RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 31, 32, 33  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 17.09.2012, 13:47    Titel:
    ähm, du hast recht es sind bei 2 Zellen nur 7,2V.

    Zu der Kapazität sagt Jamara selbst das da was nicht stimmen kann, die meinen 5000 müssen möglich sein, sonst dürfte das da ja nicht drauf stehen... ich solle die doch mal bitte einsenden. Werde ich mal mit einem Pack tun. Mal sehen was bei raus kommt...

    Grüße
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    s.nase
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 19.12.2011
    Beiträge: 507
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 18.09.2012, 04:24    Titel:
    Das eine 100g Lipozelle nicht 5000mAh/30C hat ist ja auch nicht ganz so überraschend, von den AussenAbmessungen mal ganz abgesehen.
    Nach oben
    Massaguana
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.01.2012
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 27.09.2012, 10:29    Titel:
    News:

    Habe heute von Jamara Rückmeldung bekommen bezüglich der Reklamierten Akkus. Das die Akkus zu wenig Kapazität haben wurde bestätigt, konnten das selbst nicht so ganz glauben. Somit habe ich die Wahl die zurück zu geben oder gegen andere zu Tauschen oder einfach noch ein paar mehr kostenlos zu bekommen. Denn diesen Typ selbst gibt es nicht mehr, die bekommen keine Zellen.

    Grüße
    _________________
    HPI Vorza Flux & HPI Savage Flux HP
    Nach oben
    Cody227
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2011
    Beiträge: 1216
    Wohnort: Henstedt-Ulzburg (nördl. v. Hamburg)

    BeitragVerfasst am: 27.10.2012, 20:33    Titel:
    Hat jemand erfahrungen mit den relativ unbekannten Akkus von Boomerang-Batteries? Ich hätte nämlich die möglichkeit ziemlich günstig da ran zu kommen und würde gern wissen ob die was taugen. Ohne rabatt gehören sie ja nicht unbedingt zu den günstigsten Wink
    _________________

    Associated B4.1/C4.1 WC ~ Savöx SC1251 ~ Speedpassion Reventon Pro ~ Speedpassion 8.5T Pro ~
    Associated RC8be (FT) SC-Conversion an 2s ~ Tenshock ~ DS1015 ~ EZrun WP-SC8 ~
    Associated SC10 4x4 ~ verkauft ~
    Kyosho Mini-Z MR-01
    LRP Maverick Strada MT
    Kyosho Lazer ZX-5 ~ verkauft ~
    Nach oben
    Iro(n)man
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 44
    Wohnort: Mannheim

    BeitragVerfasst am: 02.04.2013, 22:41    Titel:
    Hey ihr Lipo User,
    Ich hab mal ne Frage an euch.
    Ich fahre aktuell einen 20c Lipo in meinem 1:8er Truggy.
    Der wurde bevor ich den bekommen habe nicht allzu gut behandelt.
    Der lag ca. 1/2 Jahr vollgeladen rum. Der wurde nicht mehr benutzt, weil der regler den er betrieben hat sich im Betrieb die Akkukabel abgelötet hat und sich von den Mosfets befreit hat Wink. Ich habe den dannn mal vorsichtig im 1A entladen und wieder geladen und dann nochmal mit 6A. Da war der unauffällig.
    Der is ein ganz bisschen gebläht und eine zelle is entwas schwächer als die anderen.
    Aber jetzt zu meiner Frage.
    Wenn ich den aus meinem Flitzer hole ist der immer recht doll gebläht. Ich war da sehr erschrocken und hab den halt erstmal feuerfest gelagert und beobachtet. Aber nach ca. 1 Stunde hatte der dann wieder die normale Form.
    So ist das nach jeder Fahrt. Heißt das ich überforder den und der explodiert mir noch im Auto oder ist das "normal" ich habe mal bei einem Test von Gerd Giese gelesen das das durchaus bei Hochstrombelastung sein kann das die wabbelig werden.
    Und ich habe das jetzt nicht ganz genau beobachtet aber ich glaube die reingeladenen Kapazität geht auch leicht zurück. Ist das n Zeichen das der bald die Grätsche macht?

    Gruß Mirko
    Nach oben
    Mr E-Maxx
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 02.05.2010
    Beiträge: 140

    BeitragVerfasst am: 03.04.2013, 00:08    Titel:
    Hi,

    du hast recht. Du überforderst den Akku. Ein 1/8 Truggy wiegt ja gute 4kg. Da würde ich einen Akku nehmen, der 30C bei 4000-5000mAh hat. Je mehr um so bessere. Aber Achtung nicht jede Zelle schaft auch das, was der Aufkleber verspricht.

    Gruß Mr E-Maxx
    Nach oben
    Iro(n)man
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 44
    Wohnort: Mannheim

    BeitragVerfasst am: 03.04.2013, 19:06    Titel:
    na gut dann muss der wohl doch sehr bald getauscht werden.
    Ich hatte mir da von SLS den Xtron 4s1p 5000mAh 40c/80c ausgeguckt.
    packt der die 40c die angegeben sind? Oder gibt es was vergleichbares besseres?

    EDIT: Der DEAN Stecker wird natürlich gegen 6mm Goldkontakte getauscht.
    Nach oben
    jenske
    Moderator



    Anmeldedatum: 04.06.2007
    Beiträge: 2534
    Wohnort: M-V

    BeitragVerfasst am: 03.04.2013, 19:50    Titel:
    Ich hatte mir , auch wenn ich es eigentlich nicht wollte , 2x Turnigy Nanotech
    geholt . 2S 6000 mAh 30-50 C nach mehreren Fahrten im dem Summit , habe ich festgestellt , das diese Lipos nicht wirklich mit den normalen Turnigy zu vergleichen sind .
    Im Gegensatz zu meinen anderen 3S Accus mit 5000 mAh in die ich 4800 mAh laden kann , haben die Nanotech da ein wenig mehr .
    Meine Abschaltspannung liegt am Toro 8 Regler bei 3,4 V .
    Nach mehren Zyklen ,8 mal , ladet der Balancer in jeden Accu zwischen 6750-6800 mAh .
    Was mich natürlich etwas verwundert . Kann aber auch sein , das sie bei Turnigy keine 6000 der hatten , und kurzerhand eben auf die 7000 der den
    Aufkleber geklebt haben Wink
    _________________
    Gruß Jens

    Fahrzeuge: nicht genug . 1/8 1/5 1/10
    Kyosho , Hpi , Cen, Axial , Fg Traxxas.
    Nito/ BL /Gasoline
    Nach oben
    CoffeemanHH
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 24.04.2013
    Beiträge: 18
    Wohnort: An der Waterkant

    BeitragVerfasst am: 24.04.2013, 15:16    Titel:
    Ich habe mich getraut die neuen Turnigy A-Spec auszuprobieren.

    Habe 2x 6200 65-130C 2S2P Hardcase für knapp 80,- gekauft und direkt in Hamburger Lager abgeholt.


    War zuerst skeptisch wegen den 2P aber kann bis jetzt sagen, dass die Akkus nahezu keinen Zellendrift haben und ich mit dem Mad Force Kruiser VE fast 45min. fahren konnte (als 4S seriell, Strasse und Offroad).

    Fazit: Bin bis jetzt aufgrund des unschlagbaren Preisleistungsverhältnisses sehr zufrieden!

    Laut G. Giese Test haben sie übrigens auch gut abgeschnitten.

    Zudem vertragen sie angeblich Ladeströme jenseits von dem was ein Ladegerät inklusive Netzteil unter 300,- schaffen dürfte

    Wink

    Ich persönlich fahre in 1:8ern ausschließlich Akkus mit min. 50C und >= 5000mA.
    _________________
    Kyosho Mad Force Kruiser VE (Modell 2013, Allradlenkung)
    Reely Ultrasonic Brushless Umbau
    Diverse Helis & Multicopter
    Nach oben
    Freind
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 21.10.2009
    Beiträge: 549
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 25.09.2013, 18:19    Titel:
    =Tilt
    _________________
    1:8 Kyosho Dash, geschraubt 1976, 21 Enya\
    1:8 FS-Desert Truck BL|
    1:8 GV Leopard, SH 21.XB Pro\
    Wettbewerb; TeamC T8te/T8t, SH 21.XB Pro.\
    TeamC T8/Picco 21 5TR░▒▓█▀▄▀▄▀▄▀▄


    Zuletzt bearbeitet von Freind am 25.09.2013, 18:27, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Der "Lipo-Erfahrungsberichte" Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 31, 32, 33  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge 6S-LiPo ... wo kann man den bekommen? Stingray65 7 25.06.2017, 10:03
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 09:42
    Keine neuen Beiträge Lipo Akkus mit dem Flieger in den Urlaub? Lucky 3 04.05.2017, 13:01
    Keine neuen Beiträge Lipo-Checker: Tipps? whiterabbit 12 15.04.2017, 10:32
    Keine neuen Beiträge Frage zu Funke "Tactic TTX300" whiterabbit 4 30.03.2017, 19:23

    » offroad-CULT:  Impressum