RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Axial Yeti XL Vorbereitungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Großmodelle » Axial Yeti XL Vorbereitungen » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 18, 19, 20  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 00:51    Titel: Axial Yeti XL Vorbereitungen
    So, es ist beschlossen!!!
    Ich spare auf den Axial Yeti XL... aber nicht auf den RTR, nein, sondern auf die Kit Variante.
    Möchte ihn mir mit besten Komponenten aufbauen und genau dabei brauche ich bissel Hilfe... kann mich nämlich nicht so genau entscheiden Confused
    Kit möchte ich deswegen, weil schon enthaltene Tuningteile, schwarze Felgen, bessere Reifen und Aufbaubericht.

    Habe das Thema hier erstellt, da der Axial Yeti XL für mich kein 1:8er mehr ist, das ist ein Monstrum Twisted Evil

    Preis ist mir dabei relativ egal, kann ja auch nen Monat länger sparen, bringt mich ja nich um, möchte mir was richtig duftes aufbauen Very Happy

    Also was steht schon fest?

    Axial Yeti XL Kit ~500€
    Thunder Tiger DS1015 gebraucht in Top Zustand 45€
    3-4 Akkusätze (4S oder 6S, siehe unten) ~200€ (oder wenn nötig halt mehr...)


    Wo ich noch unentschlossen bin:

    Welche Motor/Reglercombo???
    evtl. neue Funke?
    Welche Akkus... welches Setup, 4S oder 6S?

    Brushlesscombo:
    Also, mein Budget für das Brushlessset liegt bei 400€ mit Programmierkarte.
    Muss nicht unbedingt asserdicht sein, spritzwassergeschützt würde schon reichen (Regler kommt sowieso in nen Outerwears Reglerschutz).
    Ob Sensorlos oder Sensored ist mir eigentlich egal, fahre beides gerne.

    Welches Setup:
    Da der Yeti XL ja fahrfertig knapp 6kg wiegt, weiß ich nicht ob 4S oder 6S Setup???
    Was wäre sinnvoller, auch von den Temps her?

    Und letztendlich, welche Akkus für welches Setup:

    Also bei 4S wären die 2S Hacker TopFuel mein Favorit, aber bei 6S bin ich planlos Rolling Eyes
    Brauche ja immer 2 Lipos, da 2 Akkuschächte, stört mich aber nicht wirklich.

    Einsatzgebiete:

    Überall wo es trocken ist und Spaß macht. Very Happy


    Habe erst mit dem sparen angefangen, dauert also noch so 3-4 Monate (hoffe ich), denke aber das ich im Endeffekt so bei 1500€ landen könnte...
    Ich weiß, für das Geld bekomme ich auch nen Losi DBXL oder 5IVE-T, aber die sehen bei weitem nich so geil aus wie der Yeti XL Very Happy

    Werde denn auch 100% einen Baubericht machen, mit so vielen Detailbildern wie nur möglich, damit man endlich mal mehr sieht als auf den Produktbildern Very Happy
    Im Internet findet man ja noch gar nichts zum Yeti XL... (habe nur nach deutschsprachigen Ergebnissen geschaut gehabt)

    Also, lasst die Tastatur glühen, freue mich über jede Antwort, gerne auch Anregungen oder Kritik Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Beni
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 22.05.2005
    Beiträge: 179
    Wohnort: Deutschland, nähe Karlsruhe

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 09:42    Titel:
    Hi,

    schau dir mal im Rccrawler.com Forum die Yeti XL Themen an.

    Servo: mindestens 20kg Stellkraft eher mehr.
    Regler/Motor: Tekin RX8 mit dem T8 Motor wäre eine Möglichkeit oder Mamba Monster
    Akkus: max. 4S mehr macht darin kein Sinn.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 17:02    Titel:
    Ja, zwecks Servo... er hat ja noch paar andere mit mehr Stellkraft Very Happy
    Dachte 15kg müssten reichen Laughing

    Regler/Motor dachte ich ja mehr so an Mamba Monster 2 oder halt das Tekin, der Preisunterschied is ja nich so doll, aber kann mich halt nich so recht entscheiden Confused

    Kann man das Tekinset eigentlich auch Sensorlos fahren?

    4S müsste ja passen... Temperaturen sollten halt nur im ganz smoothen Bereich bleiben Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    foexer
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 245

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 19:44    Titel:
    Na schau mal hier echt geiler Wagen hast du dir da ausgesucht.
    Macht mächtig Eindruck auf den Videos.

    Zur Regler/ Motorkombo laut Axial ist ja eine CC Combo verbaut in der RTR Version.Von den Bildern her tippe ich auf den Sidewinder 8th. Wie wäre es daher mit dieser Combo?
    Ansonsten Monster Mamba auch immer eine gute Wahl.
    _________________
    Die Lebenden

    Traxxas E- Revo Brushless, HPI Savage Flux HP, Xrax XB9e, Team C Torch E, Axial Yeti XL, Traxxas Slash 2WD (Skateparkbasher),
    Sakura XI, Arrma Kraton

    R.I.P
    Hpi Bullet ST Flux, Hpi Trophy Truggy Flux, Traxxas ERBE + Traxxas Slash 4x4 LCG, Tamiya TT-01 + DF-02, Kyosho Dnano
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 21:12    Titel:
    Habe mir gestern 10min lang die 2 Bilder angeschaut die ich aufm Handy habe.... ich stehe ja auf dieses Sand Buggy Design... ich muss den XL einfach haben Very Happy

    Das Originalset wollte ich nicht unbedingt nehmen, wollte nen noch besseres Set nehmen Very Happy

    Schwanke derzeit zwischen Mamba Monster 2 2200KV oder Tekin RX8 Gen II mit Tekin T8 2200KV... die Frage ist da halt nur, spürt man einen deutlichen Unterschied (Temps, Druck, Regelbarkeit) im Sensorlosen Betrieb???

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    McToaster
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 20.04.2013
    Beiträge: 99

    BeitragVerfasst am: 14.02.2015, 13:11    Titel:
    foexer hat Folgendes geschrieben:

    Zur Regler/ Motorkombo laut Axial ist ja eine CC Combo verbaut in der RTR Version.Von den Bildern her tippe ich auf den Sidewinder 8th.


    Stimmt ist der Sidewinder 8th mit dem 1515 Motor.

    Wenn der Yeti XL tatsache an die 6Kg fahrfertiges Gewicht ran kommt, ist es Essig mit dem 8th. Castle hat den nur bis 11Lb freigegeben. Das sind 5Kg.

    Ich würd da eher auf einen Ezrun/xerun 150A Regler gehen und den Castle 1515 Motor.

    Der China Regler kann a) mehr Amps ab (150A zu 120A beim CC MM2) und hat doch die eine oder andere Einstellung mehr zur Verfügung.
    _________________
    Basher aus Leidenschaft
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 14.02.2015, 18:10    Titel:
    Achso der Castle hat "nur" 120A Shocked

    Denn wirds auf jedenfall das Tekin set... da hab ich nen 220A Regler mit nem Top Motor und mehr Einstellungen, als ich überhaupt kenne Laughing

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 14.02.2015, 22:30    Titel:
    Jemand aus einem anderen Forum der den XL Kit gerade fertig gebaut hat, hat diese Kombi genommen:
    Novak Crusher/4PHD 4-Pole 4x4 SCT Brushless System

    Ich kenne mich nicht mit sowas aus, daher musst dir das mal selber ansehen..
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 00:52    Titel:
    Hab mir das mal grad angeschaut, aber ne.... da hole ich mir lieber das Tekin.
    Der Crusher Regler kann ja gradmal 2-4S... ziemlich grenzwertig in dem Brocken...
    Und der Motor...ne, lieber nich, da investiere ich lieber in das Tekin...

    Einmal nen batzen Geld ausgeben und denn Ruhe haben mit der Elo, als das andauernd die Elo zu heiß wird.
    Trotzdem danke für den Tipp Very Happy

    @Offroad-Hawk:
    hatte mal gelesen das du den auch geil findest, ihn dir aber nicht holen wirst wegen dem Torque-Twist???
    Oder hat sich an der Meinung schon was geändert??? Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 11:11    Titel:
    Mal eine Frage: warum steht das bei Großmodellen? Der Yeti XL ist doch ein 1:8er?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Großmodelle » Axial Yeti XL Vorbereitungen » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 18, 19, 20  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Ersatzteil ASB1 / YETI 1:10 +Reifen stefan1980 4 21.05.2017, 23:32
    Keine neuen Beiträge Yeti XL Vanguard AE-4 XL Marco Yeti 1 13.11.2016, 19:39
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Kit xXIngrimmschXx 0 30.10.2016, 21:39
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Trophy Truck - Vorstellung TomTom191 0 17.06.2016, 08:53
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Haens 19 05.01.2016, 00:45

    » offroad-CULT:  Impressum