RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 56, 57, 58 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4064
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 19:49    Titel:
    und die SLS glänzen ebenfalls nicht besonders mit langer Lebensdauer....

    Alternative würd ich Dir raten:

    Yuntong Hardcase 5000mAh 7.4V 30C
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1083
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 19:54    Titel:
    und Falls du kein Bock auf Liposch hascht, nimmste diese hier :




    LiFePo Stickpacks Very Happy
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4064
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 10:14    Titel:
    Habe gestern Abend noch beide CEN Diffs eingepflanzt. Das Zahnspiel hab ich aufs absolute Minimum eingestellt, durch das gröbere Modul und 0.1er Scheiben ging das relativ einfach. Die CEN Outdrives vom Mittelantrieb hab ich gleich mit übernommen, die Center Dogbones haben jetzt auch weniger Axiales Spiel. Geschmiert hab ich das ganze wieder mit dem Molykote Getriebefett. Zwischen Bulkhead, Sub-Chassis und Skidplate hab ich zusätzlich etwas Silikon appliziert, damits auch schön dicht bleibt.

    Jetzt müssen sich die neuen Diffs nur mehr bewähren Wink bin echt gespannt wie lange die halten und ob sich die Investition gelohnt hat.

    Damit bin ich auch wieder auf annähernd Stock-Übersetzung, mit 47/18 hatte ich deutlich weniger Topspeed und der Flux war noch mehr Wheely-willig.

    die "alten" HPI Diffs hatten nur sehr wenig Verschleiss aufzuweisen, nur die kleinen Kegelräder sind schön poliert.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    CKMAXX
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 16.06.2006
    Beiträge: 737

    BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 10:51    Titel:
    Vielleicht hat wer einen link für mich, welche Hülse man noch braucht, wenn man das Kunststoff-Hz verwendet und wo man die Shim-Scheiben bekommt.

    Danke!
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4064
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 10:56    Titel:
    Shim Scheiben kannst von mir haben Wink hatte ja auch ein Überraschungspaket von Dir in meinem Postkastl Wink Brauch nur nochmal deine Adresse => PN

    EDIT - welche Scheiben brauchst überhaupt?

    Zur Buchse:

    Feder / Unterlagscheibe (Savage)
    H 87042 - Feder 4,9x8x7mm/Unterlagscheibe 4,3x10x1,0mm 6-Kantloch/Mutter/Gleitlager




    EDIT die 2te:
    Samstag bin ich in Goggitsch bei Gleisdorf, den Savage etwas prügeln, sind 60km von Köflach - haste zeit?
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Savvage
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 11.05.2009
    Beiträge: 117
    Wohnort: Wolfsburg

    BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 15:03    Titel:
    Wo gibt es die Yuntongs zu kaufen ich hab keinen Shop gefunden!

    Welche Akkus habt ihr so beim Savi drinnen?

    Mfg
    _________________
    -Savage Flux ehemals X SS
    Nach oben
    Hawaii09
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 23.03.2009
    Beiträge: 37
    Wohnort: Braunschweig

    BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 19:54    Titel:
    Ich fahre die Vampire Racing 7,4V 5200mAh mit 30 C, jetzt seit 10 Ladungen und kann mich nicht beschweren.

    Habe jetzt die erste Inspektion durchgeführt. Mit 4S habe ich noch keinerlei Abnutzungen feststellen können. Dazu muss ich aber sagen, das ich mit dem Flux auch noch nicht richtig bashen war. Kommt erst, wenn ich den Ü-Käfig fertig habe Twisted Evil

    dsc033261.jpg (86 KB)

    Im Getriebe und im Diff-Gehäuse waren Rückstände vom Sand. Daher habe ich die Gehäuseschalen, die Gehäuseplatten und Lagersitze der Kugellager mit Dichtmasse versehen. Mal abwarten wie es sich macht.
    Nach oben
    crack123
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.12.2008
    Beiträge: 1083
    Wohnort: Felixdorf A-U-S-T-R-I-A

    BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 20:11    Titel:
    sodale,

    Hab nun meine Bulks gegen die des Savage Flux getauscht, gleich mal vorweg ein kotz da die Obere Strebe der Querlenker nicht mehr passt vom alten...

    das andere auch hier passen die Integy Radträger nicht so wirklich....ohne fast Positiven Sturz klemmen die Knochen richtig zwischen den Diffoutdrives und den Achsen was isn das los ?





    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15343

    BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 21:36    Titel:
    Hier ein interessantes Posting zum Lipo-Cutoff des Reglers & warum es nicht so funktioniert, wie beschrieben: http://e-savage.com/forums/showthread.php?threadid=4702

    Das Problem wurde auch hier schon vor einiger Zeit diskutiert, bloß da die Flux Regler offenbar schon serienmäßig im Lipo-Modus laufen, hat sich niemand mehr damit beschäftigt.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    kopfpilot
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 23.07.2008
    Beiträge: 43
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 13.05.2009, 09:22    Titel:
    rgendwie kommt mir etwas an der Flux-Anleitung spanisch vor.

    Die Kegelräder im DiffCase tragen wieder die gleiche Bezeichnung wie beim Savage X (HPI86032) , während das aüßere Kegelrad sogar stabiler sein sollte (gehärteter) beim Savage XL.

    Nun ist mir aufgefallen, das auf Seite 27 das 10T Kegelrad eine andere ArtikelNr hat (HPI86732), als auf der Explosions-Zeichnung auf Seite 42 (HPI86032).

    Da google keine Treffer zu HPI86732 liefert, gehe ich von einem Tippfehler aus. Eine weitere Ungereimtheit ist, das HPI86032 aus 2x20T und 2x10T besteht und ausgelegt ist für ein 2 Spidergear setup. Man benötigt also 2x HPI86032 für ein Diff, sowie HPI87194 (Stift für 4x Spidergear).

    Savage XL verwendet HPI87193 für die Kegelräder. Es enthält 2x20T, 4x 10T UND den Stift für die 4x 10T). Ausgelegt für ein 4 Spidergear setup, wie es seit dem Savage X von Haus aus üblich ist...

    Warum hat HPI nicht die gleichen Teile wie beim XL verwendent? Druckfehler in der Anleitung? Schlechtere Materialien?

    Hat jmd eine Idee, warum das so ist?

    Gruß
    kopfpilot


    Zuletzt bearbeitet von kopfpilot am 14.05.2009, 18:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 56, 57, 58 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche LRP S8BXe 1:8 Brushless buggy PyroBots 0 01.07.2021, 22:28
    Keine neuen Beiträge savage flux xl center diff von alza. gildetrinker 2 03.06.2019, 09:27
    Keine neuen Beiträge Motorhalter Mugen Mbx5T Brushless ?! Christi@n 1 03.01.2019, 18:54
    Keine neuen Beiträge Kyosho MFR brushless Umbau Gaulo23 0 11.12.2018, 22:33
    Keine neuen Beiträge Kyosho Rage VE Brushless Erfahrungen 2F4U 1 10.08.2018, 20:41

    » offroad-CULT:  Impressum