RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fahrzeug für Neueinsteiger HPI Bullet ST oder Firestorm

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Fahrzeug für Neueinsteiger HPI Bullet ST oder Firestorm » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 11:44    Titel:
    Wo steht, dass der ST4 Probleme in der Aufhängung hat? Der hat, wie alle G3, Pivot-Ball-Aufhängung.
    Nach oben
    DaMichael
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 14.08.2014
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 12:30    Titel:
    In zwei Deutschen Forenstand das diese Bleche bei den Achsen brechen bzw. sich auflösen weil sie aus Plastik sind. Ka ob das die Aufhängung ist bei Modellautos kenne ich mich nicht so aus ^^ Smile

    Was ich gerade durchwegs im Internet finde ist das der e-MAT billiger ist als der MT4 G3.

    Hat jemand eine Quelle für unter 400 Euro? Smile

    Den E-MAT bekomt man derzeit für 399.
    Nach oben
    DaMichael
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 14.08.2014
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 13:48    Titel:
    Ist der Rival eine gute Alternative zum MT4 G3 oder ist das schon ein reines Monster? Smile

    Ist der Torche E TR8TE eigentlich Spritzwasser geschützt so wie die anderen?
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 15:10    Titel:
    Bleche bei den Achsen? Wovon sprichst Du?
    Nach oben
    DaMichael
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 14.08.2014
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 15:37    Titel:
    Ist schwer zu beschreiben. Es ist ein Teil mit mehreren Löchern und es hat was mit der Aufhängung oder den Achsen zu tun. Ich find nur leider grad die HP nicht mehr.

    [url] http://www.thundertiger-shop.at/shop/index.php?a=28667 [/url]

    Das Teil war angeblich hin. Ka wie das gehen soll.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 17:32    Titel:
    Das Teil nennt sich Dämpferbrücke. Wenn man hohe Sprünge macht und dabei stark mit der Vorderachse aufkommt, kann es verbiegen oder brechen. Aber dazu muss man sich schon extrem doof anstellen. Im MT4 ist mir das noch nicht passiert und ich springe teilweise über 5 Meter hoch damit.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 19:03    Titel:
    Dämpferbrücken gehören für mich mit zu den Verschleißteilen da sie immer in Beanspruchung sind, da is das nich so schlimm wenn die mal ne Macke hat Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    DaMichael
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 14.08.2014
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 19:15    Titel:
    So ich habe mich entschieden entweder es kommt ein

    MT4 G3 ins Haus

    oder aber ein

    Rival Brushless Monstertruck.

    Was würdet ihr bevorzugen?


    Den e-MAT hab ich ausgeschloßen weil er mir zu viel Power hat und zu viel Wartung braucht bevor man loslegen kann. (Wenn man den Testthread hier glauben schenken darf)

    Der e-Revo ist in der Brushlessversion zu teuer deshalb fliegt er auch raus.

    Ich hab mir ein paar Youtube reviews angeschaut. Ich denke sie schenken sich beide nichts nur das der MT4 einfach etwas agiler ist. Dafür ist der Rival ein richtig, richtiges Monster. Smile

    Hat wer Erfahrung mit demgroßen Modellsport Geschäft inInzersdorf. Wenn ich dort den MT4 G3 bestellen lasse wie lang wird es dauern bzw. was wird er Kosten? Im Internet geht er mit 2 Akku Packs für 440 Euro weg.

    Ansonsten gäbe es noch das eine im 21. Bezirk was bei mir quasi ums Eck währe. Wink

    Vielen lieben Dank für Eure Mühe und ich freue mich auf die Endpostings.


    Zuletzt bearbeitet von DaMichael am 16.08.2014, 21:53, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 21:47    Titel:
    Shopnennungen sind hier im Forum nicht gestattet, aber keiner von den genannten Shops führen diesen Truck Wink
    Nach oben
    DaMichael
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 14.08.2014
    Beiträge: 47

    BeitragVerfasst am: 16.08.2014, 21:52    Titel:
    den Rival Brushless gibts schon den MT4 G3 leider nicht.

    Aber ich währe für jede PN mit Tipps offen da ich von Shopbestellungen in Deutschland nicht viel halte

    edit: Hab die Shopnamen rausgenommen.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Fahrzeug für Neueinsteiger HPI Bullet ST oder Firestorm » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge kraton oder talion Bause 11 07.11.2016, 20:12
    Keine neuen Beiträge Savage Flux - kurzer Radstand oder XL ? san_andreas 8 15.10.2016, 21:53
    Keine neuen Beiträge NERO oder KRATON von ARRMA? Mechanic 5 05.10.2016, 12:30

    » offroad-CULT:  Impressum