RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Der Offroad-Action Foto-Thread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Show Off! » Der Offroad-Action Foto-Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61 ... 131, 132, 133  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    mani
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 15.02.2010
    Beiträge: 610

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 07:38    Titel:
    diese fotos sind mal cool.
    Was fahrt ihr da?-Crash Rally.
    Nach oben
    hudsonvx
    neu hier



    Anmeldedatum: 29.07.2010
    Beiträge: 2
    Wohnort: Bredenbek

    BeitragVerfasst am: 30.07.2010, 08:29    Titel:
    So sieht es aus wenn Hobbypiloten auf einem sehr engen Kurs um Positionen kämpfen Smile

    Gruß
    Olli
    _________________
    Meine Meinung steht fest. Bitte versuchen Sie mich nicht mit Tatsachen zu verwirren Smile
    Nach oben
    NitroTrinker
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.04.2008
    Beiträge: 1037
    Wohnort: Viersen/NRW

    BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 20:30    Titel:
    Sieht echt cool aus! Vor allem mal jemand der sich auf eine Ebene mit den Autos begibt Wink.
    Gefallen mir echt gut die Fotos. Es sind für mich persönlich noch keine Fotos dabei wo ich sage: "WOW das ist es!" Aber du bist auf einem guten Weg dahin. Würde mich freuen noch mehr von dir zu sehen.

    @Barbarossa:
    Ich verwende immer M, wenn ich Sportfotos mache.
    Lies dir mal den Artikel von Aaron zu dem Thema durch. Dann kennst du die Grundlagen schon mal und kannst dann schön Üben Wink.
    http://www.offroad-cult.org/Special/Fotoshooting_II/rc_car_action_fotografie.htm

    LG Max
    Nach oben
    fideliovienna
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 17.06.2010
    Beiträge: 1474
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 23:03    Titel:
    Tschuldigung, wenn ich das so sagen, aber M ist absolut sinnfrei, wenn man schnell fotografieren will.
    Ich fotografier seit 15 Jahren mit SLRs und seit es sie leistbar gibt mit DSLRs, aber auf die Idee zu kommen Sportfotos mit M zu machen wär ich da noch nie gekommen.
    RAW ist nich dazu da um grobe Fehler bei der Belichtung zu korrigieren, sondern um das letzte i-Tüpfelchen aus dem Foto rauszuholen.
    Mehr als +/- 1EV Headroom hab RAW auch nicht und bei M kann man schnell weiter daneben liegen, gerade bei bewölkten Himmel.

    Im Sportbereich wird meist S (Tv) verwendet um die Verschlusszeit kontrollieren zu können, dann ist halt die Blende unkontrollierbar, gerade dann wenn viel Licht vorhanden ist, dann macht die Blende zu weit zu und die Bilder sehen fast aus wie von der Kompakten

    Mein Tip: Heutzutage haben fast alle Kameras eine ISO-Automatik, setzt die clever ein und Ihr bekommt Kontrolle über Blende und Zeit.
    Wer eine Pentax K10D, K20D oder K7-x hat kann gleich den Modus TAv nutzen.

    Wie geht das mit der ISO-Automatik:
    ISO-Automatiken heutzutage haben die Möglichkeit die längste Verschlusszeit einzustellen, da gebt Ihr den Wert ein den Ihr bei S (Tv) einstellen würdet. Gleichzeitig wählt Ihr den ISO-Bereich aus den die Kamera durchfahren soll. (z.B. 100-800)
    Ihr fotografiert dann im Blendenvorauswahlmodus (A, Av), wählt die Blende aus um die gewünschte Schärfentiefe zu erreichen.
    Würde dadurch die Zeit zu lang, fährt die Kamera die Empfindlichkeit hoch (ISO). Ist zuviel Licht vorhanden um bei der niedr. ISO ein "normal" belichtetes Bild zu erreichen verkürzt die Kamera die Verschlusszeit, aber ändert nichts an der Blende = Schärfentiefe.
    Kürzere Zeiten stören sogut wie nie, außer man will mitziehen. Bei Mitzieher geht man aber sowieso immer mit weiter geschlossenen Blenden vor, dass es dabei kaum in den Bereich kommt dass die Kamera bei niedr. Empfindlichkeit noch die Zeit verkürzen muss Wink

    So erreicht man Kontrolle über Blende und Zeit ohne dauernd im manuellen Modus nach der richtigen Einstellung suchen zu müssen.
    M ist ein Modus indem man Zeit braucht und die hat man bei Action-Fotos sogut wie nie.
    Nach oben
    NitroTrinker
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.04.2008
    Beiträge: 1037
    Wohnort: Viersen/NRW

    BeitragVerfasst am: 01.08.2010, 21:12    Titel:
    Gut, welche Kamera verwendest du?
    Meine Sony Alpha 300 kann das z.B. nicht von den größeren Alphas ist mir so etwas auch nicht bekannt. ISO Automatik ist vorhanden, aber nicht so fein definierbar. (Laut meines Wissens) Gut mag sein das es eines der viele Defizite von Sony ist aber ich bin mit M sehr zufrieden.
    Ist zwar etwas mehr Arbeit seine Kamera damit einzustellen und damit zu arbeiten, aber ist alles eine Sache der Übung.
    (Mir kommt es auch so vor als hätte ich eine längere Auslöserverzögerung in P,S oder A.
    Ich kann auch ohne große Probleme fast 2 Blenden aus meinen Fotos holen, klar ist dann keine 100% Qualität, aber wer druckt seine Actionfotos auf A3?

    Deine Idee mit der Belichtung gefallen mir eig. ganz gut nur weiß ich das ich schon einer wäre dem die ISO Automatik zum Verhängnis werden würde.
    Außerdem hat nicht jeder Kamera diese Funktion, deswegen ist deine Ausführung m.E. lediglich als Zusatz zu bezeichnen und nicht als Grundlegende Hilfestellung für die Actionfotografie zu bezeichnen.

    mfg

    Max
    Nach oben
    silex
    Moderator



    Anmeldedatum: 06.02.2009
    Beiträge: 1439
    Wohnort: Dresden

    BeitragVerfasst am: 01.08.2010, 22:16    Titel:
    ohne eure diskussion hier unterbrechen zu wollen, aber hab hier noch ne schöne weitwinkel-aufnahme vom slash. Meinungen erwünscht!


    _________________
    Nach oben
    fideliovienna
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 17.06.2010
    Beiträge: 1474
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 02.08.2010, 10:10    Titel:
    NitroTrinker hat Folgendes geschrieben:
    Gut, welche Kamera verwendest du?

    Nikon D90+D300s

    Zitat:
    Meine Sony Alpha 300 kann das z.B. nicht von den größeren Alphas ist mir so etwas auch nicht bekannt. ISO Automatik ist vorhanden, aber nicht so fein definierbar. (Laut meines Wissens) Gut mag sein das es eines der viele Defizite von Sony ist aber ich bin mit M sehr zufrieden.

    Stimmt, einige Hersteller haben immer noch nicht begriffen dass man es einem Fotografen auch leichter machen kann.
    Canon integriert es erst in den höherpreisigen Modellen, bei Sony ist sie gar nicht konfigurierbar, die Kamera entscheidet aufgrund der Brennweite wann sie die Empfindlichkeit erhöht.

    Bei dir ginge es vermutlich, wenn die Kamera Auto-ISO in M zulässt, weiß ich aber nicht ob sie das tut und wie fein deine Kamera die Empfindlichkeit einstellt, 1/3 EV sollte da schon Abstufung sein

    Zitat:
    Ist zwar etwas mehr Arbeit seine Kamera damit einzustellen und damit zu arbeiten, aber ist alles eine Sache der Übung.
    (Mir kommt es auch so vor als hätte ich eine längere Auslöserverzögerung in P,S oder A.
    Ich kann auch ohne große Probleme fast 2 Blenden aus meinen Fotos holen, klar ist dann keine 100% Qualität, aber wer druckt seine Actionfotos auf A3?

    Auslöseverzögerung wird hauptsächlich durch den AF verursacht und nicht durch eine Belichtungsmessung, also kommt dir das vllt. so vor und ist subjektiv, irgendwie muss man es sich schön reden.
    2 Blenden unterbelichtet mag ja noch gehen, muß man halt hochziehen und schenkt "nur" 3/4 seines gesamten digitalen Dynamikumfangs her, aber geht wenns das Bild wirklich wert ist und nur fürs Netz gedacht ist.
    Sind Bilder 2 Blenden überbelichtet sind sie für die Tonne, ganz einfach

    Zitat:
    Deine Idee mit der Belichtung gefallen mir eig. ganz gut nur weiß ich das ich schon einer wäre dem die ISO Automatik zum Verhängnis werden würde.

    Ich glaub du kannst dir das nicht vorstellen, aber wenn du M bedienen kannst, wirst du es auch schaffen einer Automatik zu sagen wie sie funktionieren soll.

    Und wenn eine Kamera diese Funktion nicht hat, dann sollte man in meinen Augen 99% aller Action-Fotos mit S machen, genauso wie es jeder professionelle Sportfotograf macht und nicht in M herumfuhrwerken und dann Bilder nachher am PC halbwegs brauchbar machen.
    M ist gut in der Halle, wo sowieso zu wenig Licht vorhanden ist und sich die Lichtverhältnisse kaum ändern, aber nicht draussen wo sich Lichtverhältnisse dauernd ändern Wink

    Das ganze ist nicht bös gemeint, soll eher den Startern zeigen dass man mit Halbautomatiken genauso ans Ziel kommt.
    Nach oben
    Robert77
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2010
    Beiträge: 492
    Wohnort: Bodensee

    BeitragVerfasst am: 02.08.2010, 11:26    Titel:
    Feines Bild Silex!! Wenn ich es nicht besser wüsste, würd ich sagen es ist von einem "echten" 1:1-Car!

    Very Happy
    _________________
    Muffin purp a gurk?
    Hamburger gurk a purp!
    Nach oben
    NitroTrinker
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.04.2008
    Beiträge: 1037
    Wohnort: Viersen/NRW

    BeitragVerfasst am: 02.08.2010, 14:40    Titel:
    Meine Alpha jagt die ISO immer sehr schnell auf 400 hoch, das kann ich auch selber von Hand Razz.
    ISO Automatik geht in M, aber auch eine Blende als Abstufung Rolling Eyes

    Ich meinte das mit dem Verhängnis so, das man bei den ganzen Menüs gerne mal vergisst etwas zurück zu setzen und dann hat man auf einmal ISO
    1600 wo man doch eig. ISO 100 wollte. Aufnahmemodus zurücksetzen kann man auch nur im Menü und nicht über nur zwei Knöpfe wie bei der D90 Wink.

    Tja, jedem das seine ich mache so meine Fotos und bin zufrieden (:.
    Du sicher auch mit deinen Wink.

    Mir war klar das du mich nicht angreifen wolltest, aber ich wollte dir zeigen das das eben nicht mit jeder Kamera geht. Du hast ja auch keine Einsteigermodelle mehr Wink.

    mfg

    Max

    @Silex: Echt ein schönes Foto Wink.
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 03.08.2010, 17:39    Titel:
    die Offroad Streck in WN ist zu 98% fertig, war mit meinem Bruder (pixxeldog.at) auf eine Akkuladung (2S) vor Ort:











    macht echt Spaß der kleine. Auf dem Belag sind die Originalräder gar nicht mal schlecht zu fahren.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Show Off! » Der Offroad-Action Foto-Thread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 59, 60, 61 ... 131, 132, 133  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge 1:10 Offroad in NRW DerMika 3 30.10.2016, 08:45
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 14:14
    Keine neuen Beiträge Welchen Offroad 1:6er wählen? MatthiasHeimbach 3 21.04.2016, 22:30
    Keine neuen Beiträge Wiedereinstieg Offroad und Autowahl F834WD 3 27.01.2016, 00:02

    » offroad-CULT:  Impressum