RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Backslash 4x4 4s Basher Buggy / Truggy

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Backslash 4x4 4s Basher Buggy / Truggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 18, 19, 20  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.04.2015, 21:08    Titel:
    So jetzt habe ich endlich auch ne passende Karo. Ist vom Robitronic Protos und passt recht gut.



    Regler habe ich längs und so mittig wie möglich platziert. Sonst geht sich das mit der Karo nicht aus. Empfänger musst dafür hochkant zwischen Regler und Motor montiert werden.



    Fixiert wird die Karo einfach mit Velcro direkt an den Seiten des Chassis:



    Das geht weil die Karo ca. die selbe breite wie das Chassis hat.

    Heute das erste mal damit unterwegs gewesen und sie macht sie macht echt was her muss ich sagen. Ein wahrer Blickfang Wink

    Hier noch die Frontansicht:



    Und von hinten:

    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 10:52    Titel:
    sieht ja ordentlich nach Buggy aus was du da gewerkelt hast.

    Eigentlich steh ich gar nicht auf Buggys, aber seit gleich ein Dorf nebenan einer ne Offroadstrecke eröffnet hat juckts eben doch irgendwie.

    Traxxas baut aber keine brauchbaren Buggys, zumindest nichts das ab Werk "competition" tauglich wäre...?

    Umbauten in der Form sind glaub laut Reglement nicht erlaubt, aber ich würde trotzdem gerne wissen ob der Umbau was taugt und mithalten kann?
    Wie fährt sich so einer im Vergleich?

    Hat der ein Mitteldiff?
    Wie schwer ist der wenn er Fahrbereit ist (also mit Akku)?

    Ist die Gewichtsverteilung und Fahrdynamik "brauchbar" um sich als Rookie mit anderen Hobbyfahrern wenigstens im Ansatz messen und mithalten zu können?
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 11:29    Titel:
    Hey Gluglu.

    Hier zu deinen Fragen.

    - kein Mitteldiff verbaut
    - Fahrbereit 2,8 kg (mit 3s Akku, Castle 1415 Motor, Mip Wellen, anderes Tuning)
    - Gewichtsverteilung ist recht neutral. fährt sich sehr gut. liegt satt auf der stasse hat ein agiles kurvenverhalten und ein sehr neutrales flugverhalten.

    ganz ehrlich ich war selber überrascht wie präzise und sauber er sich in einem vorgegebenen Kurs bewegen lässt.

    Er fährt sich einfach wie ein Buggy. Mehr kann man dazu nicht sagen Wink

    Stabis sind ja auch noch verbaut.

    Denke man könnte mit diesem Fahrzeug problemlos mit anderen Buggys in der Hobbyklasse mithalten, wenn man halbwegs fahren kann.

    Hier noch ein Bild von der Seitenansicht:

    Nach oben
    farkas
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 11.06.2006
    Beiträge: 168

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 11:45    Titel:
    Mal ein anderer"Traxxas",schaut wirklich sehr schnittig aus.
    Würd ich ja liebendgern mal life sehen.....

    Das nach unten ungeschützte Servo bleibt so?
    Hätte da persönlich Bedenken ohne Abdeckung/Schutz.....


    Gruss,Andi.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 11:51    Titel:
    farkas hat Folgendes geschrieben:
    Mal ein anderer"Traxxas",schaut wirklich sehr schnittig aus.
    Würd ich ja liebendgern mal life sehen.....

    Das nach unten ungeschützte Servo bleibt so?
    Hätte da persönlich Bedenken ohne Abdeckung/Schutz.....


    Gruss,Andi.


    Danke Wink

    Ja das Servo bleibt so. Ich fahre seid 3 Jahren so ohne Probleme Wink
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 13:50    Titel:
    interessant. da muss ich doch mal drüber nachgrübeln sowas in meinen Rennstall zu integrieren.


    wenn ich das richtig verstanden habe, haben der Rustler 4WD und der SLash 4x4 den gleichen Chassisaufbau als Basis. Und auf dieser Basis entsteht dann der BackSlash als Buggyconversion?

    Mitteldiff gibt's also Option?
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 14:45    Titel:
    Ne Rustler 4x4 gibt es gar nicht und der Slash 4x4 hat mit dem Rusti 2WD eingentlich nichts gemeinsam.

    Ein Backslash 4x4 basiert rein auf dem Slash 4x4 und wird ensprechend modifiziert mit Heckflügel, 17mm Adaptern, 17mm Buggy Reifen, Buggy Karo, Sway Bars und so weiter..

    Ich habe halt noch andere Tuning Teile die ich aber schon im Stampede 4x4 verbaut hatte drinnen:

    - MIP Achsen
    - XO-1 Diffs
    - Revo Spec Slipper
    - Alu Motor mount
    - stärkere BL Combo bis 4s

    Und dann habe ich halt noch am Fahrwerks setup bischen was gemacht.

    Mitteldiff gibt es zwar für den Slash 4x4 aber ich habe gehört das es nicht so haltbar ist und an 3s angeblich abkackt wegen Hitze oder so.
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 17:38    Titel:
    Gluglu81: Wenn Du nicht wie Soundmaster schon einen Slash mit normalem Chassis hast, nimm' auf jeden Fall das LCG Chassis. Schwerpunkt ist sonst IMHO einfach zu hoch um konkurrenzfähig zu sein.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 472

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 19:34    Titel:
    ou... da hab ich den Rustler mit dem Stampede verweichselt...
    also Slash 4x4 und Stampede 4x4 haben die gleiche Basis. alles klar.


    Lizard: Danke für den Tipp. Das mit dem LCG ist mir bekannt und werde ich berücksichtigen.


    ich schwanke immer noch zwischen etwas auf Traxxas Basis, also wie hier der Backslash oder gar nem kompletten E-Revo bzw. Slayer umbau auf "LCG".
    oder gleich etwas in Richtung Mugen, Losi und der gleichen.


    Beim Slash verträgts also auf dauer nicht mehr als 2S? Das wäre schon n bisschen bitter.
    der Slash ab 2013 (Slash 4x4 Ultimate) hat ja ab Werk schon ein Mitteldiff. wundert mich deshalb ein bisschen.
    Wobei mit weniger als 3kg würde 2S ja eigentlich schon ausreichen.


    passen beim Slash die grossen Revo Lipo Packs auch rein?
    (beim XO-1 passen die nämlich nicht Sad )
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 20:49    Titel:
    Ja der Stock Slash 4x4 verträgt auf dauer nicht mehr als 2s.

    Sag mal die Maße von deinen Lipos, dann kann ich nachmessen ob sie passen würden.

    Den höheren Schwerpunkt vom HCG Chassis finde ich persönlich nicht schlimm. Hab eigentlich so gut wie nie rollovers. Auch auf extrem griffigen Untergrund nicht.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Backslash 4x4 4s Basher Buggy / Truggy » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 18, 19, 20  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Suche Truggy oder Monster Truck HEAVY666 9 03.10.2017, 21:36
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 11:59
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge Gibt es eine 1:8 Truggy Rennszene? patricknelson 1 10.04.2017, 14:59
    Keine neuen Beiträge E-Revo sinnvolle Basher Hopups Mexor 7 03.04.2017, 11:26

    » offroad-CULT:  Impressum