RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Vorza Flux - Lenkservo Defekt - Beratung für ein neuen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux - Lenkservo Defekt - Beratung für ein neuen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Matzeg60
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 16.12.2011
    Beiträge: 97

    BeitragVerfasst am: 11.05.2012, 11:51    Titel:
    Hi zusammen,
    Also ich fahre jetzt auch ein savöx . Ich glaube 1258 tg.
    Bin mir jetzt nicht ganz sicher.
    Das Ding läuft sehr gut noch keine AusfÄlle .Auch mit Kunststoff servohorn . Hab es aber mit schraubensicherung angeschraubt .
    Musste auch ein Kondensator zwischen, der ist aber so klein
    Das er mit in die empfängerbox passt . Also überhaupt kein Problem .

    Aber der Servoserver gefällt mir auch nicht !
    Viel zuhart . Frage mal einen Kumpel der ist bei Federn Brandt !
    Das ist eine Riesen Firma bei uns in der Ecke . Die sollten wohl was passendes haben .

    Melde mich dann wieder . Bei uns fahren mehre Leute vorza und den geht das auch auf den ... Smile
    _________________
    HPI VORZA power baby for ever Smile
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2122

    BeitragVerfasst am: 11.05.2012, 17:17    Titel:
    oha, ein Buggy mit einem Server? Was die Technik heute alles kann. cool, von HP oder von Dell? Wink

    der Servosaver ist vermutlich nicht zu hart, wenn du ihn nicht ganz zusammengeschraubt hast. Durch Staub, Sand usw. wird der gerne schwergängig und hakt dann komplett, obwohl er nachgeben müsste.
    Nach oben
    HiJack
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 27.07.2013
    Beiträge: 41

    BeitragVerfasst am: 17.08.2013, 19:08    Titel:
    Habe auch seit gestern den savöx 1258 tg drin. Heute getestet und alles gut. Arbeitet sauber und fix. Man ist das ein unterschied zur serie. Und habe zusätzlich auch einen kondensator mit am Empfänger. Rennt alles bisher tadellos. Habe ihm heute 4x 4s ladungen durch gejagt und richtig gegeben.
    Nach oben
    summerstyle
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 13.08.2014
    Beiträge: 75

    BeitragVerfasst am: 14.08.2014, 18:02    Titel:
    Nabend,

    Ich brauch auch einen neuen Servo!!

    Muss ich bei den SC-1258TG und TT DS1015 immer ein Kondensator mit verlöten bzw verbauen?

    Ich habe die neueste FW die 1.46 auf dem Regler!

    Bin neu auf dem Gebiet,daher meine Vorsichtige vorgehensweise!

    Ps.:Habe gerade nachgeschaut ich kann das BEC verändern!
    Auf was muss ich das für die Servos ändern?


    _________________
    So long,

    Summerstyle
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » HPI Vorza Flux - Lenkservo Defekt - Beratung für ein neuen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 06:30
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum