BDA Punkt für Punkt lesen (und verstehen) und auch wirklich Punkt für Punkt, ganz sorgfältig abarbeiten.
    Wenn Du immer noch Probleme hasst, poste bitte, was Regler und Motor machen (Lampenblinken, Piepen wenn eine bestimmte Funktion betätigt wird). Ohne Informationen kann Dir natürlich niemand helfen.
    Gruss Reimund
    _________________
    BL - Was sonst
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 14.01.2011, 22:35    Titel:
    Okay.


    Funke: Losi LSR 3000
    Also viel einstellen kann ich an der Funke nicht.

    Was ich schon probiert habe:
    -andere software, jetzt 1.24
    -Anderen Motor
    -Kabel vertauscht
    -Regler auf Gas/Bremse und Servo auf Regler
    -Servobegrenzer
    -Funke an - nur halbes vollgas
    -andere Funke (ist exakt die gleiche, hab zwei davon) und probiert


    So versuche ich den Regler zu Kalibrieren:

    -Funke an, vollgas
    -Regler an
    -Alle drei Lampen Blinken auf und motor piept
    -Rote Lampe geht an
    -Funke auf Vollbremsung
    -Grüne Lampe blinkt
    -motor piept mit Roter blinkenden lampe in Takt
    -Funke auf neutral
    -Motor piept, grün, gelb an und rot blinkt

    Jetzt kann ich machen was ich will am Gashebel es tut sich nichts mehr nur die Grüne und Gelbe Lampe leuchtet rot blinkt.

    könnt ihr damit was anfangen?
    Danke!

    Werde weiter probieren...
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 14.01.2011, 23:35    Titel:
    Jetzt habe ich es nochmal probiert.

    Ich bin so vorgegangen:
    -Servobegrenzer auf max
    -Funke an Drehrad voll nach rechts gedreht
    -Regler an
    -alle lampen blinken auf und motor piept
    -rote lampe blink
    -funke auf voll nach links
    -grüne lampe blinkt
    -grün und gelb sind an rot blinkt
    Jetzt kann ich jegliches machen aber der regler bleibt so und verändert nichts.

    Muss ich den Regler einschicken?
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 01:07    Titel:
    So jetzt habe ich die Software 1.28 rauf geladen und siehe da es funktioniert einwandfrei.

    Man, bin ich erleichtert.

    Danke für Eure Hilfe

    Haushofer
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 11:26    Titel:
    Wollte gerade kurz draußen fahren gehen, nur noch ein kleiner check ob alles funktioniert.

    Und es geht wieder nicht.
    Der Regler geht in die Kalibrirung aber fahrent tut er nicht, der motor ruckelt nur und ein Kabel wird nach längeren ruckeln warm.

    So langsam find ich das nicht mehr lustig...
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    JoGi65
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 14.11.2010
    Beiträge: 224
    Wohnort: St. Marein bei Graz

    BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 11:49    Titel:
    Das ist der typysche SW fehler von MMM. Nimm 1.21 oder 1.24 damit sollte dieser Fehler weg sein.
    _________________
    SC8e FT - MMM - TS X801/CC2200
    Traxxas Slash 4x4 LCG - RPM/King Headz/VR Tuning
    Defender 90 RC4WD - Hardcore Pickup
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 12:43    Titel:
    Bei mir ist nur die 1.24 zur auswahl und noch ein paar Beta Versionen.

    Was ist eigtl. der unterschied zwischen einer Beta Version und einer normalen?
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    mctwo
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 08.05.2009
    Beiträge: 626

    BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 13:09    Titel:
    beta heisst im allgemeinen, nicht endgültig auf fehlerfreien betrieb geprüft, nutzung auf eigennes risiko...
    wenn nur ein kabel warm wird, und der fehler sprodisch aurtritt, würd ich mal alle kontakte/lötstellen prüfen. nich das da irgendwo n wackler is.
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 14:20    Titel:
    Okay danke.

    Gestern abend um hab ich es geschafft das er ein paar meter im zimmer gefahren ist und ich dachte das jetzt alles in ordnung ist und funktioniert.

    Dann wollte ich heute früh nochmal probieren und es ging wieder nicht -.-

    Wenn ich vollgas gebe nach der kalibrirung dann quietscht der motor und läuft immer schnell links und rechts rum.

    Und die Motorkabel, und die Akkukabel werden warm, wenn ich weiter vollgas geben würde würde bestimmt etwas kaputt gehen deswegen hör ih dann immer auf.

    Heute früh hatte ich es dann nohmal geschaft gehabt das der motor nochmal richtig läuft.

    hatte mich gefreut und dann hatte ich mal vollgas gegeben und dan war das quietschen und zuckel/ ruckeln wieder da.

    Jetzt lade ich immer ne andere SW und prbiere mit der Funke rum, bis jetzt aber ohne erfolge -.-


    Wie kann ich die Sende wege an meiner Funke einstellen (Losi LSR 3000)?
    Lese hier immer was das die Senderwege auf 50:50 sein müssen oder 30:70.


    Bitte um Hilfe.

    Und bitte sagt mir jetzt nicht das der Regler eingeschickt werden muss darauf hab ich echt kein bock/geld.


    Haushofer
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Haushofer
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 12.04.2010
    Beiträge: 635
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 15.01.2011, 23:53    Titel:
    mctwo hat Folgendes geschrieben:
    würd ich mal alle kontakte/lötstellen prüfen. nich das da irgendwo n wackler is.


    Dein Tipp war Goldwert Very Happy

    Ein CC Bullet 6,5 Conector war nicht richtig gelötet, das war das ganze problem, dass mit der Kalibrierung war nur nebensächlich.

    Ich danke allen für deren Mithilfe.

    Haushofer
    _________________
    Losi Desert Truck BL, LRP X11, GM Genius 80R
    Hong Nor X2 CRT BL, Afterburner 3670 2000, MMM
    Kyosho DST
    Kyosho DST Brushless
    Eigenbau Hovercraft
    Depron Flieger
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » RC-Zubehör » Probleme bei Kalibrierung eines Mamba Monster » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 21:36
    Keine neuen Beiträge Probleme mit meinem Quicrun 8BL150 Thoni73 0 11.09.2017, 20:14
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge E-Revo Diff Probleme Mexor 27 24.03.2017, 12:13
    Keine neuen Beiträge Hobbywing EZRUN WP-SC8 120 A Probleme TT-Bush 2 26.11.2016, 15:09

    » offroad-CULT:  Impressum