RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Axial Yeti XL Vorbereitungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Großmodelle » Axial Yeti XL Vorbereitungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    rhylsadar
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 03.02.2004
    Beiträge: 646
    Wohnort: Schweiz

    BeitragVerfasst am: 21.05.2017, 12:17    Titel:


    ja also diese schleifspuren an dem mitnehmer sollten nicht sein. da passt was nicht. vom schleifen erhitzen sich die mitnehmer übermässig was dann dazu führt dass der kunsstoff weich wird und somit der mitnehmer durchdreht.

    habe kurz auf der anleitung geschaut. es scheint als wär da keine distanzscheibe dazwischen. hm
    _________________
    exercitatio artem paravit.
    rc-independent.com (RIP)
    Nach oben
    ThomasT
    neu hier



    Anmeldedatum: 21.05.2017
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 21.05.2017, 15:21    Titel:
    Das Kugellager 688 8x16x5mm im Adapter der Starrachse laeuft noch sehr rund und die Radachse mach auch einen guten Eindruck. Hier kann ich mir nur schwer Vorstellen, dass das der Ursprung der Hitzequelle ist. Allerdings ist etwas Spiel zwischen Starrchsenadapter und dem Sechskantmitnehmer. Hier braeuchte ich eine Kugellager mit den Massen: 8x11x3. Bin über jeden Hinweis dankbar ..

    Nach oben
    ThomasT
    neu hier



    Anmeldedatum: 21.05.2017
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 21.05.2017, 15:38    Titel:
    rhylsadar hat Folgendes geschrieben:

    habe kurz auf der anleitung geschaut. es scheint als waer da keine distanzscheibe dazwischen. hm


    Mit 8 Distanzscheiben a 8x10 mm koennte ich den Abstand ueberbruecken. Hat das jemand schon mal ausprobiert?
    Gruss
    Thomas



    Nach oben
    ThomasT
    neu hier



    Anmeldedatum: 21.05.2017
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 05.06.2017, 10:29    Titel:
    Hallo zusammen,
    kleines Update von meiner Seite:
    Nachdem ich die Kugellager gegen Keramik-Kugellager 688-2RSC ausgetauscht habe, neue Radachsen montiert wurden und die neuen Sechskantmitnehmer mit Distanzscheiben auf Abstand zum Adapter der Starrachse gehalten werden, habe ich keine Hitzeprobleme mehr.
    Ich vermute, dass doch das Kugellager ein Problem hatte und/oder vielleicht die Radachse krumm war.
    Gruss
    Thomas
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Großmodelle » Axial Yeti XL Vorbereitungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Ersatzteil ASB1 / YETI 1:10 +Reifen stefan1980 4 21.05.2017, 23:32
    Keine neuen Beiträge Yeti XL Vanguard AE-4 XL Marco Yeti 1 13.11.2016, 19:39
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Kit xXIngrimmschXx 0 30.10.2016, 21:39
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Trophy Truck - Vorstellung TomTom191 0 17.06.2016, 08:53
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Haens 19 05.01.2016, 00:45

    » offroad-CULT:  Impressum