RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

AXIAL WRAITH => Erfahrungs- und Tuningbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Crawler und Trial Area » AXIAL WRAITH => Erfahrungs- und Tuningbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 15, 16, 17  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    downhiller
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 11.04.2008
    Beiträge: 2116
    Wohnort: Steffisburg (CH)

    BeitragVerfasst am: 12.08.2011, 20:58    Titel:
    Hier noch ein kurzes Movie vom letzten Mittwoch ... das war "Härtetest Level II" Wink http://www.youtube.com/watch?v=96_o4kOap4w
    _________________
    Kommt auf die dunkle Seite der Macht ... wir haben Kekse
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 12.08.2011, 22:08    Titel:
    net schlecht Smile

    Diffs sind beide gesperrt denke ich?
    Bei 1:45 siehts so aus als wenn er extrem über die VA schiebt.
    Nach oben
    downhiller
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 11.04.2008
    Beiträge: 2116
    Wohnort: Steffisburg (CH)

    BeitragVerfasst am: 14.08.2011, 06:10    Titel:
    Daniel N hat Folgendes geschrieben:

    Diffs sind beide gesperrt denke ich?

    Was für eine Frage Wink
    _________________
    Kommt auf die dunkle Seite der Macht ... wir haben Kekse
    Nach oben
    downhiller
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 11.04.2008
    Beiträge: 2116
    Wohnort: Steffisburg (CH)

    BeitragVerfasst am: 14.08.2011, 11:10    Titel:
    Gestern an Comp auf dem Susten konnte ich die VP Hubs und Knuckles entgegennehmen. Soeben habe ich die Dinger eingebaut. Wirklich schöne Teile und natürlich um einiges Steifer als die stock Teile. Lagersitze, Gewinde und Bohrungen passen perfekt.

    Da ich für die S6 Events mir 1.9ern starten will, habe ich ja entsprechende Räder besorgt. Mit den VP Knuckles braucht das aber ein paar Anpassungen. Da der Innendurchmesser einer 1.9er Felge kleiner ist, streifen die Lenkhebel der VP Teile an der Felge. Mit Kombination von etwas Feilen an den Lenkhebeln und Abdrehen der Beadlock-Ringe passt das nun aber. Festigkeit verliere ich durch diese Massnahmen sicher nicht. Wer also vor hat 1.9er auf dem Wraith zu fahren sollte sich Felgen mit passenden Innendurchmesser zulegen, sofern er die VP Knuckles verbaut hat.

    Was den erhofften vergrösserten Lenkeinschlag betrifft … tja … das ist eher endtäuschend. Ich musste an der Funke den Travel sogar noch etwas zurück stellen. Also nichts mit mehr Lenkeinschlag .. eher ein, zwei Grad weniger. Da ich aber eh beschlossen habe keinen Scale-Crawl Comps zu fahren ist mir das nun eigentlich egal. Lenkeinschlag zum spasshaben bei ungezwungenen Ausfahrten ist mehr als genug da.
    Hier die Bilder …






    _________________
    Kommt auf die dunkle Seite der Macht ... wir haben Kekse
    Nach oben
    downhiller
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 11.04.2008
    Beiträge: 2116
    Wohnort: Steffisburg (CH)

    BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 11:22    Titel:
    So. Nun habe ich dem Wraith mal einen individuellen Look verpasst Razz . War gar nicht so einfach die Karo in die richtige Form zu bringen … so ganz ohne Vorlage. Und bei den runden Konturen ist das Messen ja auch immer so ne Sache. Habe mich schon ein paar Mal „verschnitten“, und das sieht man auch Embarassed . Aber als Prototyp lass ich das nun mal gelten.

    Auch das Ansetzen der Zange und das Abknipsen des hinteren Teils des Käfigs hat etwas Überwindung gekostet. Aber was solls … Augen zu und durch Twisted Evil .

    Bei der nächsten Karo werde ich das sicher besser machen, aber nun will ich erst sehen wie die Karo nach den ersten Einsätzen aussieht und ob da „formmässig“ noch was optimiert werden muss.

    Hier mal die Bilder mit den stock-Rädern und den 1.9er Rädern für die S6


















    _________________
    Kommt auf die dunkle Seite der Macht ... wir haben Kekse
    Nach oben
    MIAFRA
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.09.2009
    Beiträge: 714

    BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 11:25    Titel:
    uhhhh...das mit dem Heck war echt mutig Wink)

    mir persönlich fehlt da nun noch wenigstens ein Bügel als Abschluss...so schauts aus, als ob das Dach bei der ersten kopf-über-Landung einfach nach hinten umklappt Wink
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 12:36    Titel:
    die farbe kommt gut vor dem "grünen" hintergrund Wink
    Nach oben
    Kutte
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 22.05.2008
    Beiträge: 57
    Wohnort: Aachen

    BeitragVerfasst am: 16.08.2011, 21:58    Titel:
    @Downhiller
    kannst du mir sagen,wie groß die Fahrerpuppe sein muß,damit sie in den wraith passt.
    _________________
    Hausmeister aus Leidenschaft
    Nach oben
    stsielaff
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 28.08.2009
    Beiträge: 503
    Wohnort: Liebenburg

    BeitragVerfasst am: 17.08.2011, 05:21    Titel:
    18 cm
    _________________
    HongNor DM One
    Nach oben
    downhiller
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 11.04.2008
    Beiträge: 2116
    Wohnort: Steffisburg (CH)

    BeitragVerfasst am: 20.08.2011, 08:39    Titel:
    Gestern hatten wir wieder eine Ausfahrt.

    Die Räder haben wirklich den viel besseren Gripp als die Originalteile. Der revidierte Motor machte dieses Mal auch keine zicken und mit dem 5000er 3S Riegel fährt man einen halben Nachmittag. Ich bin also rundum zufrieden.

    Dummerweise kam dann aber ein Getriebeschaden dazwischen. Das mittlere Zahnrad hat … ohne das ich gross gemurkst hätte … seinen Dienst quittiert. Die Zähne sind nicht abgeschert sondern eingedrückt. Wenigstens konnte ich noch zurück fahren. Einfach unter Last oder in Steigungen musste ich den Wraith tragen.

    Tja … dumm gelaufen, jetzt wird halt Metall eingebaut. Entsprechende Teile sind bereits bestellt Cool


    _________________
    Kommt auf die dunkle Seite der Macht ... wir haben Kekse


    Zuletzt bearbeitet von downhiller am 24.08.2011, 17:43, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Crawler und Trial Area » AXIAL WRAITH => Erfahrungs- und Tuningbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 15, 16, 17  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Kit xXIngrimmschXx 0 30.10.2016, 20:39
    Keine neuen Beiträge Wraith Regler gesucht brushed und brushless Rusty 8 30.08.2016, 15:01
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Trophy Truck - Vorstellung TomTom191 0 17.06.2016, 07:53
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Haens 19 04.01.2016, 23:45
    Keine neuen Beiträge Axial RR10 Bomber Scholfi 1 17.11.2015, 11:43

    » offroad-CULT:  Impressum