RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Servo frage

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Servo frage » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 687
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 21.05.2016, 11:35    Titel:
    moin.
    keiner ne idee ?
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 21.05.2016, 16:31    Titel:
    Das Problem ist, dass das Bremsservo, welches parallel mit dem Regler am Gaskanal des Empfängers hängt, zuweit dreht?

    Würde die EPA Einstellung am Gaskanal der Funke soweit reduzieren bis es das nicht mehr macht und danach den Regler neu anlernen.
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 687
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 23.05.2016, 11:59    Titel:
    wie soll das funktionieren?
    wenn man den regler neu anlernt muss man vorwärz und rückwärz
    drücken.
    wenn ich nun vorwärz aus der funke rausnehme kann ich den regler nicht anlernen.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 687
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 30.05.2016, 15:01    Titel:
    Moin.
    das muss doch irgendwie anders gehen.
    ohne neue funke.
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 705

    BeitragVerfasst am: 30.05.2016, 19:02    Titel:
    Stell deinen Endpunkt vom Vorwärts an der Funke so ein, dass dein Bremsgestänge es gerade noch mitmacht ohne zu verbiegen. Und dann lernst du mit diesem verkürzten Gasweg deinen Regler auch neu an. Der nimmt dann den kleinen Ausschlag von der Funke als Vollgas an.
    Ansonsten kannst du dich auch mal nach einem anderen Servohorn umsehen, wo das Gestänge nicht so komisch unten eingeklemmt wird. Das sieht mir auch irgendwie eigenartig aus. So eins hab ich noch nie gesehen.

    Hier kannst du dir mal eine Anregung holen, wie du das Gestänge auf dem Servohorn befestigen kannst. Sind ja zwei Varianten mit auf dem Bild:

    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 687
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 31.05.2016, 15:49    Titel:
    das servohorn ist das originale vom savage aber ohne den aufbau für die gas anlenkung.

    hab jetzt mal ein anderes horn genommen.



    aber wie man sehen kann stößt jetzt die gestängehalterung ans servo.






    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 443

    BeitragVerfasst am: 31.05.2016, 16:44    Titel:
    Ich kann nicht beurteilen, inwieweit der dann veränderte Winkel eine ausschlaggebende Rolle spielt, aber der naheliegendste Gedanke, der mir bei den Bildern kommt, ist, das Gestänge auf der Oberseite des Servohorns zu montieren.

    Oder geht das nicht?
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 687
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 31.05.2016, 19:02    Titel:
    das scheint mir ein bischen arg schräg wenn man bedenkt das die gestängehalterung auch noch drauf kommt.

    und ob ich das gestänge dann überhaupt noch eingefädelt bekomme?
    dann müsste ich das servo schräg einbauen.


    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 705

    BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 09:23    Titel:
    Kannst du keinen längeren Bremshebel verbauen? Dann würde der Winkel erträglicher.
    Nach oben
    gildetrinker
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.06.2006
    Beiträge: 687
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 01.06.2016, 15:01    Titel:
    peinlich, peinlich.

    problem hat sich erledigt.
    nachdem ich es endlich ma geschafft habe die funke anzuschließen
    um das servo auf null zu bringen, ist mir aufgefallen das das servo
    garnicht so weit dreht wie es könnte.
    das servohorn bewegt sich maximal 4-5cm in beide richtungen
    und stößt somit nicht ans servogehäuse oder verbiegt das gestänge.
    Embarassed

    nun gut. kann ja mal vorkommen.

    aber wo wir grad bei servos sind.
    ich würde beide gern mit einem externen BEC anfeuern, hab aber null plan von den dingern.
    könnt ihr mir da was empfehlen?
    _________________
    Akzeptiere oder verändere!
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    Gruß andy
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Servo frage » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 7 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23
    Keine neuen Beiträge Servo Team Corally C52001 CS-5226 HV - Einblicke florianz 8 29.03.2017, 21:04
    Keine neuen Beiträge Servo-Problem mit BEC/UBEC florianz 6 13.03.2017, 20:28
    Keine neuen Beiträge Doofe Frage...Savage ziemlich laut...was tun ? san_andreas 10 10.01.2017, 15:17

    » offroad-CULT:  Impressum