RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Einführung in die A123-FePO4 Technik speziell für RC-cars

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Einführung in die A123-FePO4 Technik speziell für RC-cars » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    CKMAXX
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 16.06.2006
    Beiträge: 737

    BeitragVerfasst am: 08.11.2009, 21:49    Titel:
    Ich hab bei meinen Packs auch die originalen Verbinder aus den Dewalt-Packs belassen und umgeknickt.

    Beim OC-Videodreh haben sich 2 Verbinder gelöst. Ich hatte sie allerdings nicht sehr schön eingeschrumpft.

    Sonst hat das bis jetzt perfekt funktioniert.
    _________________
    May 2011 - the saga continues...
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 14.11.2009, 13:17    Titel:
    Kennt jemand nen Shop für Zellenverbinder für Fepo´s?

    Hab hier mal ne anfrage aus nem anderen forum:
    Zitat:

    Ich suche die Zellenverbinder für Life Zellen, Die Shops die ich bisher durchgesucht habe, bieten immer die SubC Verbinder auch für die Life Zellen an
    Ich habe aber vor ca halben Jahr schon vernünftige gesehen, leider vergessen bei welchem Shop
    Die Verbinder enden C-Förmig, und nur mit halben Akku, das 2 Verbinder auf den Akku passen, ohne sich zu überlappen.

    _________________
    ...
    Nach oben
    kifferkniffer
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 08.06.2008
    Beiträge: 104

    BeitragVerfasst am: 14.11.2009, 15:27    Titel:
    Daniel N hat Folgendes geschrieben:
    Kennt jemand nen Shop für Zellenverbinder für Fepo´s?

    Hab hier mal ne anfrage aus nem anderen forum:
    Zitat:

    Ich suche die Zellenverbinder für Life Zellen, Die Shops die ich bisher durchgesucht habe, bieten immer die SubC Verbinder auch für die Life Zellen an
    Ich habe aber vor ca halben Jahr schon vernünftige gesehen, leider vergessen bei welchem Shop
    Die Verbinder enden C-Förmig, und nur mit halben Akku, das 2 Verbinder auf den Akku passen, ohne sich zu überlappen.



    http://www.stefansliposhop.de/liposhop/A123LiFePo4/Loetfahne-fuer-A123-2300mAh::119.html
    Nach oben
    Barracuda
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.05.2006
    Beiträge: 459

    BeitragVerfasst am: 18.11.2009, 20:54    Titel:
    mal ne Frage zu Lifepo akkus..ich habe mir vom ### Händler ###
    4500mAh 2s Soft akkus bestellt..die sollen in meine Startbox, weil die robuster sind als Lipo´s

    Als Ladegerät habe ich das Jamara X-Peak 220 und den dazugehörigen externen Balancer. Der Balancer kann Lipo und LiFe aber das Ladegerät nur Lipo...weiss jemand wie ich das dann starte? eigentlich bietet das ladegerät ha genug spannung um den Balancer zu bedienen...wenn ich den auf LiFe eiinstellen..aber so ganz sicher bin ich nicht...

    Vielelicht weiss ja jemand was
    Nach oben
    Slipknot
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.09.2009
    Beiträge: 146

    BeitragVerfasst am: 19.11.2009, 02:59    Titel:
    Du kannst mit deinem Ladegerät keine Life laden wenn das so in der Anleitung drin steht. Das hat nix mit dem Balancer zu tun, der gleicht nur die Spannung der Zellen aus, mehr nicht.
    _________________
    HPI Baja@HARM HRP 03 Zenoah 26ccm
    HPI Hellfire@OS Vspec 21
    X-Ray XT8@Mamba 2200kV (RC Monster Conversion)
    Nach oben
    LaidtTech
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 12.07.2009
    Beiträge: 1318

    BeitragVerfasst am: 17.04.2010, 02:11    Titel:
    Interessant :

    http://www1.eere.energy.gov/vehiclesandfuels/pdfs/merit_review_2009/energy_storage/es_04_fulop.pdf
    _________________
    http://mtb-support.de
    Nach oben
    denis_z
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.08.2010
    Beiträge: 56
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 13.09.2010, 20:05    Titel:
    Es gibt ja mehrere LiFePo Threads aber ich werde den hier ausgraben.. Nicht wirklich ausgraben da er sticky ist:) aber heir war ja seit Monaten nichts

    Ich hätte eine Frage bezüglich den Multilader B6 (Conrad, aber den gibts in verschiedene ausführungen von verschiedene Hersteller)

    Er hat kein LiFe Programm, man kann aber manuell alles einstellen. Abschaltspannung, Kapazität und blah und blub.

    ich habe ein LRP 79955 VTEC LiFePo Humppack 2000 mAh 6.6V. Reicht es wenn ich 6.6V zum Laden einstelle? also als Abschaltspannung.

    bzw. hat wer schon LiFePos mit Ladegeärt manuell geladen?

    Danke und Grüsse,
    Denis
    _________________
    Mugen MBX5R
    Robitronic Mantis
    Nach oben
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 282
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 13.09.2010, 20:19    Titel:
    Ich hab auch den B6 und der hat definitiv ein lifepo Programm. Drück mal im Hauptmenü (also da wo "User set program" steht) die "Start" Taste, dann siehst du die Option "vtype lipo" einfach auf "vtype LiFe" umstellen und schon hast du im Lademenü statt Lipo das LiFe Ladeprogramm. Wink
    Ist etwas blöd gelöst das man das immer so umstellen muss, aber funktioniert tadellos.
    Nur der Balancer ist ein Katastrophe aber das ist ein anderes Thema...


    LG Stephan
    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    denis_z
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 09.08.2010
    Beiträge: 56
    Wohnort: München

    BeitragVerfasst am: 13.09.2010, 20:27    Titel:
    Danke, Ich dachte man kann da die Spannung selber einstellen. aber man kann nur zwischen vordefinierte makeln.

    in meiner Suche habe ich natürlich auch alle Daten gefunden:
    http://www.elcon-germany.de/_Downloads/LiFePO4_ELCON.pdf

    da steht alles wie man sie laden muss welche spannung und blub

    danke nochmal StePu !
    _________________
    Mugen MBX5R
    Robitronic Mantis
    Nach oben
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 22.09.2012, 18:37    Titel:
    Da muss ich doch noch mal den Thread aus der Versenkung holen.

    Will mir ein 7S Akku bauen.
    Ist ja kein Problem nur wo bekomme ich so ein Balancer Kabel her?
    Miro
    _________________
    Bass in your Face!
    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Die Technik im Modellsport » Einführung in die A123-FePO4 Technik speziell für RC-cars » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Reanimierung alter RC Cars Blebbens 5 07.11.2015, 20:39
    Keine neuen Beiträge Trends & Technik || Elektro Offroad Weltmeisterschaft JP hanibunny 7 04.10.2015, 13:29
    Keine neuen Beiträge Ladegerät für 6S A123 tier 13 18.03.2015, 11:30
    Keine neuen Beiträge Einige meiner RC Cars icewolf72 2 29.12.2013, 19:14
    Keine neuen Beiträge Speedometer für meine RC Cars soundmaster 11 27.11.2013, 21:36

    » offroad-CULT:  Impressum