RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Offroad-Action Foto-Thread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Show Off! » Der Offroad-Action Foto-Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18 ... 131, 132, 133  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 13.08.2008, 08:13    Titel:
    Oh Mann, dachte der Oli hätte das schon erledigt, letzte Woche war ich kurz unten und hab ihn auf den Wildwuchs hingewiesen Confused Da muss endlich was geschehen, so ist das fahren absolut fürn ........
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 13.08.2008, 08:28    Titel:
    Nächste Ladung



    ... brave Seitenansicht, bei 1/8 Buggies ist so eine Pose eigentlich fehl am Platz, da sich im Gegensatz zu den Trucks nicht viel tut.




    Stattdessen braucht man hier lange Verschlusszeiten um die 1/320 - 1/500 sek, um die Dynamik vermitteln zu können.





    Ein energischerer Landeanflug, aufgenommen an derselben Stelle wie die ersten beiden Flugaufnahmen.
    Nachdem mir aber die alte D4-Weitwinkel-Landung weit besser gefällt als meine Tele-Flugfotos, wollte ich sowas auch mit dem S8 BX machen:




    Gewisse Berührungsängste meinerseits - so ein 1/8 wiegt ja doch ein bissl mehr Laughing - haben dann aber Spektakuläreres verhindert. Im Gegensatz zum RMC gab es in Eggendorf keine Holzplanke, hinter der ich in nächster Nähe in Deckung gehen konnte:



    Foto von Mad Max - wir haben hier die Streckenführung etwas freier interpretiert Very Happy

    Madmax konnte mit langer Brennweite an derselben Stelle die bessere Ergebnisse erzielen:



    Cool







    Ein Drift um die Haarnadelkurve hinten links




    Keine Ahnung, was ich hier vorhatte. Die Blende war jedenfalls zu groß, die Tiefenschärfe entsprechend viel zu klein um auch nur bis zur Fahrzeugmitte zu langen.


    Alles in allem war der 1/8er doch gemütlicher zu fotografieren als die 1/10 Modelle davor: Mehr Trägheit, sowie ähnliche Geschwindigkeiten bei größeren Abmessungen machen formatfüllende Bilder ohne "Abschneiden" weitaus einfacher. (ein paar Mal konnte ich die vollen 8 Megapixel ohne Beschnitt ausnutzen, das ist mir im Maßstab 1/10 noch nie gelungen)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    othello
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.04.2005
    Beiträge: 2537

    BeitragVerfasst am: 16.08.2008, 19:01    Titel:
    Nach den feschen 1:8er Buggy Aufnahmen vom Aaron hier mal ein paar erste Versuche den Protos Buggy/Truggy Hybrid zu bannen. Zur Verfuegung stand eine Canon D300 in dem Fall mit einem 300er Objektiv gepaart. Verschlusszeit wenn ich mich nicht taeusche bei 1250. Hinterm Ausloeser Obelix68. Va. mit der Schaerfe des Cars hatten wir zu kaempfen.

    Am Ende der Gerade beim Einlenken


    Wenn man den Bremspunkt verpasst landet man auf der Wiese und zieht eine maechtige Staub/Steinfahne vom reindriften hinter sich her. Nicht ungefaehrlich wenn man mit der Cam nur wenige Meter vom Car entfernt liegt. Der vordere linke Daempfer hat einiges zu tuen und der Truggyreifen reicht hier schon fast ueber die Karosserie hinweg.


    Die teilweise recht grossen Steinbrocken auf der Strecke hebeln den Wagen in allen moeglichen Lagen aus. Erst auf den Bildern erkennt man im nachhinein wieviel kleinere Steine in die Luft gewirbelt werden. Vorne links loest sich schon eine Klebestelle zwischen Reifen und Felge.


    Wenn lenken zum Problem wird war wohl wieder der Gasfinger zu uebermuetig


    4,5Kg im Tiefflug


    Sehr weiche Hinterachsfederung am arbeiten


    Mal wieder die Streckenfuehrung etwas frei interpretiert


    Zuvor habe ich versucht ein paar nette Bilder vom MBX5T von Obelix68 einzufangen. Verschlusszeiten von 300-500 foerderten leider sehr viel Unschaerfe Ausschuss und bei Verschlusszeiten um die 1250 ohne Sonne wirkten die Bilder leider sehr dunkel. Die Kamera fix auf einen Punkt zu halten und im richtigen Moment abzudruecken klappte bei mir kaum bis gar nicht. Nur mit mitziehen hatte ich den Flitzer dort wo ich ihn haben wollte.

    Keine leichte Sache das Ablichten der RC Boliden. Hat aber Spass gemacht mal mit einer Spiegelreflex Cam zu werkeln. Das naechste mal bleibe ich aber doch lieber bei der Videocam.
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 08:35    Titel:
    Fein gemacht, so sollen Offroad-Fotos aussehen!

    Nach deinen Videos im Protis-Thread hätte ich mir auch nie gedacht, dass solche Aufnahmen möglich sind. Der Stuggy liegt dort nämlich wie ein Brett. Der MBX5 wäre da Vergleich noch interessant gewesen.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    LampevonBad
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 08.11.2004
    Beiträge: 938

    BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 08:36    Titel:
    so nachdem wir wieder zeit gehabt haben um mehr zu fotografieren werd ich die eindrücke von samstag in trieben preisgeben.

    oc.jpg

    img_0933.jpg

    img_0932.jpg

    oc2.jpg

    oc3.jpg

    die dateien wurden verkleinert auf 1024 x 768 weil ich keinen eigenen server habe um die fotos in voller qualität zu zeigen (und auch kein geeignetes programm um sie zu bearbeiten)

    hoffe euch gefallen sie und würde mich über ein kurzes feedback freuen
    _________________
    gibt nichts interessantes in der Signatur
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 09:14    Titel:
    Zitat:
    hoffe euch gefallen sie und würde mich über ein kurzes feedback freuen


    Na dann mal los! Smile

    oc.jpg hat alles, was ein MT-Foto braucht: Gebeugte Aufhängung, fliegender Dreck und eine ansprechende Perspektive aufs Modell.
    Allerdings haperts ein wenig an der (Fokus-)Schärfe, jedoch kann man bei solch geringfügig unscharfen Fotos per EBV noch etwas nachhelfen,
    s. 1218954416_oc_geschaerft.jpg (217 KB)
    (hoffentlich ist es jetzt durch die doppelte JPG-Komprimierung nicht wieder unscharf Wink )
    Man hätte an dieser Stelle noch das Risiko eingehen können, die Verschlusszeit von 1/800stel auf 1/400stel zu senken. Das Reifenprofil bietet sich an, etwas Bewegungsunschärfe hinein zu bringen, doch schlimmstenfalls hättest du dann am ganzen Modell übermäßige Bewegungsunschärfe.

    img_0933.jpg - das Bild ist um mindestens 1 bis 1,3 Stufen unterbelichtet, 1/2000stel bei bewölktem Himmel ist hart und wäre ein Fall für ISO 1600 (statt 800) gewesen.
    Du wolltest vermutlich die Dreckspritzer in der Luft einfrieren? Dazu musst du auf jeden Fall mit mehr Brennweite (200-300mm statt 55mm) bei selber Blendenöffnung arbeiten. Grund: Die Tiefenschärfe nimmt dann extrem ab, sodass sich Fzg. und die "eingefrorenen" Spritzer besser vorm Hintergrund abzeichnen. (Das Risiko ist natürlich auch hier ein Fokusunscharfes Bild, weil der AF mehr gefordert wird - sollte aber mit der 400D gehen)
    Die geringe Unschärfe lässt sich ebenso wie im Bild zuvor problemlos korrigieren.

    img_0932.jpg - Die Sprungaufnahme hätte eine Referenz gebraucht. Zum Beispiel einen Schatten am Boden, für dessen Abwesenheit du nix kannst Wink Bei schlechtem Wetter versuche ich vor allem bei Sprungaufnahmen eine tiefere Aufnahmeposition einzunehmen, um mehr von der Strecke/vom Gelände als "Hilfsreferenz" abbilden zu können.

    oc2.jpg ist eine gelungene Pose am Kurvenausgang, der AF ist leider an den kontrastreicheren Curbs hängen geblieben. Falls du mit allen AF-Sensoren gearbeitet hast, wähl nur den mittleren! (aber auch da passierts manchmal...)

    oc3.jpg - Sehr guter (da diagonal ausgerichteter) Bildschnitt einer Verfolgerszene. Die Dreckspur des Vordermanns hebt sich gut vom bereits unscharfen Buggy ab, was dem Motiv eine schöne Plastizität gibt. Schärfe passt schon ohne weitere EBV-Tricks, mein Favorit aus der Serie! (gefolgt von oc.jpg)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    LampevonBad
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 08.11.2004
    Beiträge: 938

    BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 09:26    Titel:
    vielen dank aaron. da hast du mir sehr geholfen. habe mich zwar ein wenig gespielt bin dann aber aus vorsicht um schöne bilder zu machen (von 226 sind ca. 100 scharfe buggys) auf den sportmodus gegangen mit mittenbetonung.

    zum schluss bin ich dann aber nach anraten eines anderen DSLR besitzer auf TV gegangen. sind auch schön geworden.

    werde das beim nächsten rennen in wels beherzigen und dann wieder bilder online stellen um darüber einfach mehr zum lernen. das fotografieren macht genauso viel spass wie das fahren selber. jetzt noch ein gutes stativ weil ich doch ein wenig zittrige hände habe *sfg*
    aber das kompliment kann ich an dich nur zurück geben. deine fotos sind einfach ein traum und um so fotografieren zu können muss man einige tausend fotos üben.

    das war noch das kleine objektiv am anfang dann bin ich auf das größere umgestiegen und auch mit mehr qualität. abe iso 800 verwende ich als standard

    das bild das du geändert hast schaut um einiges schärfer aus von den kanten als meines. glaube ich brauche auch noch ein geeignetes programm um das zu bewerkstelligen
    _________________
    gibt nichts interessantes in der Signatur
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 09:44    Titel:
    Zitat:
    von 226 sind ca. 100 scharfe buggys


    Mehr Risikofreude! Very Happy Letztens haben's bei mir von 300 Fotos ca. 40 in die Endauswahl geschafft. (Leider kann man die Bilder erst am PC wirklich beurteilen, weil ich immer mit 100% Ansichten arbeite. Beim Verkleinern steigt die Quote natürlich)
    Aber es ist natürlich eine völlig andere Situation, ein Rennen fotografisch zu dokumentieren, als sich auf ein einziges Modell im wahrsten Sinne des Wortes einzuschießen, wo dann am Ende vielleicht 10 - dafür postertaugliche - Bilder im Testbericht stehen.

    Bin schon gespannt, was du uns aus Wels bringst! Der Tv-Modus ist fürn Anfang sicher gut: 1/320-1/500, wenn du (freihand) Mitzieher bei 200-300mm Brennweite machen willst, 1/1000 - 1/1600 zum Einfrieren.

    Zum Schärfen: Corel Photo Paint - frag deinen Bruder Wink
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    obelix
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.05.2007
    Beiträge: 231

    BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 10:46    Titel:
    @aaron,

    beim mbx5t sind teilweise auch so extreme federwege zu sehen, wenn man fährt schaut das garnicht so extrem aus, da liegt er ruhig und satt auf der piste ohne viel zu federn (glaubt man aber nur) aber wenn man sich dann die foto`s so ansieht kann man das garnicht glauben was für bewegungen im fahrwerk drinnen sind.

    für`n ersten versuch (von othello und mir) kann man garnicht so unzufrieden sein, beim nächsten mal werden wir es besser machen, hoffentlich!

    othello will zwar filmen aber ich finde in den foto`s liegt viel mehr aussagekraft, wenn man sie schön hinbekommt!

    sb
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 17.08.2008, 10:52    Titel:
    Hi Obelix,

    Fürn ersten Versuch
    ... kannst nicht nur zufrieden, sondern stolz sein! Smile


    Zitat:
    othello will zwar filmen aber ich finde in den foto`s liegt viel mehr aussagekraft, wenn man sie schön hinbekommt!


    Zumindest muss man bei den Videos sehr viel Aufwand betreiben, um ähnliche Wirkungen zu erzielen. Ich denk da an die episch-Kub'schen Tangential-Weitwinkel-Kamerafahrten und -Aufnahmen von seinem Revo voriges(?) Jahr.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Show Off! » Der Offroad-Action Foto-Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18 ... 131, 132, 133  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge 1:10 Offroad in NRW DerMika 3 30.10.2016, 08:45
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 14:14
    Keine neuen Beiträge Welchen Offroad 1:6er wählen? MatthiasHeimbach 3 21.04.2016, 22:30
    Keine neuen Beiträge Wiedereinstieg Offroad und Autowahl F834WD 3 27.01.2016, 00:02

    » offroad-CULT:  Impressum