RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Himoto MegaE8 slc Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Himoto MegaE8 slc Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.08.2014, 14:36    Titel:
    Ah ok. An 3s geht der ja sicher auch schon ordentlich ab.

    Das einzige Modell was ich von Anfängern mittlerweile Fahren lasse ist mein Axial SCX10 Honcho -> Top Speed ist Schritttempo Wink
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 17.08.2014, 14:49    Titel:
    Bei mir war es der Blaze. Absolut unzerstörrbar. Leider hab ich ihn vor ein paar Monaten in Rente geschickt. Daher blieb nur der e-MTA oder der Himoto. Die Entscheidung war schnell gefallen und für nen richtigen Härtetest war das dass richtige. Wenn er weiter so gut durchhält dann bin ich zufrieden.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 29.08.2014, 09:44    Titel:
    Mal wieder was von mir.

    Neuer Motor. Nach langem hin und her ist es der tt Ripper geworden mit 2000 KV und 6 Polen. Der Hintergedanke daran war, das ich irgendwann auf 6s aufrüsten will, da mich diese ganzen verschiedenen Akkus aufregen. 2s 3s 4s 6s. Am schluss werd ich nur noch 3s haben um in den großen Fahrzeugen 6s zu fahren und in den kleinen 3s Punkt.

    Der alte Motor war richtig ausgelutscht. Konnte ihn an der Motorwelle festhalten und mit nem schups ein paar Runden im Kreis drehen lassen. Das Motorritzel passte nicht auf die Welle des Rippers??? So was bescheuertes hab ich noch nicht erlebt. Mach vielleicht ein paar Fotos. Also neues Ritzel bestellen. 2 und 4 Zähne mehr, 15 und 17.

    Um den Ripper einzubauen muss man die Chassiplatte aussägen. Er ist ein bischen dicker als der Originale.

    Erste Testfahrt gestern abend um halb 10. (Gladbach hat 7:0 gewonnen Twisted Evil Cool Laughing Laughing Laughing das nur am Rande) altbekanntes Problem: Knacken im hinteren Diff. Mal wieder Triebling und Tellerrad. Genervt wieder rein und ausgebaut. Ich weiß nicht ob ich schon mal erwähnt hatte aber nach dem ich mir die 2 Sachen mit ner Lupe genauer angeschaut habe ist mir wieder aufgefallen das sich die 2 nicht ganz so berühren wie se es sollen. Der Triebling ist nur zur dreiviertelten Fläche eingelaufen. Fast ein ganzer mm fehlt. Also hinter den Triebling eine passende Beilagscheibe eingebastelt und siehe da, das knacken ist weg. Mal schaun wie lange es hält. Der Motor fühlt sch auf jeden Fall sehr gut an.


    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 29.08.2014, 12:22    Titel:
    Hatte der alte Motor keine 5mm Welle oder wieso passt das Ritzel nicht?
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 29.08.2014, 13:06    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    Hatte der alte Motor keine 5mm Welle oder wieso passt das Ritzel nicht?



    Doch schon. Das Ritzel hatte aber keine Runde Bohrung. sondern nur ne Halbrunde. So kann das Ritzel nicht durchdrehen wenn die Madenschraube sich löst. Eigentlich ne gute Idee wenn es auf andere Motoren passen würde. Es passt leider nur auf den alten Motor.


    2 Testfahrten vor meinem Haus auf Teer verliefen gut. Beschleunigt gebremst. Beschleunigt geberemst. Das Tellerrad und der Triebling halten. Man sollte also den Triebling shimmen. Musste ich bis jetzt noch bei keinem anderen Modell aber OK. Man lernt ja nicht aus.

    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 09.11.2014, 20:33    Titel:
    Mal wieder was von mir.

    Seit jetzt über nen Monat keine Probleme. Hab ihn Wasserdicht gemacht um auch mal durch Pfützen fahren zu können. Der TT Motor vom e-MTA verrichtet ohne Probleme seine Dienste. Hab jetzt auf ein 17er Ritzel umgebaut. Mit müh und not passt es. Größer geht nicht ohne umbauten. Wenn ich auf 6s umbauen werde kommt wieder ein kleineres rein.

    Der einzige Schaden war ein Querlenker. Torpfosten sind halt doch stärker als Plastik.

    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 05.12.2014, 21:46    Titel:
    Und gibts schon neues oder zurzeit Stillstand wegen Wetter???

    (da fällt mir ein... ich muss mal mein Winterfahrzeug startklar machen Very Happy )

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 07.12.2014, 01:48    Titel:
    Servus Phillip

    Ja er läuft noch. Mit dem Ripper und dem 17ner Ritzel an 4s macht der richtig Spaß. Durch Noppenreifen hat er jetzt auch ein neutrales Fahrverhalten. Driften wird dadurch schwieriger.

    Bau grad den Regler von meinem e-MTA ein. Hab ihn in Rente geschickt. Mal schaun ob er 6s auch aushält.

    Das Wetter ist mir egal. Ist alles Wasserdicht.


    Werd weiter berichten
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 07.12.2014, 02:20    Titel:
    Und wie siehts mit dem Verschleiß an Outdrives und Kardans aus???
    Diffs auch robust bisher???
    Karosserie brauch ich gar nicht erst fragen Laughing

    Noppenreifen?
    Also 1:8er Buggyreifen?

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 07.12.2014, 22:01    Titel:
    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    Und wie siehts mit dem Verschleiß an Outdrives und Kardans aus???
    Diffs auch robust bisher???
    Karosserie brauch ich gar nicht erst fragen Laughing

    Noppenreifen?
    Also 1:8er Buggyreifen?

    MfG Phillip



    Der Verschleiß hält sich in Grenzen. Nicht so gut wie bei Topmodellen aber besser als bei Billigmodellen. Die Diffs halten mitlerweile. War am Anfang ein kleiner Kampf. zuerst sind se mir um die Ohren geflogen, dann hab ich nen Fehler gemacht aber seit dem halten die alles aus. Deswegen der Umbau auf 6s, um zu sehen was ich aus der Kiste rausholen kann. Ja sind Buggyreifen aus China. Wollt die mal testen. Für 5€ das Paar hab ich zwar nicht viel erwartet aber zum verheizen, dachte ich mir, passen die. Ich bin ganz zufrieden. Halten lange wenn man nicht auf Teer fährt und haben sehr guten Grip. Die Karo ist immer noch die Erste. Wenn man nicht gerade so umgeht wie die Kleinen hält sie ordentlich was aus. Demnächst kommt ne Neue.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Himoto MegaE8 slc Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Testbericht "Kyosho Psycho Kruiser" Rene 100 11 26.04.2015, 19:54
    Keine neuen Beiträge [Testbericht] Kyosho MP9e RKI RTR Bleem1984 6 11.08.2014, 10:18
    Keine neuen Beiträge Vaterra Glamis Uno, Himoto XBL8 und Ripmax Husky beim Bashen DerAttila 5 24.10.2013, 16:10
    Keine neuen Beiträge Betr. Himoto Ziege Mega 8 xtl Freind 3 23.10.2013, 18:25
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger e-MTA Testbericht Solinger 803 19.05.2013, 22:52

    » offroad-CULT:  Impressum