RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

LRP S10 Blast BX RTR

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » LRP S10 Blast BX RTR » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 14, 15, 16  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Asbjörn
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 20.11.2008
    Beiträge: 418
    Wohnort: Lübeck

    BeitragVerfasst am: 18.02.2010, 19:49    Titel:
    deanke für die info.werde ich nächstes mal machen! Very Happy
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 680
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 22.02.2010, 12:04    Titel:
    Auf mich macht der einen sehr guten Eindruck. Chassis sieht, finde ich, auf den ersten Blick gross genug aus auch für 7 Zellen, was für mich sehr wichtig ist. Die Optik gefällt mir auch sehr gut. Was den Vergleich mit Himotos angeht: ich habe bisher 2 Himoto-Modelle besessen, 1 habe ich noch. Die Qualität ist zwar o.k. bezogen auf den Preis, der LRP sieht aber, zumindest was die Fotos hergeben, sehr viel hochwertiger aus und besitzt zudem einen Slipper (hatten meine Himotos nicht). Vergleich zu Lazer ZX5: bestimmt nicht soo hochwertig wie die aktuellen Lazers, dafür aber zum halben Preis wie diese. Vergleich zu HPI Cyber 10B: bei diesem gefällt mir gar nicht, daß der Akku quer zur Fahrtrichtung eingebaut wird, für mich No-Go.
    Ich habe auf der LRP-Homepage nachgeschaut, aber leider nix zu den technischen Daten gefunden, hier interessieren mich am meisten Radstand und Spur. Wer die weiss, bitte posten.

    EDIT: da ich überlegte, mir den Lazer ZX5 zu kaufen, rückt nun der S10 deutlich in den Vordergrund. Ab einem Radstand 275mm ist der meiner Mr. Green (habe gerne grössere Radstände, läuft einfach deutlich ruhiger).
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    Toby
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.06.2008
    Beiträge: 29

    BeitragVerfasst am: 05.03.2010, 09:27    Titel:
    Radstand beträgt 287mm.

    Brushless hält der Antrieb aus, wenn man bei offroadtypischen Wicklungszahlen bleibt.
    Der Serienregler geht bis max. 18T und hat keine! BL-Funktion. Kann man für 160,- wohl auch kaum verlangen, oder?
    Man muss sich bewußt machen, dass das Auto im Bereich eines Maverick Stada unterwegs ist, also bitte keine Äpel mit Birnen vergleichen.

    beste Grüße
    Toby
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 680
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 05.03.2010, 09:36    Titel:
    287 mm (!!!!). Ich frage nochmal nach: stimmen die 287mm (Achsmitte vorn bis Achsmitte hinten) ?
    Habe mit LRP telefoniert, da konnte man mir nix dazu sagen (peinlich), habe LRP angemailt, bisher keine Antwort....... habe telefonisch nochmal an meine Mail erinnert (vor ca. 2 Wochen) - immer noch nix.
    Sollte das mit den 287mm stimmen, renn ich heute in den Laden und kauf mir das Ding, Bericht zum Car würde dann von mir folgen.
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    Toby
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.06.2008
    Beiträge: 29

    BeitragVerfasst am: 05.03.2010, 11:54    Titel:
    Ja stimmt; soweit ich Augen im Kopf hab und noch von nem Lineal ablesen kann Wink - Radnabe vo. bis Radnabe hi.

    Viel Spaß mit dem Auto.

    Gruß
    Toby
    Nach oben
    TheHavoc
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 17.08.2009
    Beiträge: 680
    Wohnort: Gelsenkirchen / Ruhrpott

    BeitragVerfasst am: 05.03.2010, 12:04    Titel:
    Wow, das ist mal viel. Ich versuch noch heute nach der Arbeit oder morgen früh mal zum Händler zu gehn und kuck mir das Ding an.
    _________________
    Himoto Mega MT10; LRP S10; 2x Kyosho TwinForce
    Projekte: TT ST-1 goes Brushless Heckschleuder; Carson KoD goes 1:8er SC
    Nach oben
    Mr. Constructor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.11.2004
    Beiträge: 387
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 12.03.2010, 09:37    Titel:
    Moin Leute,

    hab das Ding hier zum Testen und schon komplett auseinander gehabt.
    Der Test kommt in der CD, daher hier nur ein paar kleine Details vorab:

    - 27MHz Funke in mäßiger Qualität - halt eine RTR Ausstattung
    - Slipper hat werkseitig einen Schlag - lässt sich aber durch peniblen Neuzusammenbau richten
    - U-Scheiben für die Diffdistanzierung notwendig/sinnvoll - liegen nicht bei
    - CVD´s sind nicht demontierbar - ähnl. wie bei den X-Pro Modellen
    - die Diffs lassen keine Befüllung mit Öl zu
    - etwas schwer (ohne Akku und als Standard Set: knapp unter 1400 Gramm)
    - keinerlei Werkzeug anbei - auch leider keine weiteren Dämpferkolbenplatten

    Diese kleineren Negativpunkte (durchaus behebbare um es nebenbei anzumerken) stehen aber auch einigen positiven Punkten gegenüber:

    - rundum kommen Innensechskantschrauben zum Einsatz (von recht guter Qualität)
    - fast alle Schrauben sind gleichlang und nutzen dieselben 6-Kant Größen
    - serienmäßiger Slipper mit großen Reibpads
    - Kugellager an allen Stellen - sogar die Lenkung wurde nicht vergessen
    - bis auf 2 Stellen keine E-Clips im Modell
    - recht stabiler Kunststoff (teilweise faserverstärkt)
    - wer das nachziehen der Schrauben penibel durchführt wird mit sehr geringem Spiel belohnt
    - rundum R/L Stangen von guter Qualität (verschrammen nicht so schnell wie sonst in dieser Preisklasse)

    Alles weitere wird der Fahrtest zeigen, einmal natürlich mit dem Serienset und dann mit einem 9,5T BL Motor inkl. der passenden restlichen Elektronik.
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 12.03.2010, 10:09    Titel:
    Zitat:
    Der Test kommt in der CD


    Das bedeutet was? Schreibst Du für ein Magazin? Darf man fragen welches und wo man das evtl bekommt?
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Mr. Constructor
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.11.2004
    Beiträge: 387
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 12.03.2010, 10:45    Titel:
    Hi,

    ich schreibe schon seit Jahren für eine Zeitschrift. Das Heft heißt ausgeschrieben: CARS & DETAILS, erscheint monatlich und ist im Handel zu bekommen. Oftmals verwenden die Leute das Kürzel CD oder C&D um sich die Schreiberei zu ersparen - die Faulheit siegt halt immer mal wieder Wink

    Wann genau der Artikel über das Modell veröffentlicht wird kann ich dir nicht sagen, derzeit lässt das bescheidene Wetter kaum Tests zu, daher wird das ganze wohl noch etwas dauern - Sorry mehr kann ich im Moment nicht sagen.
    Nach oben
    454-bigblock
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 15.01.2010
    Beiträge: 3688
    Wohnort: Nürnberg, Riedstadt/Hessen (DE)

    BeitragVerfasst am: 12.03.2010, 11:03    Titel:
    Mr. Constructor hat Folgendes geschrieben:
    Hi,

    ich schreibe schon seit Jahren für eine Zeitschrift. Das Heft heißt ausgeschrieben: CARS & DETAILS, erscheint monatlich und ist im Handel zu bekommen. Oftmals verwenden die Leute das Kürzel CD oder C&D um sich die Schreiberei zu ersparen - die Faulheit siegt halt immer mal wieder Wink


    Ah, Danke. Die aktuelle Ausgabe habe ich sogar daheim liegen. Ich als ITler habe aber unweigerlich an eine Compact Disk gedacht und war auch von dem Gedanken an eine Publikation nicht davon abzubringen. Ich dachte an ein Magazin mit Compact Disk. Aber die Cars&Details löst das ja online.
    _________________
    Sind wir nicht alle ein bisschen Flux?
    Besucht die offroad-CULT-Map!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » LRP S10 Blast BX RTR » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 14, 15, 16  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast MT2 Brushless Antrieb neogeo 0 26.04.2015, 12:57
    Keine neuen Beiträge LRP Blast MT Lenkung ungenau, keine Neutralstellung Fozzibaermopped 8 25.12.2014, 14:14
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast TX2 ala "Mud Basher" Phillip N. 22 17.03.2014, 20:13
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast MT Erfahrungsbericht Modellbauer55 17 09.01.2014, 16:09
    Keine neuen Beiträge LRP S10 Blast MT Erfahrungs und tunings bericht Traxxaner 38 02.02.2013, 20:07

    » offroad-CULT:  Impressum