RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Jamara Speedregler Flash 3000 120A Vorstellung

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Jamara Speedregler Flash 3000 120A Vorstellung » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 21, 22, 23  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    PlanBfidelity
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.11.2008
    Beiträge: 1789
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 03:38    Titel: Jamara Speedregler Flash 3000 120A Vorstellung
    Um den Mantis angemessen und trotzdem günstig zu Regulieren, wurde ein Jamara Flash 3000 Controller geordert, der dank inländischer Bezugsquelle auch schnell geliefert wurde.
    Bereits der erste Blick zeigt, dass dieser Regler nur für Truggys geeignet ist. Mit dem Volumen einer kleinen Lebensmittelbox ist die Unterbringung Millimeterarbeit und zwischen Lenkservo und Karosserie bleibt kaum genug Platz für die Luftzufuhr der Lüfters. Der Einbau in einen Buggy, oder gar in einem Wagen im Maßstab 1:10, wird ein schwieriges Unterfangen.

    Der Jive wirkt geradezu zierlich im Vergleich


    Um den inneren Werten näher zu kommen wurden die 4 winzigen Blechschrauben am Plastikgehäuse entfernt. Auf einfachem Weg halten sie Kühlkörper, Platine und Gehäuse zusammen. Dabei sind sie auch gleichzeitig für den Anpressdruck der Transistoren zum Kühlkörper zuständig. Dieser ist groß dimensioniert und mit einem Permanentlüfter versehen. Die durchaus gute Wärmeableitung des Kühlers würde wahrscheinlich noch deutlich besser funktionieren, wenn auch eine Verbindung zu den Leistungstransistoren bestehen würde. Leider sieht man auf der wärmeleitenden Folie nur die Abdrücke von 4 der 18 Transistoren.



    Die Endstufe ist als Doppellayer Platine gehalten und mit insgesamt 36 Leistungstransistoren bestückt. Eine kleine Platine unterhalb von ihr stellt das Hirn des Reglers da. Bei verschiedenen anderen Reglern hat sich gezeigt das 36 Leistungsfet`s gut sind für Ströme von über 100A und Kurzzeitig auch 50% mehr. Zwar kann man anhand der Anzahl keine genaue Aussage treffen, dafür müssten die Datenblätter heran gezogen werden, aber der erste Eindruck der Endstufe ist positiv. Simpel gehalten, großflächig aufgebaut und mit verstärkten Leisterbahnen sollte sie ihrer Aufgabe gewachsen sein. Das die einzelnen Transistoren nicht alle eben und gerade angeordnet sind ist ein typisches Bild bei günstigen Reglern, wenn der Transport der Wärme verbessert werden soll muss die Fläche plan geschliffen werden....mehr dazu später.



    Die Programmierung erfolgt über die Fernsteuerung per Tonfolge oder via Prog-Card. Große Veränderungen sind nicht erforderlich, da die Voreinstellung schon genügen um sofort loszulegen. Lediglich die Abstimmung auf den Sender muss vorgenommen werden.
    Mit diesen Parametern wurde Testweise der Savöx 2poler angeschlossen. Mit seinem niedrigen Innenwiderstand und großen Rotormasse ist er schon im Leerlauf eine Herausforderung für einen Regler. So zeigte sich auch schnell, dass Bremse und Anlaufverhalten ok sind, soweit man das in einem Trockentest beurteilen kann, aber beim schnellen Gasgeben ruckte der Motor manchmal stark und der Regler hat sich einmal sogar abschaltete und Bootete selbständig. Das sagt zwar noch nicht viel aus, ist aber auch nicht beruhigend.



    Zeitlich schaffe ich es nicht den Regler sofort im Mantis zu testen, aber das wäre auch nicht ratsam. Ohne halbwegs schlüssige Verbindung zwischen Kühlkörper und Leistungstransistoren, werde ich den Regler keiner großen Belastung aussetzten. Um die Verbindung auf einfache Weise zu verbessern, wird eine zweite Lage wärmeleitender Folie, unter dem Kühler angebracht. Das ist keine teure Anschaffung und sollte in jedem Elektronikladen zu bekommen sein....oder bei C*.

    Da der Regler erst kürzlich erschienen ist, würde ich jedem stolzen Besitzer empfehlen einen Blick unter den Kühlkörper zu werfen. Wenn sich die Form der Transistoren nicht in der Wärmeleitfolie abgedrückt hat, ist der Betrieb ausgesprochen bedenklich.

    Ich hoffe Anfang kommender Woche mehr in Erfahrung gebracht zu haben.
    _________________
    Gruß PlanB

    persönliches Datengrab --> PlanB-parts
    Nach oben
    mabu
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.11.2007
    Beiträge: 590
    Wohnort: Weiz

    BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 08:44    Titel:
    Jascha testet den Regler im Nachbarforum auch bereits.
    Er hat bereits 3 Akkuladungen durch und war recht angetan vom Regler... Vor allem wenn man den Preis bedenkt Cool

    Ich hab mir den 2000er für meine zukünftigen CRT.5 BL geordert. Ich hoffe, der geht bald auf Reisen zu mir Smile
    _________________

    Brushless Revo
    Xray XB8 goes Brushless
    Serpent 950 BL
    CRT.5 BL
    Nach oben
    PlanBfidelity
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.11.2008
    Beiträge: 1789
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 10:32    Titel:
    Da ich weder ein geduldiger Mensch bin, noch Lust hatte durch die Gegend zu fahren, wurde auf eine weitere Schicht wärmeleitender Folie verzichtet, zum Glück gab es einen PlanB Smile

    Als erstes wurden die Transistoren genau beäugt und die Übeltäter ausfindig gemacht, welche ein Anliegen des Kühlkörpers noch erschwerten. Den beiden wurde mit Dremel und Feile auf den Leib gerückt und sie mussten sich von einem Stück ihres Gehäuses trennen.



    Das alleine würde die Andruckkraft zwischen KK und Transistoren aber nicht erhöhen. Deshalb wurde die Auflagefläche der Platine mit dünnwandigem Silikonschlauch aufgepolstert. Schlauch ablängen, aufschneiden, drüber stülpen, zusammenschrauben, fertig.



    Das Ergebnis war zufriedenstellend, statt 4 Transistoren zeichneten sich nun 15 der 18, in der Wärmeleitfolie ab. Damit alle aufliegen wäre es notwendig gewesen, die bereits 15 aufliegenden noch weiter abzuflachen.....war mir zuviel Aufwand.



    Wer aus Garantiegründen nicht an den Transistoren herumfeilen möchte, kann noch immer auf die Lösung mit einer zweiten Wärmeleitfolie zurückgreifen. Ebenfalls kann es sein, dass lediglich bei meinem Modell so unregelmäßige Verlötungen aufgetreten sind und ein Nachbearbeiten der Leistungsfet`s nicht notwendig ist.
    _________________
    Gruß PlanB

    persönliches Datengrab --> PlanB-parts
    Nach oben
    mabu
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.11.2007
    Beiträge: 590
    Wohnort: Weiz

    BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 10:37    Titel:
    Sofern der 2000er Flash ähnlich aufgebaut ist, kann ich dir ja dazu was sagen. Oder vielleicht macht Jascha seinen Regler ja auch auf ...

    Die Transistoren sind aber schön schief in Summe aufgelötet Rolling Eyes Wirkt ja, als hätt ich das gelötet Wink
    _________________

    Brushless Revo
    Xray XB8 goes Brushless
    Serpent 950 BL
    CRT.5 BL
    Nach oben
    Kajman
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 15.10.2008
    Beiträge: 94
    Wohnort: Bromberg PL

    BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 11:25    Titel:
    wieviel kostet solche sache?
    _________________
    Ten SCTE 2.0, SCTE Troy Lee Design, XXX-S G+
    Psyducer, FSR-E, Eco Expert
    Nach oben
    mabu
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.11.2007
    Beiträge: 590
    Wohnort: Weiz

    BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 11:28    Titel:
    Flash 2000 bis 80A: 70 Euro
    Flash 3000 bis 120A: 85 Euro
    _________________

    Brushless Revo
    Xray XB8 goes Brushless
    Serpent 950 BL
    CRT.5 BL
    Nach oben
    Kajman
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 15.10.2008
    Beiträge: 94
    Wohnort: Bromberg PL

    BeitragVerfasst am: 29.05.2009, 11:30    Titel:
    nicht schlecht!
    _________________
    Ten SCTE 2.0, SCTE Troy Lee Design, XXX-S G+
    Psyducer, FSR-E, Eco Expert
    Nach oben
    Master_Inferno
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.04.2007
    Beiträge: 229

    BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 01:30    Titel: Re: Jamara Speedregler Flash 3000 120A Vorstellung
    ich kann es überhaupt nicht mehr erwarten, dass es hier weitergeht ...

    PlanBfidelity hat Folgendes geschrieben:
    Mit dem Volumen einer kleinen Lebensmittelbox ist die Unterbringung Millimeterarbeit und zwischen Lenkservo und Karosserie bleibt kaum genug Platz für die Luftzufuhr der Lüfters.


    zwischen lenkservo und karo im truggy? dann wird der im buggy da bestimmt nicht hinpassen Sad
    _________________
    Inferno BL - MMM/Medusa 3660-1600/Turnigy 5s 5000mAh 20C || X-Cellerator || 1:24 Triox Glattbahner || Kettenfahrzeug
    Nach oben
    Servant of God
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 21.08.2005
    Beiträge: 2345
    Wohnort: Schärding / Austria

    BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 12:18    Titel:
    Ein sehr schöner und Informativer Bericht, der Flash 3000 steht bei mir nach wie vor hoch im Kurs. Werde mir zwar mit 98 % iger Sicherheit ein 2200er MMM holen, sollte der Regler aber draufgehen werde ich den Jamara als Eratz kaufen, und den MMM nach der Reparatur verkaufen.
    _________________
    Jesus liebt Dich!

    www.soulsaver.de
    www.subaru-community.com
    Nach oben
    PlanBfidelity
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.11.2008
    Beiträge: 1789
    Wohnort: Niedersachsen

    BeitragVerfasst am: 01.06.2009, 13:23    Titel:
    Mach das nicht SoS, der Flash verfügt nicht über die Qualitäten des MMM.
    Es stellt eher die Alternative zu Chinareglern da, die weder Bremse noch Rückwärtsgang haben.

    Im Moment komme ich nicht zu weiteren Tests, auch haben sich Probleme ergeben die erst geklärt werden müssen. Ich möchte nicht in irgendwelche Spekulationen über den Regler verfallen. Sicher ist jedoch, dass er sehr simpel und groß gestrickt ist. Wer ihn im Buggy fahren will muss sich schon etwas einfallen lassen.
    _________________
    Gruß PlanB

    persönliches Datengrab --> PlanB-parts
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Jamara Speedregler Flash 3000 120A Vorstellung » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 21, 22, 23  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Axial Yeti Score Trophy Truck - Vorstellung TomTom191 0 17.06.2016, 08:53
    Keine neuen Beiträge Suche Antriebswellen für Jamara Ripper Magic-Andy1972 1 11.05.2016, 21:48
    Keine neuen Beiträge Vorstellung Dobermann 8 27.04.2016, 15:16
    Keine neuen Beiträge Alternative Karosserie für Jamara/HongNor X2-CR Nitro-Buggy mc-tech 3 29.03.2016, 17:06
    Keine neuen Beiträge TrackStar Gen.2 120A schaltet nach PC Config nicht mehr Totto2010 0 07.09.2015, 10:24

    » offroad-CULT:  Impressum