RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Welches Model für die "Königsklasse"?

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Welches Model für die "Königsklasse"? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Keyless
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 29.05.2013
    Beiträge: 116

    BeitragVerfasst am: 29.01.2014, 20:03    Titel:
    @ ach Phillip,
    schau mal nach "Mein Einstieg in 1:8 Electro Offroad/Asso RC8.2E" von haniybunny, ist natürlich schwer zu finden. Da ist der Aufbau (inklusive Fotos) perfekt beschrieben.
    @HiJack,
    Viel Spass damit. Schön das du schon vor dem fahren weisst das es die richtige Entscheidung war.
    @SvenRu,
    mein Reden, altes Konzept aber weit verbreitet.
    Wenn der um 200,- kosten würde ok. , so nee nicht für mich ,aber jeder wie er mag.
    Gruss Ulf
    _________________
    Hong Nor NEXX8 mit T82650/RX8
    Hong Nor X3 Sabre mit T8 2050/RX8
    Team Durango DEX 408 mit T82650Gen2/RX8Gen2
    Serpent Cobra 811Be 2.0 mit T82650/RX8
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 29.01.2014, 21:22    Titel:
    Keyless den kenn ich doch schon Wink
    Aber so wird sein Thema halt auch interresanter Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    HiJack
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 27.07.2013
    Beiträge: 41

    BeitragVerfasst am: 29.01.2014, 22:17    Titel:
    Ja,

    auch vor dem fahren denke ich das ich die richtige Entscheidung getroffen habe......man man man.
    Die anderen genannten Modelle waren mir einfach mit der Teileversorgung zu Bescheiden. Mit dem Team Asso, kann ich jedes Wochenende fahren gehen und sollte was hops gehen, habe ich ihn unter der Woche wieder fit.
    Und soviel tun sich die anderen auch nicht, als das sie entscheident besser wären. Warum soll ein Modell denn günstiger werden, nur weil es nicht mehr UptoDate ist? Wenn die Technik aber den anderen Neueren immer noch auf der Strecke oder auch im Hobby die Stirn bieten kann.
    Wie dem auch sei, ich habe meine , nach meinen Kriterien, persönlich sehr gute Entscheidung getroffen.

    so what
    _________________
    Traxxas E-Maxx Brushless
    Team C T8Te
    Asso RC8.2e
    Nach oben
    rhylsadar
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 03.02.2004
    Beiträge: 597
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 29.01.2014, 22:46    Titel:
    denke der asso ist schon ok. bei solchen entscheidungen muss man sehr viele subjektive faktoren einrechnen.

    als "königsklasse" werden allerdings typischerweise die 2wd fahrzeuge betitelt. Very Happy aber das tut ja nichts zur sache.
    _________________
    exercitatio artem paravit.
    rc-independent.com
    Nach oben
    HiJack
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 27.07.2013
    Beiträge: 41

    BeitragVerfasst am: 29.01.2014, 23:57    Titel:
    deswegen schrieb ich ja auch in Klammern Wink
    Fahre aus reinem Spass, da kenne ich die Klassen noch nicht so genau. Aber ich arbeite mich vor.
    Um aber auch nochmal auf ein paar Antworten einzugehen:
    Ich hatte anfänglich die Frage gestellt, Welches Modell und auch nach Erfahrungen von Leuten hier, die dann genannte Modelle schon besessen haben. Dann rechnet man ja mit Positiven und negativen Eigenschaften, worauf man eventuell achten sollte bei den jeweiligen. Dann einfach nur ein paar Modelle zu nennen ohne auch nur spezifisch darauf einzugehen weswegen sie eine gute Wahl wären und mal genaueres zu schildern, wird einfach nur geschrieben, das meine Wahl nicht schlecht war, aber zwischen den Zeilen man sich besser hätte für was anderes entscheiden sollen. Warum denn....Gründe wurden nicht genannt. Ausser vieleicht das die Technik zu alt sei, aber denke (Laut Meinug anderer und Berichten)sie hat sich mehr als bewährt. Mir ging es nicht darum, "Ich will in die Highend Klasse mit dem neuesten was der Markt zu bieten hat".
    Dann fragte ich auch EXTRA(nicht unwichtig): Wie sieht es mit der Teile Versorgung aus.
    Jetzt im nachhinein und nach abklappern einiger Händler, aber auch bestätigt hier durch Antworten, ausser dem Mugen vieleicht noch, boten die anderen auf dem Segment keinen guten "Service". So mal meine abschließende Meinung


    Aber was solls, hier ein paar Bilder von heute, komme leider zu nichts:



    Der Bericht von hani war schon Bombe, aber so Deteilreich werde ich das ganze nicht machen. Aber ich denke man sieht schon was.









    Morgen gehts weiter,


    Gruß
    Sven
    _________________
    Traxxas E-Maxx Brushless
    Team C T8Te
    Asso RC8.2e
    Nach oben
    Keyless
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 29.05.2013
    Beiträge: 116

    BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 01:19    Titel:
    "Ich will in die Highend Klasse mit dem neuesten was der Markt zu bieten hat".
    Deine Frage sagt was anderes( O-Ton Welches Modell für die Königsklasse) , wenn du Mainstream(zweckst guter Ersatzteilversorgung) möchtest ok, hat aber mit König wenig zu tun.
    @Phillip,
    wenn du Probleme hast, schreib mir ne pm ok!.
    Gruss ulf[/quote]
    _________________
    Hong Nor NEXX8 mit T82650/RX8
    Hong Nor X3 Sabre mit T8 2050/RX8
    Team Durango DEX 408 mit T82650Gen2/RX8Gen2
    Serpent Cobra 811Be 2.0 mit T82650/RX8
    Nach oben
    icewolf72
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.04.2010
    Beiträge: 195
    Wohnort: ulm

    BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 08:27    Titel:
    offtopic : königsklasse sind eigentlich die helis Smile Smile Smile
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 12:04    Titel:
    Jungs ... bitte. Confused Königsklasse hin oder her.

    Die Entscheidung war auf jeden Fall richtig. Das ist ein tolles Modell und Du wirst ganz sicher Deine Freude daran haben. Der Asso ist ausgereift und hat sich tausendfach bewährt.
    Wenn Du irgendwann in bei Meisterschaftsläufen ganz oben mit dabei bist und noch eine Millisekunde rausquetschen willst, wirst Du Dich vielleicht für ein anderes Modell entscheiden wollen. Aber bis dahin entscheidet erst mal das fahrerische Können. Die Basis ist auf jeden Fall eine gute Wahl.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    SvenRu
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 02.09.2012
    Beiträge: 79

    BeitragVerfasst am: 30.01.2014, 23:00    Titel:
    Ich verstehe das Thema Ersatzteilversorgung nicht.

    Für Mugen und Xray gibt es mehrere deutsche Händler, die praktisch alle Teile ab Lager liefern können, d.h. bei Bestellung bis mittag sind die Teile am nächsten Tag da. Das sind alles andere als Exoten.

    Abgesehen davon: Wir haben doch gesagt das alle genannten Autos blind gekauft werden können ohne einen Fehler zu machen. Was ist an dieser Aussage denn unklar?

    Grüße
    Sven
    Nach oben
    RC Holgi
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 29.08.2007
    Beiträge: 719
    Wohnort: Kassel

    BeitragVerfasst am: 31.01.2014, 08:56    Titel:
    HiJack hat Folgendes geschrieben:
    Ja,

    Wie dem auch sei, ich habe meine , nach meinen Kriterien, persönlich sehr gute Entscheidung getroffen.

    so what


    So isses!

    Fahr du den mal. Der ist gut und robust.
    Es muss sicher nicht das neueste sein. Manchmal ist die Entscheidung das Bewährte zu fahren, die bessere Entscheidung.

    Ich beobachte das selbst.
    Ich fahre seigt zig Jahren einen HongNor X2 CR, das nachwievor mit Begeisterung, um mich herum werden neue und Top aktuelle Autos gekauft, wesentlich schneller ist dadurch keiner geworden. Ich im Gegenzug auch nicht wirklich langsamer... Very Happy
    Okay, ich kämpfe hin und wieder mehr mit löchrigen Strecken als andere mit neueren Autos aber wirklich ins Hintertrefffen gerate ich nicht. Solange das so ist und ich die kaum nötigen E-Teile erhalte, werde ich weiterhin mein "Urgestein", den X2 CR fahren....vor allem mit Freude ! Very Happy

    Und du wirst da sicherlich mit deinem Auto genauso können! Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Welches Model für die "Königsklasse"? » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 20:23
    Keine neuen Beiträge Empfehlung "Basher" Patrick_KS 46 19.03.2017, 14:51
    Keine neuen Beiträge "Rettet die Foren" soundmaster 38 19.03.2017, 14:29
    Keine neuen Beiträge "3-Nadel-"Vergaser mit einstellbarem Düsenstock ab mc-tech 0 01.06.2016, 11:34
    Keine neuen Beiträge Neues Brushless System für Vorza aber welches ??? Savage-Dog 3 18.10.2015, 21:04

    » offroad-CULT:  Impressum